Unterschied WinXP 32bit und 64bit

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Unterschied WinXP 32bit und 64bit

    Hallo Community!

    Ich habe die Suchfunktion verwendet aber nichts passendes gefunden und ich hoffe ich bin hier in diesem Forum richtig, ansonsten bitte ich die Mods diesen Thread zu verschieben. :danke:

    Was ist der Unterschied zwischen Windows XP 32bit und 64bit.

    Grund ist der:
    Ich habe derzeit auf meinem Laptop Windows Vista das mir dauernd Probleme bereitet. Ich möchte dadurch wieder auf mein Windows XP umsteigen.
    Habe eine 320 GB FB drinnen. Beim starten von der CD werden aber nur 131 GB erkannt. Habe das XP komplett drauf getan und dann auch nur 131 GB zur verfügung gehabt.
    Wenn ich jetzt Windows XP 64bit drauf gebe, erkennt er dann die 320 GB FB?
    Bei meiner Windows Vista Version erkennt er die 320 GB FB.
    [FONT="Courier New"][SIZE="2"][COLOR="DarkOrchid"]LG anni971[/color][/SIZE][/FONT]
  • 32Bit/64Bit hat nichts damit zu tun, dass Windows deine Festplatte nicht voll erkennt..liegt eher daran, dass du eine "alte" Installation verwendest..wurde mit SP1 oder SP2 behoben.

    EDIT: Wird denn die volle Größe der Festplatte im Bios erkannt?

    kann mann auch manuell beheben mach der Installation:


    start > ausführen > regedit
    HKEY_LOCAL_MACHINE > SYSTEM > CurrentControlSet > Services > atapi > parameter
    bearbeiten > neu > dword-wert >
    neuer name: EnableBigLba mit dem Wert 1 statt 0

    system neu starten und nun erkennt man mit der computerverwaltung:
    rechtsklick auf arbeitsblatz > verwalten
    datenspeicher > datenträgerverwaltung
    daß 21 gb noch nicht zugeordneter speicher hinzugekommen ist:
    rechtsklick auf den neuen balken: neue partition > assistent kommt > erweiterte partition erstellen (primär geht natürlich auch, dann entfällt nächster Punkt) > volle größe geben > fertig stellen.

    achtung jetzt seht ihr noch kein neues laufwerk im arbeitsplatz, wenn erw. Partition erstellt wurde:
    nochmal rechtsklick auf den balken, der jetzt hellgrün ist:
    neues logisches laufwerk > assistent kommt > logisches laufwerk erstellen > volle größe zuordnen > laufwerksbuchstaben geben > und lw mit ntfs formatiern (schnellformatierung geht schneller und bewirkt das gleiche). fertig stellen und assistent beenden.
    im arbeitsplatz sollte nun ein neues laufwerk mit dem namen volume vorhanden sein. fertig

    [email protected]

    Würde dir aber zu Windows XP 64Bit abraten, außer du findest im Vorfeld für sämtliche deiner Hardware 64Bit-Treiber, was ich bezweifle. Solltest du Probleme mit Vista haben, pack dein originale XP CD aus, lade dir SP3 runter und integriere dies zu einer neuen Installations-CD..

    Hilfe gibt es hier:
    ComputerBase - Anleitung: Service Pack 3 in Windows-XP-CD integrieren
  • anni971 schrieb:

    Hallo Community!


    Grund ist der:

    Habe eine 320 GB FB drinnen. Beim starten von der CD werden aber nur 131 GB erkannt. Habe das XP komplett drauf getan und dann auch nur 131 GB zur verfügung gehabt.
    Wenn ich jetzt Windows XP 64bit drauf gebe, erkennt er dann die 320 GB FB?


    Hi,
    windows XP vor SP1 hatte Probleme Festplatten größer als 128 Gb zu erkennen
    (131000 Gbit / 1024 bit = 128 Gbyte)
    Dieses Problem wurde mit dem SP1 behoben.

    Also hast du mehrere Möglichkeiten:
    a) XP ohne SP und keine Partition größer als 128 Gbyte
    b) XP mit ServicePack (am besten SP1 + SP3)
    vorher natürlich sicherstellen das dein Bios Festplatten >128 GB erkennt
    da Vista das schafft wird dein Bios wohl ok sein.

    Windows XP64 erkennt von Haus aus Festplatten > 128GB da es auf dem Kernel von Server 2003 Basiert und der kam nach XP SP1 raus und hat natürlich daher auch den Codestand von XP-SP1


    Zu XP64 ist zu sagen das es bei mir sehr schnell+stabil lief, sofern man alle benötigten treiber beibekommt eine schnelle alternative zu Vista.
    allerdings haben einige Programme probleme damit da es nie so von den Herstellern suportet wurde wie XP32 od. Vista
  • @MDKeil:

    Danke :danke: für Deine ausführliche Beschreibung. Da ich das integrieren noch nie gemacht habe hat es zwar etwas länger gedauert, aber dafür hat es jetzt endlich funktioniert. :bing:

    @faktor1:
    Auch Dir danke für Deine ausführliche Beschriebung. Werde, dadurch das mein XP jetzt ohne Probleme läuft, die Finger von dem XP 64bit lassen, weil ich nicht wirklich weiß, ob meine Programme dieses XP unterstützen.

    Dieser Thread kann geschlossen werden.

    :danke: und
    [FONT="Courier New"][SIZE="2"][COLOR="DarkOrchid"]LG anni971[/color][/SIZE][/FONT]