WinXP Systemsteuerung geht nicht mehr

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WinXP Systemsteuerung geht nicht mehr

    Moin Leute.

    Vor ca. 5 Tagen haben wir Windows neu aufgespielt auf dem neuen PC meines Vaters. Heute wollte ich auf die Systemsteuerung zugreifen, allerdings bekomme ich dann die Fehlermeldung das es Probleme mit der Systemdatei idtsg.cpl gibt.
    Und die Systemsteuerung sich nicht öffnen lässt. Die Systemsteuerung wird im Hintergrund dann aber trotzdem geöffnet nur sind lange nicht alle Icons der verschiedenen Menüs vorhanden und immer wenn ich etwas auswählen will, kommt wieder die Meldung mit der Systemdatei idtsg.cpl. Was kann man da machen bzw. was ist hier falsch gelaufen. Vor ein paar Tagen ging die Systemsteuerung noch ohne Probleme.

    Mfg
    homies
  • Es wäre vielleicht einen Versuch wert im Safemode, F8 vor dem Bootscreen drücken, zu starten und die "idtsg.cpl" neu in den /System32/ Order zu kopieren.
    Dazu solltest du mir noch mitteilen welche Windowsversion (Vista 32/64-Bit, XP 32/64-Bit) du hast.

    Trotzdem kommt es mir komisch vor, dass diese Datei auf einmal "kaputt" geht. Ich nehme an, dass der PC in der Zeit Zugang zum Internet hatte? Wurde auf dem neuen System Antivirustools installiert? Bei einem Kollegen habe ich mal einen Virus gesehen, der die "idtsg.cpl" modifiziert und somit die Systemsteuerung außer Gefecht gesetzt hat. Demnach wäre es auch keine schlechte Idee ein Antivirustool deine Wahl im Safemode und nach dem normalen Hochfahren durchlaufen zulassen.

    Falls du den von mir vorgeschlagenen Lösungswegs mal ausprobieren willst, schreibe mir eine PN.

    MfG,

    hack3rl3
  • Es handelt sich bei uns um Windows XP Home 32 Bit mit SP3.
    Als Antivirenprogramm wird Kaspersky AV 2009 benutzt.

    Edit: Sehr merkwürdig. HAbe im abgesicherten Modus die Datei einfach mal aus dem Ordner gelöscht un die Systemsteuerung wieder geöffnet, diesmal war alles wieder normal und es kam auch keine Fehlermeldung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von homies ()

  • Dann wurde wahrscheinlich die nach dem Löschen fehlende "idtsg.cpl" so von Windows wiederhergestellt, als sie benötigt wurde. Naja, die Hauptsache ist ja das alles wieder reibungslos läuft.

    MfG,

    hack3rl3

    P.S.: Setz das Thread-Tag mal auf "Erledigt"