Arbeitsspeicher aufrüsten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Arbeitsspeicher aufrüsten

    Hi,

    ich habe in meinem Rechner 1 GB Arbeitsspeicher und den wollte ich jetzt erweitern.

    Mein Board (ECS 945P-A) ist auf 4 GB erweiterbar. Bis jetzt habe ich 2 x 512 MB GeIL CL4-4-4 DDR2-667 auf dem Board. Was kann ich da noch zusätzlich rein tun. Worauf muss ich achten?

    Bin dankbar für alle Tips.
    Gruss
    Davidoff12
    [font="Fixedsys"][/font]

    [COLOR="Silver"][SIZE="1"]Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance (Winston Spencer Churchill)[/SIZE][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Davidoff12 ()

  • Also ich würde die gleichen Taktraten verwenden (667) und es muss halt auch DDR2 sein. Je nach freien Ram-Bänken musst dir überlegen wieviel du nachsteckst. Übrigens unterstützen die Windows 32bit Versionen keine ganzen 4 Gigabyte Arbeitsspeicher...
  • hi, ich gehe mal davon aus das du die 32bit version hast weil die 64bit nicht so verkauft wurde.
    bei xp geht aber sowiso nur 3,5 gb, zumindest werden die angezeigt.
    sollte man glaube ich in der sytemsteuerung/system sehen können.
    wie schon vorher geschrieben sollten die mindestens 667mhz haben und die gb nach bedarf.
    sollte der laden deiner wahl nur noch 800mhz haben ist das nicht wild weil die kompatible sind aber dann von 800mhz auf 667mhz runterregeln.
    du kannst natürlich auch z.b 4 gb kaufen und deine raus machen, kosten liegen so um/ab ca.40euro
  • Also würde dir auch eher zu 2x2GB raten anstatt 1x4GB ist glaub ich günstiger und ich habe schon oft gehört das die besser laufen.

    Und ein kleiner Vorteil noch dazu. Wenn einer kaputt geht hast du immernoch 2GB ;)
    Bei einem 4GB Stick ist direkt alles im Arsch :D

    Und natürlich auch auf die Taktraten achten.
    Wenn mane s genau nimmt muss man auch auf die Latenzzeiten achten aber denke das machen die wenigsten.
  • wie viel ram dein board mitmacht ist von deinem chipsatz abhängig (mehr wie 2gb ram brauchst du bei xp aber eig. nicht ;))

    eig. ist es egal welchen ram du nimmst (am besten wär der gleiche nochmal)

    der bessere ram passt sich dem schlechteren an........wenn du also 800er reinpackst läuft der auf 667 mhz

    du hast cl4......kannst auch cl5 reinpacken dann läuft dein geil halt auf cl5 ist nicht weiter schlimm die höheren latenzzeiten sind kaum messbar

    es kann halt vorkommen das sich unterschiedliche hersteller nicht miteinander vertragen
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • Und noch etwas solltest Du beachten! Wenn Du den RAM auswechselst, dann ist das ein schwerer Eingriff in die Hardware. Das kann dazu führen, das Du Dein XP neu aktivieren musst! Hatte ich bei meinem Desktop auch jedesmal, wenn ich RAM getauscht bzw. erweitert habe ;) !
  • Also ich sage vielen Dank für die zahlereichen Tips!

    Ich werd mir dann was raussuchen und noch 2 GB rein bauen.

    Gruss
    Davidoff12

    P.S. Hier kann dann zu gemacht werden
    [font="Fixedsys"][/font]

    [COLOR="Silver"][SIZE="1"]Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance (Winston Spencer Churchill)[/SIZE][/color]