PC startet nicht mehr richtig

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC startet nicht mehr richtig

    Hallo Liebe FSB Gemeinde,

    ich hoffe der Titel passt zum Thema. Ich habe seit einer Woche ein ungewöhnliches Problem. Ich kenne mich zwar aus mit Computern bzw. Hardware aber soetwas habe ich noch nicht gehabt darum brauche ich eure Hilfe.

    Erst mal zum System:

    Intel Core 2 Quad Q9450 @ 2,66 GHz
    Asus P5Q Deluxe
    2x 2GB OCZ DDR2-800 Ram
    nVidia GeForce 9800GTX
    2x 500 GB Festplatte S-ATA II
    LG DVD-Rom Laufwerk
    LG DVD-Ram Laufwerk (Brenner)
    beQuiet Netzteil Dark Power 550 Watt


    Jetzt zum Problem:

    Mein PC startet nicht oder nur nach mehrmaligen Versuchen. Er läuft an die Lüfter drehen schneller als normal also er ist halt lauter als normal aber der Bildschirm bleibt schwarz. Ich tippe das es vielleicht am Mainboard oder an der Grafikkarte liegt. Sobald ich den PC übernacht aus habe aber noch im Standby also an der Steckdose dran ist und ich in am nächsten Tag starten will funktioniert er nicht. Wenn ich ihn übernacht ausstecke dann am nächsten Tag anstecke geht er an.

    Habe obwohl es daran nicht liegen kann ein BIOS Update gemacht aber es ist auf das selbe hinaus er geht immer noch nicht :( Ich denke das es vielleicht der PCI-Express Slot ist?, oder halt die Grafikkarte aber das glaube ich nicht da er ja wenn er stromlos ist und ich ihn dann wieder Strom gebe geht er ja an oder was denkt ihr?

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen weil der Computerexperte der meine ausgewählten Komponenten gekauft hat ist zurzeit nicht zu Hause nur das ich schon einmal bescheid weiß und ihn sagen kann wo ungefähr das Problem liegt.

    Bedanke mich für hilfreiche Antworten
    Kann leider nichts anderes ausbauen oder einbauen hab nur diesen einen PC :(

    LG
    eCki-sTyLe

    PS. Zurzeit läuft er musst ja diesen Beitrag schreiben nach den 5ten mal an -und ausmachen hat es endlich funktioniert.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eCki..!! ()

  • Ich würde das Problem zwischen Mainboard und Netzteil ausmachen.
    Um es schnell zu machen, wechsel mal das Netzteil und RAMs. Damit hast Du zumindest einen Teil überprüft der am einfachsten zu wechseln ist.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Hallo eCki-sTyLe,
    hat er denn schonmal richtig funktioniert, oder ist das ein ganz neuer Rechner, der von Anfang an schon dieses Problem hatte? Geht nicht ganz eindeutig aus deinem Beitrag hervor.
    Also beim Zusammenbauen von einem PC beim Freund von mir hatten wir ein ähnliches Problem: der PC fuhr hoch (lauter als sonst), blieb auch an, nur der Bildschirm blieb schwarz. Dazu leuchteten ein paar rote Lämpchen an der Grafikkarte.
    Bei uns lags an der Stromzufuhr des Mainboards. Wir hatten einen 4-pin Stecker benutzt, wo ein 8-pin nötig war. Ich weiß nicht inwiefern das jetzt auf dein Problem zutrifft oder dir weiterhilft, aber ein Lösungsansatz wäre auf jeden Fall mal den Computer aufzuschrauben und zu gucken ob irgendwelche Lämpchen an der Grafikkarte oder dem Mainboard leuchten (also irgendwas ungewöhnliches).

    Ein Versuch wäre es auch mal, einzelne Komponenten zu entfernen. Du könntest zu Testzwecken z.B. mal die Grafikkarte, oder die RAM-Riegel einzeln rausnehmen. Die Festplatten/Laufwerke werden's eher nicht sein denke ich!

    Auch wenns unwahrscheinlich ist, dass es am Monitor liegt, hast du schon mal einen anderen angeschlossen?

    Also es hört sich so an, als wäre irgendein Komponent überlastet o.Ä. Die Frage ist natürlich nur welcher :D

    Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

    Greetz
    Jusher

    EDIT: @ Zwinkerle: Könnte gut sein, dass das das Problem ist, aber nicht jeder hat ein zweites Netzteil. Wenn du eins hast, eCki-sTyLe, dann natürlich auch das mal austauschen (muss natürlich ausreichend Watt haben)
  • @Zwinkerle
    Also das Netzteil ist es defintiv nicht da ein anderes auch nicht funktioniert :(
    Ram habe ich getauscht war leider auch nichts :(

    @Jusher
    Tut mir Leid ist kein nagel neuer PC ist schon ein halbes Jahr alt :)
    Also das mit den 4Pin und 8Pin Stecker wird es nicht sein sonst wäre er vorher auch nicht hochgefahren.
    Monitor habe ich auch geprüft ist es auch nicht.

    @Topic
    Es ist ja nichts mehr übrig ausser Mainboard und Grafikkarte.
    Ich tippe auf das Mainboard und zwar auf den PCI-Express Slot. Naja ich werde es sehen ich habe mein Computer-Experten angerufen er hat zum Glück für morgen noch ein Termin frei somit muss ich bis morgen abwarten.

    Sobald ich was neues weiß melde ich mich wieder bedanke mich jetzt schon für die hilfreichen Antworten.

    LG
    eCki-sTyLe
  • Welches BS hast Du?
    Bei Recherche im Internet kann man lesen, das einige Probleme mit dem Standbymodus in Verbindung mit Vista + SP1 haben.

    Oft ist immer zu lesen, das ein "passender" Grafikkartentreiber das Problem löst. Wenn das so ist, schent Deine Vermutung mit der GraKa zum Teil Richtig zu sein.

    Gib uns mal ein paar Softwareinfos!

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • @Zwinkerle

    Kannst du haben ;)

    Betriebssystem: Windows Vista Ultimate x64 SP1 (64-Bit Version)
    nVidia Grafiktreiber: GeForce Release 180 WHQL Version: 180.48
    Asus P5Q Deluxe: Die aktuellsten Treiber wo es bei Asus gibt zum downloaden aber keine Beta!

    Reicht das?

    LG
    eCki-sTyLe
  • @Zwinkerle

    Gut mitgedacht nur leider ist der PC von mir nie im Ruhezustand weil ich diese Option deaktiviert habe weil erstens brauche ich sie nicht und 3,5 GB Speicher sind dann unnötig verbraucht...

    LG
    eCki

    PS. Computerfachmann denkt an Grafikkarte, Netzteil und Mainboard wie ich es ihm gesagt habe ausschließen kann er definitiv Netzteil also bleibt zum Schluss Mainboard oder Graka denke eher Mainboard :(

    PS2: Halte euch auf den laufenden! Mal wieder ein super Board hier gleich wird jemand geholfen ;)
  • Tja, manchmal ich geb mir echt Mühe :rolleyes:
    Bei Standby habe ich natürlich an den Software-Standby von MS gedacht. Dann sieht das etwas anders aus.

    Nun muss ich Dich doch mal Fragen. Was heißt denn:
    am nächsten Tag starten will funktioniert er nicht.

    Kommt kein Bild? bleibt beim POST stehen? bleibt beim Windows Start stehen?
    Erklär das doch mal genauer, bitte.

    Je nachdem wo der stehenbleibt, würde ich mal zu Testzwecken eine XP Installation aufspielen und das dann mal mit XP Testen. Oder vieleicht eine Vista 32 zum Testen aufspielen.

    Da Vista 64 noch ziemliche Probleme hat, weiß ich nicht, ob der mit seiner Energieverwaltung und dem Strom-Standby (ich nenne das mal so) zurechtkommt. Das auf ein reines Hardwareproblem einzugrenzen würde ich nicht wagen.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Ja wenn er Windows Laden würde und dann abbrechen das wäre schön aber soweit kommt es gar nicht :X

    Ich drücke auf den Startknopf und die Lüfter drehen sich mehr passiert nicht!

    Nun muss ich Dich doch mal Fragen. Was heißt denn:
    am nächsten Tag starten will funktioniert er nicht.


    Das soll heißen wenn ich den PC z.B. um 22:00 Uhr ausschalte also herunterfahre und ich im am nächsten Tag um 09:00 Uhr einschalten will besteht das Problem das er läuft also die Lüfter drehen aber der Bildschrim schwarz bleibt!

    Ich komm somit nicht mal ins BIOS.

    Wenn ich ihn aber übernacht am Netzteil hinten den Schalter auf 0 stelle und am nächsten Tag um 9 Uhr am Netzteil den Schalter wieder auf 1 stelle und einschalte funktioniert es wenn ich das Netzteil übernacht anlasse funktioniert es NICHT.

    LG
    eCki-sTyLe
  • Der Beschreibung nach zu urteilen, würden da nur 3 Komponenten in Frage gekommen.
    Die GraKa würde ich mal ausschließen, da diese selbst im Standby-Modus keinen Strom braucht um irgendetwas zu erledigen.
    Beim Standby-Modus warten etliche Komponenten darauf, das sich was "regt" um den Computer zu wecken. Dazu gehört:
    Die Maus, die Tastatur, Wlan, Lan und das Modem (Vielleicht mal soweit es geht tauschen)

    Selbst wenn diese Komponenten einen weg haben, sollte trotzdem ein Bild kommen. Daher würde ich (wie Du auch) das Mainboard vermuten. Einzig ein BIOS-Update könnte die Sache noch retten, aber das hast Du ja auch schon gemacht. Da bleiben nur noch die Standarteinstellungen im BIOS zu versuchen und damit ist auch mein Vorrat an Ideen leider aufgebraucht.

    Fazit: Mainboard Defekt

    Fragt sich nur, ob das ein defekt ist, den der Händler nachvollziehen kann. Würde mich nicht wundern, wenn das noch mehr Arbeit macht wie die Ursache zu finden.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Ich hatte ein ähnliches Problem, auch mit einem ASUS Board. P5N-E Sli

    Bei mir rödelte immer das CD Laufwerk, obwohl es beim booten garnicht berücksichtigt wird laut Bios Einstellung.
    Danach blieb auch der Bildschirm schwarz und es tat sich nichts mehr. Er war dann nur durch einen Reset bzw. durch Schalter am Netztei aus-ein wieder zum Leben zu erwecken.

    Ich hab mir dann ein neues Mainboard geholt und seither ist ruhe. Könnte also gut sein dass es bei Dir das selbe Problem ist.

    Ich wünsch Dir viel Erfolg
  • @Zwinkerle
    Habe alle Komponenten bis auf W-LAN das habe ich nicht ausgetauscht bzw. mal abgesteckt hat alles nichts gebracht. :(

    @Bengalo
    Tippe auch auf Mainboard weil Grafikkarte funktioniert im anderen PC und Netzteil bringt Spannung (Habe ich durchgemessen)

    @soccer2003
    Hat Leider auch nichts gebracht.

    @Topic
    Nun einmal möchte ich mich hier wirklich bedanken für die prompten Antworten könnte eigentlich nicht besser funktionieren bzw. kann nicht besser funktionieren!

    Anscheinend war es das Mainboard da Computerfachmann es ausgetauscht hat und ich die selben Settings wie vorher hatte und nun ist alles in Ordnung. Wie ich ihn darauf gefragt habe was defekt war nannte er hatte es mir auch gezeigt durch einen DeBug Log das der PCI Express x16 der schnellere weil ich es sind ja noch 2 PCI Express Slots drauf defekt war also sowas wie ein Wackelkontakt bei den Pins denke das macht die Wärme aus da es einmal ging und einmal nicht er konnt auch nur spekulieren wie es zustande kommt aufjedenfall sagte er es war der PCI Slot.

    Danke für die hilfreichen Beiträge besonderer Danke an Zwinkerle der immer sofort eine weitere Möglichkeit gepostet hat!!

    LG
    eCki-sTyLe