XP Treiberpack für ACER Aspire 7720G

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • XP Treiberpack für ACER Aspire 7720G

    Hallo,
    ich habe ein Notebook der Marke ACER Aspire 7720G-813G32Mn und natürlich wie könnte es anders sein mit Windows VISTA.

    Ich möchte jedoch wieder das altgewohnte Windows XP installieren. Bei ACER zeigt man sich unkooperativ. (Typisch immer schön vor Microsoft in die Knie gehen).

    Kann mir jemand sagen, wo ich das Treiberpacket und eine ausführliche Installationsanleitung (für Dummis) für die Betriebssystemumrüstung meines Notebooks bekomme?

    Danke für Eure Hilfe
    MfG
    Mike
  • Als erstes legst du deine XP-CD ein, bootest von dieser CD und installierst XP. (Falls sie nicht automatisch starten sollte, geh ins BIOS, normalerweise durch das Drücken von "Entf" und stelle unter Boot-Bootdevice Priority das CD-ROM-Laufwerk als erstes und die Festpatte als zweites.)

    Danach installierst du den Grafikkartentreiber, den du hier findest.

    MfG,
    Floh2
  • Hoffe ich darf den Link hier posten.
    Aspire 7720g von Vista auf Xp installieren - Windows - Acer Forum - Acer-Userforum.de

    Ich muss dazu noch sagen, als jahrelanger XP User, dachte ich mir auch, ich mach ein Dual-Boot System als ich mein Aspire 8920G-934G64BN bekommen hab. Aber mittlerweile gefällt mir Vista mehr als XP, ich habe auch alles an Vista so eingestellt wie es mir gefällt und ich finds besser als XP. Was mir an Vista Ultimate vor allem gefällt ist dieses Complete Backup, das gibts bei XP nicht. Trotzdem hab ich noch ein Backup mit True Image gezogen, ich sichere halt alles doppelt und dreifach ab, immer noch besser als eine tagelang andauernde Neuinstallation. Ich hab z.B. eine Sicherung auf die 2te eingebaute Festplatte gelegt und dann noch eine auf meine externe 1000er Platte, dann noch 2 Backups auf DVD-RWs, jetzt fühle ich mich sicher. Ich werd bestimmt nicht nochmal, tagelang an einer Neuinstallation sitzen, nur um alles wieder neu zu installieren und einzustellen. Was mich an den Acer Notebooks stört, ist das keine Vista DVD dabei war und das die Books von denen voll mit Werbeprogrammen sind und 10gb allein an eine versteckte Systempartition verschwendet werden, hab es am Anfang zwar mit ein paar gezogenen Vista Images versucht, bloss die haben mein Key nicht angenommen, also hab ich eine Vista Ultimate DVD gekauft und es hat funktioniert, die Laden DVD hat meinen Key angenommen und nun bin ich im Besitz von 2 Vista Ultimate Versionen die funktionieren.

    Versuchs doch mal und gib Vista noch eine Chance, vergiss diesen Anti-Vista Hype, vielleicht ist es doch besser du bleibst bei Vista, weil XP ist eh von gestern und am veralten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von apareti ()

  • Im Bios unter "Main" einfach den Modus AHCI auf IDE umstellen. Dann kann Windows XP normal installiert werden, dann den AHCI-Treiber von der ACER Seite im Windows installieren, und danach wieder im Bios von IDE auf AHCI umstellen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von luwi ()