Ubuntu auf JVC MP-XP731 Subnotebook

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ubuntu auf JVC MP-XP731 Subnotebook

    Hallo, ich besitze ein stolzes JVC subnotebook, dass leider kein Laufwerk hat und auch USB boot nicht unterstützt. Im Bios steht nur ein "Atapi-CDROM" dann einmal Removable, funktioniert aber nicht warum auch immer, vllt geht das auch nur mit removable CDROM. Naja ich wollte nun also Ubuntu installieren und habe mir den Wubi installer auch runtergeladen. Installert ging auch alles wunderbar. Dann hatte ich ja im boot loader die auswahl Xp, Ubuntu ich also auf ubuntu gedrückt. Naja dann lädt er erst mal ne ganze zeit mit dem Hintergrundbild von Ubuntu. Da bleibt er dann stehen. Es passiert nix. Hab ihn die nacht durchlaufen lassen am nächsten morgn genau das gleiche.
    Inna Konsole kommt das:
    der hängt bei *Starting Ubiquity.... (alles davor mit ok)
    danach kommt:
    [240.813029 EXT3-fs: write access unavailable, cannot proceed
    [278.934191] cramfs: wrong magic
    [...] EXT3-fs unable to read superblock
    [...]FAT: bogus number of reserved sectors....
    dann noch sowas wie
    [VFS: Can't find ext3 filesystem on dev sda3 // oder sda5

    und das wars.

    Hat einer von euch einen Ratschlag wie ich das Problem beseitigen kann?

    MfG
  • Für mich sieht das so aus, als ob die partitionierung / formatierung der partitio n net richtig gefunzt hat und daher der Fehler kommt.

    Ist in dem SUBnote ne richtige hdd, oder flash speicher?

    Haste mal xp nochmal hochgefahren und mit wubi nochmal installiert?
  • Wubi macht ja keine eigene Partition, sondern reserviert nur einen Bereich auf einer vorhandenen Windows Partition für Ubuntu. Und genau das macht bei dir irgendwie Probleme.

    Wenn dein Notebook ein Diskettenlaufwerk hat könntest du auch Debian installieren, dafür gibts nen Netinstaller der von Diskette gebootet wird.
    Sir, interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus.
    Herbert George Wells
  • mh also das mit wubi hab ich schon mal probiert hab schon 5 mal installiert:( sowohl auf D: (frisch formatiert)
    und auch auf c:(wo windoof drauf ist)

    hat leider kein diskettenlaufwerk aber ne hdd kein flasch speicher!