CPU Kühler Sockel 775

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CPU Kühler Sockel 775

    Hallo liebe FSB Community,

    Ich würde mich gerne von meinem Boxed Kühler auf meinem Intel Core 2 Quad Q6600 verabschieden und mir einen neuen CPU Kühler zulegen.

    Habe mich schon etwas umgeguckt und bin bereit bis zu 50 Euro auszugeben.

    Ich dachte eigentlich ich nehme den Zalman CNPS 9700 LED. Leider musste ich anhand mehrer Tests erfahren, das beim Anbringen des Kühlers das Mainboard ausgebaut werden muss. Ich habe zwar keine Probleme einen neuen Kühler anzubringen oder mal die CPU auszubauen, aber vor dem Ausbau des ganzen
    Mainboards scheue ich mich etwas.

    Deshalb meine Frage:
    Welchen CPU Kühler für den Sockel 775 (ist übrigens Asus Striker Extreme Mainboard) könnt ihr mir empfehlen, der leise, leistungsstark und trotzdem noch einfach anzubringen ist.

    Vielen Dank für eure Tipps
    lg mutator

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von mutator ()

  • ParoX schrieb:

    Arctic cooling Freezer 7 Pro - kühlt auch meinen Q6600 schön runter.

    In Zukunft mal bitte ein paar Threads lesen oder die SuFu benutzen!

    - Bitte closen -


    Ich hab die Suchfunktion benutzt aber leide keine Threads mit aktuellen Kühlern gefunden.
    Da ich aber gerne ein aktuelles Modell kaufen würde, habe ich einen neuen Thread aufgemacht.

    Welche Kühler von Zalmann könnt ihr denn evtl empfehlen, die nicht gleich so schwer zu montieren sind

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mutator ()

  • Bei einem Quad würde ich persönlich nicht mehr auf einen Arctic Cooling zurückgreifen, höchstens bei einem C2D - vllt will man den Quad ja mal OCen ;)

    Wenn du das MB absolut nicht ausbauen willst, fallen alle Zalmänner weg, da die allesamt auf einen Rückplatte montiert werden, Ausbau also zwingend erforderlich.

    Eine gute, aber dafür relativ preiswerte ALternative:
    EKL Groß'Glockner

    Stark + leise, benutzte ihn auch und läuft super.

    mfg
  • @Zewa:

    Wie der Threadersteller bereits sagte, er will keinen Zalman haben, da er dabei der MB ausbauen muss und das traut er sich nicht wirklich.
    Lesen bildet.

    Ausserdem bei Zalman von leise zu sprechen ist äußerst gewagt, auf voller Pulle sind die unerträglich laut.

    Siehe hier:
    ComputerBase - Test: Arctic-Cooling Freezer Xtreme CPU-Kühler (Seite 5)

    Der Zalman ist zwar auf Platz 2, aber einem Schalldurch von stolzen 50 db(A) möchte ich keinem zumuten wollen.

    mfg
  • bei maximaler drehzahl ist der nicht besonders leise aber die kühlleistung ist einfach nur top ;)

    ne günstige variante ist der EKL Großglockner

    relativ günstig und kühlleistung ist auch top ;)
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crackspider ()

  • Was Leistung zu Lautstärke angeht ist der Noctua NH-U12P mit Abstand der beste: ComputerBase - Test: Noctua NH-C12P CPU-Kühler (Seite 4)

    Der Einbau davon dürfte allerdings nur schwerlich ohne MB-Ausbau gehen aber dafür hast du damit einen Kühler den du immer wieder verwenden kannst und der auch noch in Jahren mit "oben dabei" sein wird...

    Wenn du nicht sehr bastelfeindlich gesinnt bist lohnt sich das aufjedenfall, so ein Kühlereinbau kann auch Spaß machen! :D

    Und einmal gemacht kannst du es danach immer wieder machen :)

    Also keine Scheu davor, das ist einfacher als es aussieht, die Anleitung die bei den meisten Lüftern dabei liegt ist zwar kurz aber recht einfach verständlich...

    lg Ralux
  • Geräusche sind Nebensache?
    Ich will mal sehen, wie jeder "Gamer" seinen PC 24/7 NUR AUSSCHLIESLICH zum gamen benutzt und immer den sound dabei an hat, sodass er den PC selber nicht mehr hören kann.
    Jeder wird auch mal einfach nur arbeiten (Word etc) oder im Inet surfen.

    Ich hatte bis vor kurzem auch einen Zalman CPU Kühler und selbst bei niedrigster Drehzahl, es war definitiv kein vernünftiges Arbeiten möglich, weil der einen so dermaßen auf die Nerven gegangen ist.

    Ohne Musik saß ich so nie am Rechner.
    Und ich bin bei weitem kein Silent Freak

    mfg
  • zewa schrieb:

    ich bin gamer da sind geräusche nebensache allein die grka macht schon krach ohne ende.


    also meine graka ist so gut wie unhörbar mit nem anderen vga kühler ;)

    fürs übertakten ist der 9700 bestimmt keine schlechte wahl weil die kühlleistung einfach top ist.....da kann man nix sagen

    da gibt es bessere alternativen die kaum hörbar sind und ne gute kühlleistung haben ;)

    nimm den großglockner da machst mit sicherheit nichts verkehrt der ist günstig leise und die kühlleistung ist auch top ;)

    ich persönlich hasse es auch wenn ich mal nicht mukke hör und im net surfe und irgendein lüfter laut ist oder wenn ich einfach mal über nacht was lade und nicht schlafen kann weil ich immer den lüfter hör^^
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • Ich kann dir den Noctua wie bereits erwähnt schwer empfehlen, ist ein super Teil!

    Alternativ und nicht so teuer ist ein Xigmatek Achilles zu empfehlen, dazu muss das kanze MoBo nicht ausgebaut werden, da es 4 Pushpins hat. Die Halterung sieht zwar nicht so Stabil aus, hält aber wirklich bombenfest.

    MfG stef1990
    [SIZE="1"][COLOR="DarkGreen"]Intel Core 2 Duo E8400 [/color]@ Standard
    [COLOR="DarkOrange"]Asus P5Q-E[/color]
    [COLOR="SeaGreen"]4 GB OCZ[/color]
    [COLOR="Purple"]Radeon HD4870 X2[/color][/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]Netzteil BeQuiet Straight Power 500W[/color][/SIZE]
  • Danke erstmal für eure zahlreichen Antworten.

    Also ich glaube werde mich für den oben bereits genannten Noctua NH-U12P entscheiden. Habe mich neben dem oben geposteten Link noch bei zahrleichen anderen Quellen schlau gemacht und scheint ein wirklich gutes Gerät zu sein!

    Stattliche 50Euro für einen Kühler sind zwar nicht wenig aber dafür bekommt man laut den Tests auch wirklich ein gutes Paket.

    Werd mir den demnächst bestellen...
  • Hallo Leute!

    Wollte nicht extra n neuen Thread aufmachen...
    Hab da ne Frage, bzw wollte mal eure Meinung einholen.

    Hab nen C2D E8400 und im Moment noch den Standart Kühler drauf.
    Habe jetzt aber den Cooler Master Gemin II im Visier.

    Außerdem hab ich n Case von Aero Cool mit nem 180mm Lüfter in der Seite.
    Meint ihr ich kann den Kühler ausschließlich mit dem Luftstrom vom Gehäuselüfter betreiben?

    OC jetzt mal ausgeschlossen^^

    Danke für eure Antworten.
    Greez