selbstgemachter Eistee

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • selbstgemachter Eistee

    Hallo zusammen,
    Ich habe vorhin mal ein Rezept für Eistee kreiert dass mir richtig gut schmeckt und das will ich euch nicht vorenthalten.
    Aaalso ihr braucht:
    -1,5l Wasser
    -1 Teebeutel (oder ungefähr genausoviel losen Tee) schwarzen Tee - idealerweise Earl Grey und einen Teebeutel "Teekanne-Fix Apfel
    -1 Zitrone
    -1 Päckchen Vanille Zucker
    -undefinierte Menge Zucker:D
    -Eiswürfel

    Als erstes bringt man das Wasser zum kochen und lässt anschließend den schwarzen Tee drin ziehen. Dann nach 2-3 Minuten Teebeutel raus und mit ein paar Eiswürfeln abschrecken. Dann den Apfeltee rein und den ein paar Minuten ziehen lassen. Danach einfach die ausgepresste Zitrone und den Vanille Zucker (n halbes Päckchen tuts auch;)) zugeben und "mit Zucker abschmecken";)
    Kalt werden lassen und genießen:)
    [FONT="Book Antiqua"]"What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious" [/FONT]

    Er ist mein :P FSB-Keks
  • PUSH;)

    Ich wollte nur nochmal auf dieses Rezept hinweisen, da es bei den momentanen Temperaturen einfach sehr angenehm zu trinken ist.

    btw.. Das ganze kann man auch gut mit Fruchsäften oder anderen Tee's kombinieren!
    [FONT="Book Antiqua"]"What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious" [/FONT]

    Er ist mein :P FSB-Keks
  • Hm, lecker Eisteee :D

    musste ich glatt mal ausprobieren. Da der Herr Moderator aber noch n Feedback wünscht, vermutlich weil er sich selbst schon ne Weile so einen Eisteee machen will aber sich nicht traut wegen Giftgefahr komm ich dem Wunsch mal nach.

    "Vielleicht noch zur Erklärung, meine Wohnung ist sehr klein und ich bin nicht gerade der ordentlichste
    "

    1. Der Weg vom Computer zur Küche
    Auf dem Weg in die Küche begegnen einem häufiger irgendwelche Monster, komische Typen und seltsame Gestalten die aber alles in allem nicht existieren. Man nennt diese auch Entzugserscheinungen, aber nur wenn man PC süchtig ist. Das heisst also, ich seh die nicht ... seh die nicht ... neja, also ähm geht mal aus dem Weg jungs und lass deine Schleimspur hier nicht so dolle rumhängen Knirps *grml* ... so, Küche

    2. Zutaten
    Das Wasser ansich ist kein Problem, nachdem mir die leere Pfanne auf den Fuss gefallen ist kann ich meine schmerzenden Zehen auch mit etwas kaltem Wasser beruhigen und ein zweites Stück Wasser auf den Herd stellen, wohlbemerkt ein Gasherd ... *am Finger nuckel* ...

    Die Zitrone ist anfänglich etwas wiederspenstig, und nach 10 Minuten unter dem kalten Wasserstrahl kann man mit den Augen auch wieder was sehen

    Zucker, nun ja da es ja ein sehr gebräuchliches Mittel ist muss man kurz den Nachbarn überfallen bzw. die Nachbarin und dabei ... ähm, egal hat alles so seine Zeit und seinen Ort

    Vanillie und die beiden Teebeutel noch neben den Herd legen und mal nach dem Wasser gucken, Eiswürfel aus dem Kühlschrank schälen ist auch kein Problem

    3. Nun, der Schwarztee muss in das kochende Wasser und für zirka 2 - 3 Minuten ziehen lassen, bei mir sind es 3 Minuten, nämlich die Zeit in der ich meine verleicht verkokelte und verschmorte Hand unter dem Wasserstrahl drehe.

    4. nachdem die Eiswürfel im inzwischen ja schon wieder lauen Wasser gelandet sind und das Wasser so vom Siedepunkt runtergeholt wurde kommt der Schwarztee raus und der andere Beutel rein, bitte nicht versäumen bei dieser Gelegenheit möglichst viel Schwarztee über das neugebügelte Hemd in der Nähe zu tropfen damit die Arbeitgeber am nächsten Tag auch was von haben

    5. Nach ein paar Minuten den zweiten Beutel raus und die Zitrone reingequetscht. Nachdem man den Wasserhahn ertastet hat kann man nach ein paar Minuten auch wieder sehen. Es ist schon erstaunlich was einem alles für Schimpfwörter und Flüche einfallen in der Not *kopfschüttel*

    5. Der VanillieZucker geht wie öl da rein und wird vermischt, das Viertelkilo Zucker selbstredend auch.

    6. Das Abkühlen lassen ist jetzt schwer, ich hab Durst ^^

    7. Mit Verband, Augenklappe und Pflaster bewaffnet auf einem Liegestuhl sitzend das Gesöff trinken und sich fragen ob [-]4N$ jetzt ein Eisteegott sei ist dann nur noch eine nebensächliche Aufgabe.

    Wenn ein Danke, dann bitte mit einem Feedback posten


    Also mein lieber, abhängig von der Beschaffenheit und Herkunft deiner verwendeten Produkte kann ein Produkt ohne Gifte und mit excellentem Geschmack erstellt werden. Bei mir hats nicht gereicht, ich hab versehentlich den Zucker mit Salz verwechselt ... aber nächstes Mal ... nächstes Mal sicher
    ich bin nicht die Signatur, nur die Hausputze
  • Der "Herr" Moderator, ist eine "Sie". Also nix mit Herr :P
    Und ja! Meine Güte, Du hast mich sowas von erkannt! Wie hast Du das nur gewusst? Genau, ich habe wirklich so eine riesen Angst vor Gift^^

    So und jetzt mal Spaß bei Seite. (Vielleicht liegts ja an der Hitze, dass einige im Moment "ein wenig" übertreiben).
    Fakt ist, es steht so in unseren Regeln für die Kochnische und man sollte ab und an mal da rein schauen:
    #9 Keine Antworten auf Rezepte wie z.B. "Finde ich klasse, probiere ich auch". Nur dann antworten, wenn ihr das Rezept ausprobiert habt und Rückmeldungen dazu geben wollt.

    Solche sarkastischen, übertrieben Posts wie der Deine muss dann auch nicht sein (obwohls zweifellos echt witzig war, aber dennoch). Einfach mal die Rules lesen. Steht viel gutes und wissenswertes Zeug drin.
    Und vor allem an die Regeln halten. Es ist doch wirklich nicht zu viel verlangt, ein kurzes Feedback zu geben.

    In diesem Sinne noch einen schönen sonnigen Tag und abkühlen nicht vergessen :D
  • ich gehe da weniger kalorienreich an die sache ;) es gibt jede menge tee´s welche einen süßen geschmack haben. von daher kann man sich zucker fast ganz sparen ...alternativ zu der zitrone nehme ich sehr gerne entweder limone oder zitronenmelisse ..davon dann aber bitte auf die genannte menge nur vier, vielleicht fünf blätter ;) sonst wird es zu intensiv .... was auch sehr lecker ist wenn man wirklich reifes obst klein schneidet und dazu gibt ... sehr zu empfehlen sind z.b pfirsich, apfel, birne oder beeren jeder art ...super lecker sage ich euch
  • Wie gesagt, die Zuckermenge ist undefiniert;).
    Ich persönlich nehme auch nicht viel Zucker, einfach weils mir nicht schmeckt. Außerdem hab ich auch ganz gern die Säure von der Zitrone;).

    PS: Schmeckt auf keinen Fall wie der billige Rewe/Aldi/Lidl/Netto ... blaaa blaaa blaaa... 45ct Eistee! :D
    Ist vielleicht nen bisschen vergleichbar mit dem Pfanner Eistee:), aber natürlich nicht identisch.

    Und, wie gesagt, in anderen Variationen (siehe fbh69), schmeckt das Ganze auch sehr gut:).
    [FONT="Book Antiqua"]"What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious" [/FONT]

    Er ist mein :P FSB-Keks
  • @über mir:
    Kann jetzt direkt nichts zu dem Eistee sagen, aber ich behaupte einfach mal dass der genauso süß schmeckt, wie z.B. der JA-Eistee. Und diese(r) Eistee(s) schmecken mir einfach alle zu süß und nur künstlich. Wohingegen ich den Pfanner Eistee (der nebenbei auch ~1,5€/2l kostet) ohne Einschränkungen geschmacklich empfehlen kann.
    [FONT="Book Antiqua"]"What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious" [/FONT]

    Er ist mein :P FSB-Keks
  • Schwarzer ,- Apfel ,- Zitronen ,- Eis,- Tee - wie raffiniert.Muss man erst mal darauf kommen. Gerade in dieser heissen Jahreszeit ein MUSS - habe auch den Zucker weggelassen , sonst bekam ich noch mehr Durst , und ohne schmeckt man auch den Geschmack mehr raus, also den von den Inhaltsstoffen. Das brachte mir doch glatt meine feed back :)

    gruss arup