Kleinere Szenen aus .avi zusammenschneiden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kleinere Szenen aus .avi zusammenschneiden

    Hi zusammen,

    ich bin absoluter Neuling auf dem Gebiet Videobearbeitung, habe nun aber den Auftrag erhalten, aus einem ca. 40-Minütigen, selbst aufgenommenem Video kleinere Szenen für ein Youtube-Video zusammenzustellen.

    Zunächst bekam ich eine DVD, bestehend aus 4 .vob-Dateien (Gesamtgröße ~4GB), die ich zunächst mal mit dem Open Video Converter in 4 kleinere .avi's konvertiert habe (352*288).

    Nun allerdings das Problem:

    Ich möchte ziemlich viele kleine Szenen herausnehmen und zu einem etwa 8-10-Minütigem Film zusammenfügen.
    Welches Probgramm kann mir dabei helfen (Freeware?!), und wie llöse ich das am einfachsten mit möglichst geringem Aufwand?


    Danke schonmal für eventuelle Hilfestellungen

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gandalf´bb ()

  • Hi,

    Virtual Dub hatte ich mir schonmal angeschaut. Allerdings bin ich erstma nur soweit gekommen, dass ich immer kleine Szenen rausgeschnitten und als Einzeldateien gespeichert habe. Das würde bedeuten, dass ich erstmal massenhaft kleine avis speichern, und diese danach wieder zusammenfügen müsste. Gibts da nicht einen eleganteren Weg?

    Grüße
  • Generell sucht man sich ja eh erstmal die szenen raus, die man haben möchte.. ja, man hat dann viele kleine Schnippsel..dann nehme man sich ein Tool deiner Wahl, z.B. Sony Vegas, Adobe Premiere, Ulead MediaStudio und wie sich nicht alle heißen und füge die einzelnen Schnippsel wieder zusammen, natürlich mit entsprechenden Überblendungen und mit Musik untermauert..

    Natürlich kann man das auch alles in einem Avisynth-Script machen :) ..das erfordert aber ein wenig Erfahrung :)

    PS: Am Elegantesten geht es über Avisynth-Script, ohne vorher die vobs umwandeln zu müssen.. anschließend hat man dann seine Clips zusammenhängend mit kleinen Überblendungen im ganzen und muss dieses nur noch Encoden.

    MDKeil
  • Danke euch allen fürn die Hilfe, habs jetzt inzwischen mit dem Movie Maker hinbekommen...so halbwegs :)

    Fürs nächste mal werd ich mir dan Avidemux vornehmen, das klingt auch vielversprechend.

    An guten Rutsch zusammen,

    ..und zu