"still waiting for root device" bei instalation

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "still waiting for root device" bei instalation

    Hallo,


    ich habe mir heut den halben tag (:rolleyes: ) Leopard 10.5 fürn PC geladen (3.2GB) also die version von Kalyway.
    soo jetzt hab ich dei 32 parts mal zusammen gefügt und habe folgendes vor mir:

    ADD_KEXT_TO_DVD (ordner)

    Kalyway_10.5.2_DVD_Intel_Amd.iso(image)

    Mac OSx86 (ordner9

    und noch ne anleitug auf englisch, die aber ziemlich unverständlich ist! hab sie mal auf RS geuppt: gelöscht

    dann hab ich logischerweise die Image datei auf ne DVD gebrannt.
    danach hab ich mal geguckt was daruf is: genau 2 files die insgesamt 116kb ergeben :eek: einmal eine "BootHelp.txt" und eine "cdboot.pcefi.debug" toll wieder ein roling verbraten... :rolleyes:
    so dann hab ich mir gedacht das da noch was verstecht drauf sein muss oder so! tja falsch gedacht er bottet zwa von der DVD und erkennt was und macht was und startet ein par prozesse aber dann kommt nur noch :
    "still waiting for root device" -.- tja dann hab ich mal in den anderen ordner geguckt also den "Mac OSx86" tja da war dann nur ne TXT datei wo links drinstanden wo mann das ganze dann nochmal runterladen kann ...:päng:
    und noch sonen cover vonner CD-.-

    tja ich hab ma gegoogelt und gesehen dann da wohl was mit den SATA anschlussen nich richtich is oder das laufwerk spinnt!
    als hir mal mein system:

    Asus A8N-SLI
    AMD Athlon 3700+
    2x 512mb RAM DDR 1 400mhz
    2x XFX 8500GT mit je 512MB xD
    massig lüfter, ein NEC DVD Brenner und noch 2x 160GB von Maxtor.

    würd mich wundern wen deshalb wass nich täte...


    nochmal ein guten rutsch ins neue jahr nachträglich ^^

    thx im vorraus

    joni23

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Teschnofan ()

  • kann es sein, daß dein sata-controller noch auf ide steht ???
    wenn ja, stelle ihn mal auf ahci. muß ich bei meinem asus m2a-vm auch machen. außerdem müßtest du möglicherweise dein ide-brenner (ins blaue mal geraten) gegen einen sata-brenner tauschen und du könntest probleme bekommen zwecks dem graka-verbund...
    versuche halt statt kalyway leo4all oder ideneb