VMWare als Basis

  • Vorschlag

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • VMWare als Basis

    Hallo Zusammen!

    Vielen Dank an die Upper - tolle Arbeit.

    Leider gibt es immer wieder Schwierigkeiten mit der Installation der Software.

    Als Beispiel möchte ich das Autodata 3.18 nennen, das viele User nicht zum Funktionieren bekommen, obwohl die Crack Anleitung ganz genau eingehalten wurde.

    Mit VMware könnte dieses Problem eifach gelöst werden. Die Installation erfolgt auf ein frisches Windows, danach wird die Software installiert und das VMware Paket geuppt.

    Jeder kann nun mit einen WMWare Player die Software starten und es funktioniert bei allen.

    Was haltet ihr davon?

    Gruss ploch
  • halt ich für keine gute idee.

    1. wird dadurch unnötig das downloadvolumen in die höhe getrieben.
    2. liegt die ursache für inkompatibilität von soft und medizin meist in unterschiedlichen versionen oder nachrüstung von seiten des publishers.
    3. ploppen dann haufenweise fragen auf, wie man vmware richtig einstellt und ewr weis was alles.

    ich würde sagen: wenn ein crack nich funzt, anderen suchen.

    greetz Chais
  • Hallo ploch,

    unabhängig von deiner Idee, bist du hier leider falsch gelandet.

    Im Kritik&Anregungen Forum geht es rein um DAS Forum bzw. das Team.
    Also wäre eine Anregung die Forensoftware auf VMWare zu laufen ok ;) .

    Dein Appell richtet sich nun allerdings an andere Member. Somit hat es nichts mit dem Forum an sich zu tun und ist hier falsch platziert.

    Gruß
    yuhu

    EDIT: Es passt in meinen Augen am Besten ins Offtopic. Verschieben kann ich es nicht dahin, da ich in diesem Bereich keine Moderator-Rechte habe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von yuhu ()

  • Chais schrieb:

    halt ich für keine gute idee.

    1. wird dadurch unnötig das downloadvolumen in die höhe getrieben.
    2. liegt die ursache für inkompatibilität von soft und medizin meist in unterschiedlichen versionen oder nachrüstung von seiten des publishers.
    3. ploppen dann haufenweise fragen auf, wie man vmware richtig einstellt und ewr weis was alles.

    ich würde sagen: wenn ein crack nich funzt, anderen suchen.

    greetz Chais


    1. das downloadvolumen wäre ca. 500Mb grösser, je nach Betriebsystem
    3. der vmware player kann nicht gross eingestellt werden.

    Danke für deine Antwort
    gruss ploch