Lohnt es sich den Pc noch aufzurüsten?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lohnt es sich den Pc noch aufzurüsten?

    Ich wollte meinen Pc ausrüsten.

    Da stellte sich dann die Frage, ob es sich lohnt, diesen aufzurüsten oder gleich einen neuen zu bauen.

    Hier der PC:


    Arbeitsspeicher: 512 MB (PC3200 DDR SDRAM); (2x 256MB)

    Grafikkarte: ATI Radeon 9800 XT

    CPU: Intel Pentium 4, 3000 MHz (15 x 200)

    Motherboard: MSI MS-7048

    Betriebssystem: Windows XP Home Edition

    also lohnt das sich nicht viel, wenn ich meinen Ram aufrüste
    [FONT="Arial Black"]Hoffnung und Freude sind die besten Ärzte.[/FONT]
    Wilhelm Raabe

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Dual Core ()

  • Ich würde dir einfach empfehlen:
    Behalte die Fastplatte mit Windows und das Gehäuse
    und bau dir selbst deinen Wunsch Computer, das ist garnicht so schwer.
    Die meisten Teile werden nur gesteckt.
    Ich hab mir auch einen gebaut.

    Dadurch kannst du ca 25-50% Sparen


    MFG Quarkmus
  • Ich sitze hier gerade vor einem Pentium 4 2,26 ghz und ich kann dir nur raten es sein zu lassen, denn ich wollte vor kurzem erst die Graka ausgetauscht; ATi Radeon 9000 -> Nvidia Geforce 7600 und ich kann dir nur sagen dass es gar nichts bringen würde, da mein Mainboards dieser Klasse kein PCI unterstützen :depp:

    Keine Chance.

    Mastel
  • Hallo

    Aufrüsten macht man seltenn och, greif lieber zu etwas neuem da hast du mehr von. Und hast wieder neue Hardware. Evtl. kannste das eine oder andere noch verkaufen,


    MfG Pieter
  • Es wäre natürlich jetzt noch interssant zu wissen, für welche Sachen du deinen PC den bentutzt?

    Spielst du gerne aktuelle Spiele?
    Sind es eher die älteren Spiele oder welche mit wenig Anforderungen?
    Nutzt du ihn nur für Office Sachen und Internet oder machst du auch Bild oder Videobearbeitung?

    Außerdem wieviel Geld würdest du für ein Aufrüsten/Neuanschaffung ausgeben wollen?

    Dann kann man evtl weitersehen..
  • Also ich benutze den Pc so für alles Mögliche.

    Dateien, Dokumente bearbeiten, aber auch spiele ich gerne aktuelle Spiele.

    Ich würde wenn dann schon so 600-800 € ausgeben.
    [FONT="Arial Black"]Hoffnung und Freude sind die besten Ärzte.[/FONT]
    Wilhelm Raabe
  • Mastel schrieb:

    da mein Mainboards dieser Klasse kein PCI unterstützen
    Mastel


    Nein PCI bestimmt nicht;)

    @ Dual Core:
    Also für 600-800€ bekommt man schon einen Top-PC mit dem man ohne weiteres spielen und arbeiten kann.
    Aufrüsten lohnt sich bei dieser Hardware auf keinen Fall...
    [FONT="Book Antiqua"]"What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious" [/FONT]

    Er ist mein :P FSB-Keks
  • Nein. Bleib deinem "Dual Core" treu:D
    Ich denke da hat jeder eine eigene Meinung. Aber bis man mit einem guten Dual nichts mehr anfangen kann sind auch die 775er Quad's nicht mehr zu gebrauchen. Deßhalb, wenn du nichts mit Videobearbeitung ect. macht lohnt es sich nicht wirklich - meine Meinung.
    [FONT="Book Antiqua"]"What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious" [/FONT]

    Er ist mein :P FSB-Keks
  • es kommt halt immer darauf an was man machen möchte
    wenn du aktuelle games spielen willst wirst du um den kauf neuer komponenten wohl nicht herum kommen (das gehäuse kannst du behalten wenn es ok für dich ist), solltest du nur surfen und ein paar anwendungen (office usw.) benötigen würde ich nur die ram aufrüsten (2gb kosten ja nichts mehr) :)
  • ich arbeite seit 5 Jahren mit meinem Aldi PIV 2,66GHz und bin damit glücklich. Habe 2 GB RAM, AGP-Graka gegen eine aktuelle getauscht und XP flutscht immer noch sehr gut. Mache damit Photoshop, Counterstrike, Inet, Office, usw.
    Solange damit diese Proggies laufen, warte ich lieber mit nem Neukauf.
    Vista habe ich mit dieser Taktik schon locker überlebt ! ;););)

    Mein Vorteil ist, dass ich keine aktuellen Games spielen mag .. ! ;)

    lg.gifti
    Lange Passwörter sollen unsicher sein! Man vergisst sie zu leicht.
  • also ich würde mir einen komplett neuen zusammenstellen weil ich weis net ob deine festplatte auf dem neusten SATA standart ist. Hab meinen auch aufrüsten wollen aber das hatt sich nicht mehr gelohnt und mein neuer war auch nicht gerade teuer wen du ihn selbst zusammenstellst.
  • Bei Conrad gibt es Tuning-Kits mit Mainboard, CPU, Kühler und Speicher... die sind nicht schlecht!

    Da kannst dann Gehäuse und Laufwerke behalten.
    Noch eine Gute Grafikkarte dazu und ein entsprechendes Netzteil und gut ist...
  • Hihatchi schrieb:

    Bei Conrad gibt es Tuning-Kits mit Mainboard, CPU, Kühler und Speicher... die sind nicht schlecht!



    Lieber selber was zusammensuchen oder sich hier beraten lassen.

    Diese "tuning Kits" sind:

    1. überteuert
    2. Meist noname RAM
    3. veraltete Chipsätze der Mainboards

    Im großen und ganzen ist davon abzuraten.
  • Kam3L schrieb:

    schau mal, vielleicht ist das hier ja was für dich

    ARLT Computer Produkte GmbH


    überteuert?
    no name ram......und? der billigste ram reicht sowieso allemal
    und ein veralteter chipsatz ist das auch nicht ;)
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • InQuI schrieb:

    ... Doch warte eventl. noch 2-3 Monate, da durch die neuen CPU`s (i7 / Phenom II) sich noch einiges auf dem Markt bewegen wird.
    Gruß, InQuI


    naja, das wäre ne endlosschleife :) es kommen ja andauernd neue cpus

    @topic
    stell dir ein neues system zusammen.
    ich würde dir zu einer 4kern-cpu raten. sind schon recht billig und bist für die "zukunft" gewappnet.
  • Ich würde dir auch raten einen Quad - Core zu nehmen den das erste Spiel das Quad - Core unterstützt ist GTA 4 für den PC!

    Also wird es so weiter gehen bald steigen die Spieleentwickler zum Quad - Core um da nützt kein Dual - Core nichts mehr.

    PS: Aufrüsten lohnt sich wirklich nicht. Lieber einen neuen PC der Leistungsstark ist kaufen.

    ;)
  • Ich würde mir für dieses Budget ein PhenomII basiertes System machen. Gibts schon unter 200€ und MB's+Ram's sind auch billig.
    Kannst auch mit nem kleinen Dual-Core anfangen und warten bis die Phenoms billiger werden...
    [FONT="Book Antiqua"]"What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious" [/FONT]

    Er ist mein :P FSB-Keks