Gefunden: Kostenlose Rabattkarte für Studenten, Schüler und Azubis

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gefunden: Kostenlose Rabattkarte für Studenten, Schüler und Azubis

    Hallo Leute!

    Vor einiger Zeit beim Stöbern im Netz habe ich das hier gefunden:

    Kostenlose-Produkte.net - Kostenlose Rabattkarte - Traumrabatte fast überall für Studenten, Schüler und Azubis

    Obwohl ich allgemein etwas skeptisch bei sowas bin, habe ich es gemacht und das Ding angefordert. Gerade wegen dem Girokonto (auch kostenlos), das man dazu bekommt (bekommen muss) dachte ich mir, das kann net mit rechten Dingen zugehen.

    Aber ich habs halt gemacht, weil ich eh ein neues Konto gebraucht hatte (andere Geschichte :D)...

    Aber wie erwähnt, ich habe die Rabattkarte bekommen, war echt kostenlos und auch dschon ausprobiert. Habe bei Neckermann was bestellt und 10 Euro zurückbekommen. Läuft halt ähnlich wie ein Bonusprogramm, nur dass man hier statt Punkte oder Ähnliches Geldbeträge gutgeschrieben bekommt, wenn man über denen ihre Seite später bei einem Online-Shop kauft oder z.B. im Burger King etc.

    Da ich selbst zufrieden bin und es ziemlich praktisch finde, wollte ich es euch nicht vorenthalten.

    Also wer es schon kennt: Um so besser, dann war ich halt mal wieder einer der letzten :D - einfach ignorieren...
  • Also nochmal für mich:
    Man bekommt Geld auf sein neues Konto überwiesen wenn man ein Produkt kauft und seinen Ausweis dabei benutzt!? Und diese Rabattkarte, bekommt man die richtig geschickt oder nur aufm PC?

    lg disser2
  • Edit: Keine Komplettzitate! Vor allem aus dem Beitrag direkt darüber sind sie unnötig und stören den Lesefluß!


    Crackspider:

    Falsch! Leute wie du sind schuld, dass viele immer in eine falsche Schublade gesteckt werden!

    Hier bekomtm doch keiner Geld geschenkt verdammt nochmal - du kaufst doch schließlich auch was (und das tust du eh ab und an).

    Ich habe die Karte auch und bekomme keine Werbung zugeschickt oder irgendwelche Anrufe! Die finanzieren das durch Provisionen, die sie bekommen, wenn du eben bei einem der Partner (z.B. Quelle) was kaufst, was du ja eh irgendwann mal machst.

    Als Student etc. bekommst du dann statt Bonuspunkte x% vergütet.

    Ja, die Karte kommt per Post, weil du sie ja auch vor Ort teilweise einsetzen kannst (BurgerKing etc)...

    Ich muss jetzt mal eine Lanze für die brechen: Vorweg: NEIN, ich bin kein "Mitarbeiter" von denen oder sontiges... Aber ich hasse diese ständigen Schlecht-Macher, die alles runter reden, aber keine Ahnung haben - sorry, aber ich hab's nur gut gemeint...

    @Crackspider:

    Ohne dir zu nahe treten zu wollen:

    Aber genau so Leute wie du haben i.d.R. 100 solcher Rabattkarten, wie Payback etc. die nachweislich ausspionieren, weil elektronische Chips drin sind - und dann willst du hier allen weiß machen, dass du der Moralapostel bist? :rolleyes:

    Seh nicht immer gleich das Schlechte im Menschen, dann kommst du auch mit dir selbst besser klar... Immer dieses "Die Welt ist schlecht" und "Alles ist Beschiss", das ist arm...

    Sorry, aber das musste ich jetzt einfach mal klarstellen - sollte es etwas hart rübergekommen sein, dann ist's halt so, kann ich nix dran ändern... Aber die Leute wollen immer alles geschenkt haben, nur nix bezahlen, und wenn dann mal einer was "verschenken" will, weil er sich anders finanziert (UND NICHT DURCH WERBE-POST!), dann ist's auch net recht - danns cheißt euch halt besser ein...

    So, das war die vorgezogene Neujahrsansprache - AMEN! :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Earthling ()

  • Peace yannikst,

    so schlimm war der Beitrag von Crackspider doch gar nicht.

    Im Kern hat er Recht.
    Nichts ist umsonst.

    Der Punkt ist, dass man sich fragen muss, wo liegt der Mehrwert für die Anbieter.
    Und das ist ganz einfach. Stundenten haben nach Abschluss des Studiums bessere Berufsaussichten und (manche denken es immer noch) ein höheres Gehalt. In dem Moment werden die Konsumdaten der ehemaligen Studenten Gold wert. Nicht mehr und nicht weniger.

    Ich habe ohne jegliche Meldung bei jeglichen dubiosen oder nicht dubiosen Unternehmen NACH meinem Studium auch komischerweise Unmengen an Post bekommen, mit verschiedensten Angeboten. Woher die wussten, dass ich studiert habe (explizit erwähnt) und meinen Abschluss hatte (auch erwähnt) ist mir nicht wirklich ein Rätsel (wurde halt von jemandem verkauft). Diese Datensammlung nun führt immerhin dazu, dass dir gezieltere Werbung im Kasten landet und sie zudem über deinen Geldfluss bescheid wissen.

    So long
    yuhu
  • Du hast Recht, yannikst. Ich habe Payback. Aber sonst NIX.
    Keinerlei Rabattmarken, bin nirgends registriert wo ich für irgendwas belohnt werde.

    Und es ist nicht nur meine Meinung, dass man wenn man solche Seiten besucht und sich dort registriert hat zugespammt wird mit Werbung.

    Wir haben z. B. mal bei SKL mitgemacht. Wir haben ohne zu übertreiben, jede Woche einen Anruf von denen bekommen, ob mir nicht nochmal spielen wollten.
  • Seit wann bist du dort angemeldet? Also jetzt nur mal so, weil wenn du erst seit 3 Tagen oder so dabei bist, könnte es ja sein, dass noch Werbung etc kommt.

    Hört sich aber echt gut an, ich überlegs mir auf jeden Fall auch!;)
    Meine Rechtschreibfehler sind rechtlich geschützt und dürfen nur mit Erlaubnis und unter Benutzung eines © weiterverwendet werden. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
  • Edit: Keine Komplettzitate! Vor allem aus dem Beitrag direkt darüber sind sie unnötig und stören den Lesefluß!


    Ich habe die Karte seit ca. 3 Monaten jetzt. Habe bisher etwa 5 mal was bestellt, was ich ja eh bestellt hätte. Und habe davon 1x 10 Euro bei Quelle vergütet bekommen und bei den anderen halt kleinere Beträge von 2-4 Euro - die habe ich aber und hätte sie halt ohne nicht, wohl aber die Anschaffungen und die damit verbudnenen Kosten (im Gesamten)...

    Was das Konto angeht: Das muss man ja nicht verwenden.

    Wie gesagt: Mir ist es ja egal, ob ihr das nicht machen wollt oder eben doch, ich habe je nix von, weder wenn ihr es holt, noch wenn ihr es nicht macht. Dachte halt, weil es bei mir nur Positives gab bisher, ich poste es hier... Aber sorry, dass ich in der heutigen Zeit mal was wirklich Kostenloses hier allen "zeigen" wollte.

    Natürlich hat Crackspider Recht, wenn er schreibt, dass mein kein Geld geschenkt bekommt - aber das bekommt man ja auch hier nicht, wieso auch?

    Wir sind doch auch hier kostenlos im Forum angemeldet - kostenlos! Und? Hat es uns bisher geschadet? NEIN! Nicht alle sind schlecht und böse...

    Wenn Bäcker A in die Brötchen spuckt - sind dann alle Bäcker schlecht?

    Das ist einfach ein Thema, bei dem ich immer empfindlich reagiere - denn genau hier liegt eines der großen Probleme unserer Gesellschaft! Dieser Grundgedanke "Alles ist schlecht" - das ist in vielen anderen Ländern nicht so und denen geht es gut!

    Wobei man eines nicht vergessen sollte (wird auch oft nicht bedacht): Es gibt sehr sehr viele Länder auf der Erde, die hätten gerne unsere Probleme! ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Earthling ()

  • jo, aber sieh duie Sache einfach realistisch ... bei Quelle bekommt jeder Neukunde einen Überaschungsgutschein o.ä. im Wert von 10,- € wenn du dich ganz normal bei denen anmeldest ... ab und zu nicht gleich aber im Laufe der Zeit.

    Wenn du mit deinem Konto und den dafür anfallenden Kosten (sofern welche anfallen) zufrieden bist bitte ... aber der "Rabattblödsinn" (die Ausgaben hierfür sind immer im VK eingerechnet, weil dir niemand was schenkt) ist nun wirklich kein Grund da beizutreten.

    Schau lieber was du bezahlst, wenn du woanders kaufst, rechne und weine ... :):D;)

    Das Ganze ist uralt und hat nur einen Zweck, junge Leute an Kauf per Kreditkarte etc. zu gewöhnen und über Ihre Verhältnisse einkaufen zu lassen (deshalb auch der vermeintlich niedrige Zinssatz beim Überziehungskredit) ...

    Wenn du Student bist und kein geregeltes Einkommen hast, dann brauchst du keine Kreditkarte ... du kannst dir nix grosses leisten, auch wenn du erst am Monatsende bezahlen musst.

    In diesem Zusammenhang Vorsicht vor neuerdings auch bei uns erhältlichen "Revolving Credit Dards" die buchen erstmal nur die Zinsen für den Betrag ab bis der Kredtirahmen ausgeschöpft ist ... Ziel dabei den Besitzer der Karte bis ans Limit in die Schulden zutreiben und da er ja den Betrag nicht bezahlen kann eine Melkkuh für die teils horrenden Überziehungszinsen anzufüttern ...
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BlaBla05 ()

  • lol

    1. Ich habe bereits eine Kreditkarte (unabhängig von diesem Angebot)

    2. Mach dir um mein Einkommen keine Gedanken :D

    3. Man bekommt fortlaufend Rabatte, Quelle war nur ein Beispiel

    4. Das Konto kostet nichts

    5. Bei jedem Konto/Bankinstitut hat man ein Kreditlimit!

    6. Dass das in den VK eingerechnet ist, kann mir (dem Konsument) doch egal sein, natürlich ist das das, sonst würden die ja Pleite gehen, alle Werbe- und Sonderkosten sind eingerechnet, lol - sehr schlau :D

    7. Denkst du das Zeug, was du dir im Mediamarkt kaufst mit fetten Rabatten - das wäre nicht reingerechnet? Viel Spaß :D

    8. Ich kaufe ja nicht bei denen, sondern über die bei den Anbietern, bei denen ich sowieso kaufen würde...

    9. Was ist denn besser? Z.B. bei Neckermann direkt zu kaufen und 100 Euro zu zahlen, oder ÜBER die bei Neckermann und dann 5% etc weniger zu zahlen?

    10. Dass hier z.B. illegal Raubkopien geladen und verteilt werden, finde ich persönlich schlimmer und betrügericher!
  • Kostenloses Konto bekommt - da lehne ich mich mal ausm Fenster ;) - jeder Azubi / Student / Schüler. Sollte es bei dir anders sein, wechsel das KI.

    Ich versteh nicht, warum du dich persönlich von den Argumenten gegen die Rabattkarte angegriffen fühlst? Alles was hier genannt worden ist, ist fakt und somit keinerlei Beleidigung etc.

    Rabatt/Bonusprogramme werden nunmal aus dem Grunde eingerichtet, um Zahlungsströme erfassen zu können um so zB spezielle Werbung anbieten zu können. Das ist überall so. Ohne Ausnahme.

    Am Rande: Ich nutze keinerlei Bonusprogramm etc. aus genau den hier genannten Gründen. Die einzige Mitgliedschaft die bei mir "zusätzlich" läuft und mir Rabatt gewährt, ist die von unserem Förderverein des hiesigen Freibads. ;)
    [SIZE="2"][FONT="Trebuchet MS"]
    Wer die [COLOR="DarkGreen"]Freiheit [/color]aufgibt, um [COLOR="DarkRed"]Sicherheit [/color]zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.[/FONT][/SIZE]
    - Benjamin Franklin -
  • Ich fühle mich nicht angegriffen, wegen den Argumenten an sich, sondern es entsteht hier der Eindruck als müsste ich das Angebot "ausbaden" und werde hier als Anbieter dargestellt...

    Im Allgemeinen kann ich halt "Weiner" und "Die Welt ist schlecht" Leute nicht ab...

    Hier wird davon geredet, dass junge Leute zum Kaufen animiert werden sollen - das ist doch das selbe hirnverbrannte Gewäsch wie bei Computer-Spielen: Nur wer eh schon anfällig ist, wird "dran glauben müssen" und nicht andersherum.

    Wer kein Verhältnis zum Geld und dem Einkaufen hat, der wird sich auch nicht davon abhalten lassen - egal ob mit oder ohne Rabattkarte!

    Und nochmal: Ja, jeder Azubi etc bekommt ein kostenloses Konto - aber um das Konto geht es doch gar nicht, das gib'ts halt dabei, weil der Anbieter von der DKB eine Provision bekommt - das weiß ich!

    Und genau an diesem Punkt ist die kostenlose Karte schon finanziert...

    Und nochmal (es ist einfach zu lustig): KEINER ZWINGT IRGENDJEMANDEN! Ich hab's nur gut gemeint...

    Denn mir bringt das nichts Negatives - ich kaufe weiterhin nur das, was ich will und wo ich will - nur eben mit dem kleinen Neben-Effekt, dass ich hier und da 5-10 % (manchmal 20 %) spare - nicht mehr und nicht weniger!

    Ich bin halt (ohne jetzt angeben zu wollen - aber es wurde halt angeschnitten) in der glücklichen Lage momentan, trotzdem ich Student bin, nicht unbedingt immer auf jeden Cent zu achten, wenn ich mir was kaufe. Und dennoch bin ich doch bei jedem Euro den ich spare froh, denn den habe ich für was anderes...

    Die Argumente, die heir angeschnitten werden (und das fuchst mich so), sind doch allesamt durch jeden persönlich selbst kontrollierbar. Wer mit Geld net umgehen kann und deshalb kauft und kauft und kauft, dem kann man auch noch von Rabattkarten abraten, das juckt den nicht - dem geht es eh net ums Sparen etc.

    Und wer sich durch ne Kreditkarte verführen lässt, der ist eh net reif genug dafür...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von yannikst ()