Prozessor herausfinden

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Prozessor herausfinden

    Hallo,

    ich hab hier ein Mainboard von einem bekannten bekommen der sich überhaupt nicht mit Rechnern auskennt. Ohne treiberCD ohne alles. Direkt auf dem Prozessor ist ein Kühlkörper montiert. Ich bekomme den Prozessor da einfach nicht ab damit mich mal kucken kann was das überhaupt für ein Prozessor ist. Kennt jemand ein Programm welches mir die Hardwarekomponenten des Rechners bestimmt. SiSo Sandra macht das meines wissens nur wenn dafür treiber installiert sind.

    Danke schon mal im voraus
    Wie kann man aus dem Rahmen fallen, wenn man noch nicht mal im Bilde war?
    ########################## [FONT="Arial Black"]UP´s[/FONT] #########################
    [FONT="Arial Black"]Ebooks: Papula 1 Mathematik, Finite Elemente Methode mit CatiaV5 [/FONT]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von c_ozmik ()

  • Hallo,

    google mal nach "aida download" - der erste Eintrag sollte bei Chipzu finden sein und zeigt dir alles über den PC an.

    Grüße Bärbel

    Schönen Jahreswechsel noch!
    [FONT="Garamond"]Suche die Fehler erst dann bei anderen, wenn du deine eigenen gefunden hast![/FONT]
  • Hast du das Board schon am laufen, denn Windows bringt ja von sich aus schon ein sehr großes Treiberpaket mit, wo zumindestens schon mal die wichtigsten Sachen laufen sollten.. Hier im Board wird auch immer viel mit Everest gearbeitet, was dir auch einen großen Überblick über die Hardware liefert.. Die grundlegenden Sachen bekommst du doch eh schon direkt vor dem Bootvorgang heraus, dort wird unter anderem ja Mainboard + Biosversion und die CPU angezeigt (notfalls im Bios einstellen, dass er dir dies am Anfang anzeigt und nicht nur einen Bootscreen).. Anschließend auf die Seite des Mainboardherstellers und aktuelle Treiber herunterladen, bzw. nur nachsehen, welche Komponennten auf dem Mainboard verbaut sind und die einzelnen Treiber dann direkt von den Herstellern beziehen.. sind meistens aktueller.

    Wenn du nur die Infos über die CPU herausfinden möchtest dann verwende einfach CPU-Z.


    MDKeil
  • Hallo

    @baerbelmm
    Vielen Dank werde ich mir gleich mal anschauen. Wünsche dir auch einen schönen Jahreswechsel.

    @MDKeil

    Nein das Board hab ich noch nicht am laufen. Mir fehlt noch ein Netzteil. Bzw. hab ich ein Netzteil nur das ist in dem Rechner von dem ich gerade schreib. Ich lade mir jetzt mal die Programme runter und kopier die auf nen USB Stick und dann bau ich mal das netzteil hier aus. Und versuch dann mal mein Glück.


    Danke nochmal Euch beiden.

    Gruß c_ozmik
    Wie kann man aus dem Rahmen fallen, wenn man noch nicht mal im Bilde war?
    ########################## [FONT="Arial Black"]UP´s[/FONT] #########################
    [FONT="Arial Black"]Ebooks: Papula 1 Mathematik, Finite Elemente Methode mit CatiaV5 [/FONT]
  • Ich kann Dir dazu nur Everest empfehlen.
    Es zeigt Dir alle Infos die Du brauchst.
    Welches Mainboard Du hast, welchen CPU und welche Rams (bzw welche Einstellungen die vertragen) Infos zum Bios usw.
    Klar musst Du erst mal Xp da am Laufen haben. Aber die Infos können einen schon ungemein weiterhelfen.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !