Asus EAH4870X2/HTDI oder Sapphire Radeon HD4870X2

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Asus EAH4870X2/HTDI oder Sapphire Radeon HD4870X2

    Hallo,
    in letzter Zeit habe ich mich viel damit beschäftigt, Hardware für einen neuen PC zusammenzustellen. Als ich durch die empfehlung eines Freundes auf die Radeon HD 4870 X² gekommen bin habe ich jedoch zwei verschiedene Angebote entdeckt, die darauf basieren, wobei das zweite deutlich (um 120€) billiger ist.
    1. Asus EAH4870X2/HTDI
    2. Sapphire Radeon HD4870X2

    Gibt es überhaupt einen Unterschied zwischen den beiden (außer dem Preis), und wenn ja, welche würdet ihr empfehlen?

    Mfg, Farok
  • Ich weiss jetzt nicht welches Modell du jeweils meinst, da es von beiden Herstellern mehrere Ausführungen der 4870 X2 gibt...

    Asus:

    ASUS EAH4870X2/HTDI/2G Referenz Design, Radeon HD 4870 X2, 2x 1024MB GDDR5, Standard-Takt

    ASUS EAH4870X2/HTDI/2G ASUS Design, Radeon HD 4870 X2, 2x 1024MB GDDR5, Standard-Takt

    ASUS EAH4870X2/TOP/HTDI/2G, Radeon HD 4870 X2, 2x 1024MB GDDR5, übertaktet

    Sapphire:

    Sapphire Radeon HD 4870 X2 Referenz Design, 2x 1024MB GDDR5, Standard-Takt

    Sapphire Atomic Radeon HD 4870 X2, 2x 1024MB GDDR5, übertaktet, Wasserkühlung


    Ich denke, das sollte dir bei deiner Frage helfen...

    edit: Achja, ich empfehle dir die Sapphire-Karte zu nehmen, da diese die preisgünstigste 4870X2 ist und das Referenz-Design der X2 nicht so schlecht sein soll...
    - Gruß ZaLaD -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZaLaD ()

  • Also es sind keine 120 Euro sonder 60 Euro unterschhied.
    ASUS EAH4870X2/HTDI/2G ASUS Design, Radeon HD 4870 X2, 2x 1024MB GDDR5, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 (90-C1CLT0-S0UAY00Z) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Sapphire Radeon HD 4870 X2, 2x 1024MB GDDR5, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0, full retail (21137-00-40R) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Aber einen großen sonst kann ich auch keinen großen Unterschied festellen. Wobei ih glaube die Graka von Asus ist besser belüftet als die Sapphire. Die Frage ist aber die braucht du denn die 4870X2? Im Normal fall reicht nämlich die normale 4870 völlig aus.
    Ähnlicher Threat: freesoft-board.to/f300/beratun…0-vs-hd4870x2-369483.html
  • Vielen dank, euch beiden.
    Ich werde dann doch wohl zur Asus greifen, das Argument mit der Belüftung ist zu verlockend.

    @_fan_: Hatte wohl ne ganze teure Variante erwischt...

    edit: Oder? Guck mir das bei dem Preis besser nochmal an^^
  • die unterschiede vom hersteller sind nur marginal also von der leistung her

    die unterschiede liegen zb. im lüfter und dem zubehör (zb. spiele die der grafikkarte im lieferumfag enthalten sind etc.)
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • @Farok,
    ich hoffe dein Freund hat dir auch die vor und nachteile diese Karte erklärt, wenn nicht werde ich sie dir hier nochmal auflisten:
    HD 4870x2 (egal von welchem HERSTELLER)
    +
    DirecX 10.1
    Extreme Leistung (2x 1024MB GDDR-5 Video-Ram)
    Großes Speicherinterface (2x256 bit)
    Crossfire (X) fähig (2 HD 4870x2 sind 4 Grafikkarten @ HD 4870)
    Bei Multi-GPU unterstützung kann die Leistung größer als bei 2 HD 4870 ausfallen.
    Standartmäßig bei ATI (HD 4xxx Serie) sind viele Streamingprozessoren verbaut.
    FUSION fähig (ATI(AMD) und AMD Prozessor fusionsfähig). Dazu kannst du dich mal auf AMD Fusion und google informieren.

    -
    Bei Crossfire Ineffizienz, ist die HD 4870x2 LANGSAMER als 1 HD 4870!!
    STARKE Mickroruckler bei FPS-Raten unter 40 bzw. 35 FPS.
    Schatten Flimmern, dies ist ein AMD(ATI) Problem welches bisher noch nicht vollkommen behohben ist. Keiner kann dir genau sagen bei welchen Spielen es vorkommt und bei welchen nicht. Die Anzahl hat sich aber stark vermindert (an spielen die dieses Problem haben).
    Sie besitzt zwar DX10.1, aber alle DX 10 und DX 10.1 Grafikkarten sind später UPDATEBAR auf DX11, nach momentanen auskünften, wird auch DX 11 alle Effekte von DX10.1 beinhalten.
    Bisher zu teuer (400€- xxx)
    Moderne Single-GPU Grafikkarten von nVidia messen sich mit der x2 ungefähr auf einer wellenlänge (ab und an schlecher bzw. besser als die x2) und haben einen großteil dieser Probleme NICHT. Außerdem sind 280 GTX Modelle schon ab 350€ zu haben.

    mfg Cool-Rider

    P.S. Ich persönlich würde dir zu einer (bald erscheinenden) 295 GTX von nVidia raten, wenn du das Problem mit denn Mickorucklern übersehen kannst, da die 295er aus 2x 260 GTX bestehen welche schneller sind als die HD 4870x2. Wenn du keine Mickroruckler und dergleichen möchtest (SLI bzw. Crossfire Ineffizenz) würde ich dir eine 280 GTX oder 285 GTX zu Herzen legen welche auch SEHR gut ist.
    "It's done when it's done" - 3D Realms
  • @CoolRider:
    Moderne Single-GPU Grafikkarten von nVidia messen sich mit der x2 ungefähr auf einer wellenlänge (ab und an schlecher bzw. besser als die x2) und haben einen großteil dieser Probleme NICHT

    Bisher habe ich keine Karte von nVidia gefunden, die auch nur im Ansatz an die Leistung der HD 4870 X2 drangekommen sind, und alle Benchmarks, die ich mir angesehen habe, konnten das nur bestätigen.

    Ich versuche halt, eine möglichst Nachhaltige Lösung zu finden, bei der es möglich ist, so lange wie möglich "am Ball" zu bleiben... Ist es da überhaupt klug zu so einer teuren Graka, wie der X2 zu greifen, statt sich jedes Mal, wenn die Graka zu langsam geworden ist, sich eine neue, billigere zu besorgen?
  • Ich versuche halt, eine möglichst Nachhaltige Lösung zu finden, bei der es möglich ist, so lange wie möglich "am Ball" zu bleiben... Ist es da überhaupt klug zu so einer teuren Graka, wie der X2 zu greifen, statt sich jedes Mal, wenn die Graka zu langsam geworden ist, sich eine neue, billigere zu besorgen?


    Ich würde mal behaupten nein... Vorallem, weil immer malwieder sowas wie ein neuer Pixelshader oder eine neue Dx Version dazukommt und der Support für neue (Mittel-klasse) Karten meistens besser ist als für alte (auch wenn da meistens die Treiber ausgereifter sind)

    Kauf dir lieber alle 2-3 Jahre eine Mittelklasse Karte (z.b. HD4850 für 125Euro) statt alle 3-4 Jahre eine Oberklasse Karte für 400 Euro... (nebenbei verbrauchen mittelklasse Karten erheblich weniger Strom)

    So werd ich das jedenfalls machen ;)

    lg Ralux
  • Ah, danke, die Radeon HD4850 sieht gut aus...
    Ich werde mir wohl dire Variante vor Sappire bersorgen, har für einen Aufpreis von ca. 30€ nen doppelten Speicher.

    Das Problem wäre damit wohl gelöst.
  • Von ner X2 auf ne 4850... nicht schlecht! :D

    Ich persönlich halte es auch für sehr viel sinnvoller sich alle ein bis zwei Jahre eine neue Mittelklasse-Karte für ~150€ zu kaufen anstatt über 400€ für so ein Monster wie die X2 hinzublättern, deren Leistung man im Endeffekt eh nicht richtig ausschöfen kann, da man für so eine Karte auch ein echtes High-End-System braucht...

    Farok schrieb:

    Ich werde mir wohl dire Variante vor Sappire bersorgen, har für einen Aufpreis von ca. 30€ nen doppelten Speicher.


    Den Aufpreis kannste dir eigentlich sparen, da das Speichermanagement bei ATi sehr gut ist und die 512MB somit ausreichen....

    Quelle: ComputerBase - Test: Sapphire Radeon HD 4850 1.024 MB (Seite 26)

    Wenn du ne "gute" 4850 willst, kann ich dir folgende Karten für ~155€ empfehlen:

    Gainward Radeon HD 4850 Golden Sample 512MB GDDR3
    Powercolor Radeon HD 4850 PCS 512MB GDDR3 (ComputerBase Kurztest)
    Asus EAH4850 TOP/HTDI/512M 512MB GDDR3 (ComputerBase Kurztest)
    HIS Radeon HD 4850 IceQ4 512MB GDDR3

    edit: Das Single-Slot-Referenz-Design der 4850 soll extrem laut sein!
    - Gruß ZaLaD -