Alten Aldi PC verbessern (Help)

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alten Aldi PC verbessern (Help)

    Hi,

    ich habe noch eienn alten Aldi pc zuhause den mein bruder nuzt, doch der ist echt zu schwach. Ich überlege ihn etwas zu übertakten und mehr arbeitsspeicher rein zu machen, das problem wo lese ich den die ganze Hardware aus ?! Damit ich pasenden arbeitsspeicher kaufen kann ...
    udn damit ihr mir vieelicht sagen könnt wie ich am günstigsten mehr aus der kiste raus hole ...

    danke euch LG Darkvip
    Wenn du denkst das du denkst, denkst du nur das du denkst!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von darkvip ()

  • das es im Jahr mehrere Dutzend Aldi-PC zu kaufen gibt und hier glaube niemand hellseherische Fähigkeiten besitzt, solltest du zumindestens mal Andeutungsweise was über den Rechner reinschreiben, zumnindestens mal ne Beizeichnung/Namen.. sonst einfach mal Everest (zeigt ausführlich die verbaute Hardware an) besorgen und mal nen Screen davon machen, das wir auch mal einen Überblick über den Rechner erhalten.

    Übertakten kannste schonmal fast vergessen, die Möglichkeiten haste bei nem Discounter-PC kaum.. Im Endeffekt kannste nur an Graka, CPU und RAM was machen, wobei das dann vom Mainboard abhängt.. sollten da auch die Spielräume recht klein sein, ist es eh meist besser einen neuen zu kaufen,

    MDKeil
  • Aldi-PC´s haben ein Typenschild und da steht eine Seriennummer drauf!

    Damit gehst Du bei Medion auf die Page unter Service, da gibst Du dann die Nr. ein und bekommst dann jede Menge Infos.

    Lg wasabi
  • Zum auslesen der ganzen Daten nutze EVEREST , das ist ein sehr schönes Tool . Da kann man Hard und Software bestimmen und viele Sachen mit machen .
    Ich habe auch einen "alten Aldi" von 1999 . Der hat jetzt allerdings ein neueres Motherboard mit einer CPU Typ-AMD Athlon XP, 1917 MHz (11.5 x 167) 2600+ . Vorher war eine 800MHZ AMD drin und 512MB RAm . Den habe ich auch aufgerüstet auf jetz 1024MB RAM
    Jetzt geht der ganz gut . Ist aber kein Spiele PC geworden , denn bei neueren Spielen geht der nicht mehr mit

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ruderbernd ()

  • darkvip schrieb:

    der hat nur 128 MB ram da mus 1FG rein udn der prozessor is zu lahm ^^

    Da wirst du sicher aber ein neues Motherboard einbauen müssen . Mußte ich ja auch , denn mein altes war defekt . Dann hatte ich erst eine 100er CPU und habe mich dann auf die AMD2600+ verbessert , denn der Rechner hat nicht mehr so richtig mit ClonDVD und Co. arbeiten wollen . Hat alles ewig gedauert und man konnte nichts anderes mehr nebenher machen

    Ich denke mal , es ist günstiger in der Bucht nach einem gebrauchten zu schauen . Ich habe z.B. erst vor Weihnachten ein Notebook , 1 Jahr alt mit Dual-Core , 3GB-Ram und 160 GB Harddisk und 1GB-Ram Grafik gekauft für nicht mal 400 Euronen . Und Desktop Rechner sind nicht teurer . Da lohnt der Aufwand für das aufrüsten kaum noch ;) zu mal dein Rechner ja dann doch schon was älter scheint mit seinen 128 MB-Ram
  • darkvip schrieb:

    okay danke, genau so was in der richtung plane ich auch, der hat nur 128 MB ram da mus 1FG rein udn der prozessor is zu lahm ^^

    ich hol mir das toll und les den mal aus ...


    Oh, wenn das so ist, denke ich mal, dass du den PC in die Tonne kloppen kannst. Du könntest ihn natürlich aufrüsten, aber das wäre meiner Meinung nach sehr teuer und das würde sich nicht lohnen, da du ziemlich alles austauschen müsstest. Außerdem müsstest du dann auch alte Komponenten für den Pc suchen.

    Bau dir nen Neuen ehrlich gesagt. :D
    [FONT="Arial Black"]Hoffnung und Freude sind die besten Ärzte.[/FONT]
    Wilhelm Raabe
  • Dual Core schrieb:


    Bau dir nen Neuen ehrlich gesagt. :D


    :D genau der selben meinung.

    Also wenn der unter 1GHZ cpu takt hat , kannst du erstmal richtig ausschlachten mainboard raus weils das he net mehr mitmacht .. CPU graka und wenn das netzteil noch zu schwach ist kannste das auch ine tonne kloppen. bei Perl bekommt man ein bundle mit cpu und mainboard schon ab 50€.. und hol dir bloss kein mainboard was DDR ram 1 hat sondern eins mit DDR 2 denn die sind am billigsten.
    Da kannst du schonmal 120€ planen oder mehr ;)