Welchen Rechner für Videobearbeitung?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welchen Rechner für Videobearbeitung?

    hallo,

    ich möchte mir in der nächsten zeit einen neuen rechner kaufen. der rechner darf bis ca. 800 € kosten. worauf muss ich achten, um einen ordentlichen rechner zu bekommen, mit dem ich insbesondere videobearbeitung machen kann?

    folgendes angebot habe ich bei greycomputer gesehen. ist das eine sinnvolle ausstattung für meine zwecke?

    Mainboard GIGABYTE GA-EP43-S3L P43 GLAN
    Prozessor INTEL Core 2 Quad Q9550 Yorkfield
    Prozessorkühler CoolerMaster Hyper TX

    Arbeitsspeicher 4096MB DDR2-800 Mushkin Kit SP2-6400
    Arbeitsspeicher 2 4096MB DDR2-800 Mushkin Kit SP2-6400

    DVD Laufwerk Samsung 22x+/-RW silber SATA
    Festplatte 1000GB Samsung HD103UJ SATA II

    Grafikkarte 896MB XFX GeForce GTX 260 G200

    Gehäuse Midi Tower
    Netzteil be quiet! Sys-Power 550W 80Plus


    mannit

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mannit () aus folgendem Grund: wurde bestens informiert

  • Reine Videobearbeitung oder willst damit auch (moderne) Spiele spielen können?

    Zum spielen ist der Rechner Top, preis würde ich sagen für 800€ geht er eigentlich noch...ein klein wenig teuer, aber dafür halt zusammengebaut.

    Bei reiner Videobearbeitung brauchst du solch eine Grafikkarte keinesfalls.
    Da tut es auch eine für 50€, keine für 250€...!

    mfg
  • Für Videobearbeitung sind 800€ eigentlich übertrieben.

    Folgender Rechner dürfte da deinen Ansprüchen auch genügen: (von hardwareversand.de)

    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    41,97 € (bei einem 64bit BS gehen auch noch mehr)
    Rechner - Zusammenbau
    19,99 €
    Samsung SH-223F bare schwarz
    24,84 € (wenn du die Sachen auch brennen willst evtl ein Blue Ray Brenner)
    MSI P45 Neo-F, Intel P45, ATX
    82,61 €
    Cooltek CT-K 1 Midi Tower, ATX, schwarz, ohne Netzteil
    25,35 €
    BE Quiet! Straight Power 400 Watt / BQT E6
    48,81 €
    Samsung HD103UJ 1TB 32MB SATA II
    84,38 € (man könnte hier auch noch einmal 1TB nehmen - weiß nicht wieviel du brauchst)
    Intel Core 2 Quad Q8200 boxed, 4MB, LGA775, 64bit
    150,72 €
    XFX GeForce 9600GT 670M ,512MB DDR3, PCI-Express
    92,23 €

    macht zusammen 570 Euro (bei weiterer Festplatte 650)
  • Fossyxxx schrieb:

    Hallo,

    Wenn du nur Videos bearbeiten willst reicht dir auch ein Rechner mit 2GB Arbeitspeicher, gutem Prozessor und relativ guter Grafikkarte .

    MfG Fxx


    Das ist ja zu 66% Müll!

    Bei reiner Videobarbeitung wird im Allgemeinen die Grafikkarte KEIN bisschen belastet, was dazu führt, dass man auch mit einer onboard Lösung leben könnte.

    Bei großen Filmen muss auch noch massiv ausgelagert werden, reicht da der RAM nciht aus, geht das alles auf die HDD, diese ist aber verglichen zum RAM sowas von langsam, das verzögert alles nur.
    Also, eine gute Portion RAM sollte mit an Bord sein!
    Besonders bei weniger als 10€ pro GB RAM spielen jetzt 2 GB oder 4GB kaum eine ROlle vom Preis her...also mind. 4 GB holen!

    Die CPU ist das A und O dabei. Gute Programme haben Quad-Core unterstützung, also ist hier definitiv ein Quad empfehlenswert.

    mfg
  • Wegen RAM muss ich Fossyxxx wiedersprechen, ich würde dir für Videobearbeitung sicher 4 GB Ram empfehlen. Beim CPU je stärker je besser und wenn du sicher nicht zocken willst, kannst du bei der Grafikkarte sparen.

    [email protected] da haben sich unsere Posts überschnitten :) Aber min. 4 GB? Bringt nur was, wenn du Vista 64 Bit laufen hast.