Festplattenlaufwerk wird nicht gefunden

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplattenlaufwerk wird nicht gefunden

    Hallo... ich verzweifel grade an meinem HP-Laptop... es handelt sich um ein Compaq nx3420 (ist das überhaupt die Typbezeichnung...?), ca. 3 Jahre alt, relativ wenig benutzt. Das Ding hat in letzter Zeit ziemlich rumgezickt, fuhr erst nach dem dritten Mal starten hoch, blieb öfters hängen - und so hielt ich es für eine gute Idee, den Rechner komplett neu aufzusetzen, es waren keine allzu wichtigen Daten drauf. Er starte auch von der Windows-XP-CD, aber wenn ich es installieren will kommt sofort die Fehlermeldung: "Es konnten keine installierten Festplattenlaufwerke gefunden werden", ich hab dann auch keine Chance, irgendwas anderes zu machen. Ich hab die Platte schon kontrolliert (ausgebaut und wieder eingesteckt), ohne Erfolg. Ich würde den Rechner ja zum Service geben, aber es sind halt ne Menge privater Daten drauf, ich möchte das erst machen, wenn ich sicher bin, daß der Rechner zumindest komplett gelöscht ist. Aber am liebsten würde ich ihn natürlich selbst wieder ans Laufen kriegen.
    Wäre ganz ganz toll wenn mir jemand helfen könnte.
    Ich muß dazu noch sagen, daß ich eigentlich Mac-Anwender bin, ich hab von PC-Hardware also so gut wie keine Ahnung.

    Vielen Dank,

    sedaris2
  • Kann es sein, dass die interne Festplatte an einen für Windows unbekannten Controller hängt und du während der Installation diesen Treiber noch via Diskette nachschieben musst?.. Es gibt ja die Möglichkeit (war glaube über F2, ziemlich am Anfang noch Treiber nachzuladen.. Wäre zumindestens eine Möglichkeit, die man in Betracht ziehen könnte. Hättest Du die Möglichkeit, die Platte auszubauen und via Adapter an einen normalen PC zu hängen, bzw. an deinen Mac um zu schauen, ob die Platte noch geht?.. Desweiteren kannst du mal im BIOS schauen, ob die Platte auch erkannt wird.

    MDKeil
  • Danke :)
    Müsste ich mal testen, hab leider keine Diskette wo sowas drauf ist, ich schau mal bei HP ob ich da sowas downloaden kann. Hab natürlich kein Diskettenlaufwerk mehr, aber das geht ja sicher auch übern nen Stick, oder?
    Wie schaue ich denn im BIOS nach? Wie gesagt - ich bin Mac-Anwender....
  • Googeln hilft... ich glaub, Du hast mich auf den richtigen Weg gebracht,hab im BIOS den punkt" nativer Sata-Treiber" deaktiviert, jetzt lässt sich Windows installieren, sieht ganz gut aus... ich sag Bescheid wies geklappt hat, aber erstmal ganz ganz vielen Dank.
  • Das ist genau das selbe Problem das Vista User haben wenn sie XP wieder Installieren wollen. Die XP CD unterstützt keine SATA Treiber entweder muss man sie durch F6 Drittanbieter hinzufügen was allerdings mist ist oder man stellt im BIOS die HDD auf Kompatibel und schon läuft das mit der Installation.

    sag bescheid obs geklappt hat.
    MFG SAAR_Chris