Aus mkv Fiels eine Bluray erstellen ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aus mkv Fiels eine Bluray erstellen ?

    Hallo alle zusammen,

    erst mal allen ein gutes neues 2009............ :drum:

    jetzt meine Frage:

    Wenn man ein File als mkv. mit ca. 9 Gig vorliegen hat, wie kann man daraus
    eine Bluray erzeugen ohne die daten um zucodieren.

    bei einem dvdrip hat man ja gleich eine iso vorliegen ;)

    geht sowas nicht auch mit mkv Files ?

    Wenn nicht warum werden dann die Bluray rips in so ein Container-Format
    abgespeichert ?
    Wenn schon solche netten Sachen angeboten werden, warum nicht gleich so
    das man sie gleich brennen, und per bluray - player anschauen kann ?

    wer super wenn jemand weiter helfen kann

    Gruß bytoby
  • mkv ist nur der verwendete Container, da er h.264-encodierte Videostreams aufnehmen kann, was avi nicht kann.. eine Altternative wäre noch der mp4-Container...

    An das erneute Reencoden würste wohl nicht vorbeikommen, außer die Auflösung pass noch.. denn du musst ja eine entsprechende Blue-Ray-Struktur erzeugen, wo dann gewisse Vorgaben gemacht werden, das auch ein BR-Player deine Scheibe abspielen kann.. ähnlich wie bei einer DVD.. Da müsste es aber tools für geben.. moment, ich google mal..

    ..habe hier mal was gefunden, sollte dir helfen:

    MKV to BD Guide
  • erstmal danke

    hab es ausprobiert mkv. file geladen
    und gleich als Create Blu-ray Disk gemuxt.

    nun habe ich 2 Ordner

    BDMV
    CERTIFICATE

    sind das die dateien die auf eine Bluray gehören ?
    habe leider keine original Bluray vorliegen.

    hab die Ordner mal probeweise auf eine Bluy-ray ( BD-RE )
    gebrannt, mein Player meldet das er die Disk nicht lesen kann :confused:

    weis jemand rat ?

    gruss bytoby
  • Falls du eine PS3 als Bluray Player nutzt, nutze TSmuxer um eine Bluray Ordner Struktur zu erzeugen, dann AVCHDME in diesem Ordner ausführen. Schließlich den Ordner AVCHD nennen und auf ne externe Platte ziehen - läuft! ;)