Angepinnt Sammelthread zum Thema Sicherheitskopien, Laufwerk Flashen, Chip Einbau & Co

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Re:firmwareflash

    auch nicht mit Everest Ultimate?
  • wenn ich in diesem book-type-fenster von imgburn bin:

    1. wähle ich den reiter lg aus (hab ja nen lg-brenner)
    2. mach die oben erwqähnten einstellung
    3. klicke auf ok

    wenn ich dann das book-type-fenster wieder öffne sind die einstellungen anscheinend wieder verworfen. soll dass so sein oder läuft da was falsch?

    vg
  • luwi schrieb:

    Hab dies gefunden, hoffe es Hilft weiter:

    1. Book Type bei ImgBurn auf DVD-ROM setzen. (unten rechts auf das Buchsymbol klicken, und dann auf Change For--->Drive(For DVD+R DL Media) und dann New Setting-->DVD-ROM

    2. Bei ImgBurn--->Tools--->Settings--->Write--->Layer Break User Specified
    Da trägst du dann 1913760 ein.


    ich meinte luwis ersten tip.

    den layer brake hab ich schon eingetragen.

    aber wenn ich diesen book type veränder, dann sind die veränderungen wenn ich das fenster wieder aufrufe verworfen.
  • Komplettes Lite-On Flash Tutorial
    -LiteOn Laufwerk
    -Connectvitiy Kit o. Serial Converter
    -Das Team Jungle Paket
    -Nadel
    -Kabel
    -Klebeband

    Downloads:
    Team Jungle Paket

    1. Arbeitschritt : Key auslesen

    Alle Leute die mit einem Serial Converter auslesen wollen schauen sich bitte erst
    einmal die FAQ an. Unterpunkt LiteOn Laufwerk auslesen.

    Alle Leute mit CK3 oder Maximus Xtractor lesen einfach hier weiter.

    1. Schließe das LiteOn Laufwerk an dein Connectivity Kit an, du kannst ruhig auch schon SATA und den Seriellen Port anschließen.
    2. Gib dem Laufwerk nun Strom und lese dir die Schritte 3 und 4 vorher durch bevor du irgendetwas tust.
    3. Drücke nun die Öffnen-Taste auf deinem Connectivity Kit. Wenn es auf ist schließe es sofort wieder aber...
    4. ACHTUNG: Schalte das Laufwerk aus, bevor sich die Lade ganz geschlossen hat und ziehe sie so heraus dass sie etwa halboffen ist.
    5. Wenn du die Anweisung Schritt 3 und 4 vorher durchzulesen nicht beachtet hast darfst du die Schritte gleich wiederholen.
    6. Nun ein kleiner Bastelexkurs.

    Nimm das Kabel und isolier es an einem Ende ca 1cm ab. Dieses abisolierte Stück wickelst du nun um die Nadel und drück es gut fest.
    Jetzt entferne die Isolierung an dem anderen Ende auch ein kleines Stück. Fertig ist unsere Brücke.



    7. Klebe das abisolierte Kabelende auf den Punkt TxD an deinem LiteOn Laufwerk. Und stecke die Nadel in das Loch unter R707 wie
    auf dem Bild

    8. Jetzt starte das JungleFlasher Tool und geh auf DVDKey 32, wähle deinen SATA- und COM Port aus. Wenn du das CK3 Pro oder den Maximus
    Xtractor benutzt empfehle ich den USB-Port zu nutzen, der COM-Port dafür ist in den meisten fällen COM12 wenn dieser nicht belegt ist.
    9. Nun stecke die Nadel in das Loch unter R707 und klicke mit der anderen Hand auf Get Key (ja ich weiß ist nich so leicht).
    10.Wenn du alles richtig gemacht hast hast du nun den Key.
    11.Speichere die Dateien und dann wars das schon mit Arbeitsschritt 1. Nun gehts ans patchen und flashen.

    2. Arbeitschritt: Patchen und Flashen

    Voraussetzungen:

    -Die Daten des Lite-On sind ausgelesen
    -Die Lite-On Firmware liegt vor.

    2.a Methode mit JungleFlasher:

    Patchen
    1.Gehe auf den Tab FirmwareTool 32
    2.Klicke auf Load from Dump Files und wähle hier die 3 ausgelesenen Dateien aus.
    3.Lade nun unter Open Target Firmware die Datei ix15_liteon.bin diese ist im Stammordner.
    4.Klick nun auf Spoof Source to Target
    5.Das wars schon nun gehts weiter mit dem Flashen

    Flashen
    1. Schließ das LiteON an deinen SATA-Controller an.
    2. Nun schalte entweder deine XBOX 360 ein oder drücke ON auf deinem Connectivity Kit.
    3. Gehe nun auf den Tab MTK Flash 32 und fahre fort.
    ACHTUNG: Es ist vorausgesetzt dass das Laufwerk vorher schon ausgelesen wurde, wenn du hier fortfährst ohne sämtliche Daten des Lite-On ausgelesen
    zu haben, wirst du deine Konsole nurnoch zum DVD schauen und Musik hören benutzen können.
    4. Nachdem du dich vergewissert hast, dass alle Daten deines Lite-On ausgelesen sind klick im Tab MTK Flash 32 auf Lite-On-Erase.
    5. Schalte jetzt dein Laufwerk aus und gleich wieder ein.
    6. Du solltest nun die Informationen über den internen Flashspeicher des Laufwerks sehen.
    Sollte dies nicht der Fall sein musst du einmal auf den Butten Device ID klicken und das Laufwerk noch einmal ein und ausschalten.
    7. Wenn die Informationen über den Internen Flashspeicher deines Lite-On angezeigt werden bist du bereit die Firmware zu schreiben.
    8. Vorher muss jedoch noch die Firmware erstellt werden. Gehe auf den Firmwaretool 32 Tab und klick auf "Load from dump files" und gib hier die drei Dateien an.
    9.Klick nun "Open Target Firmware" und wähle die Datei "ix15-liteon.bin" aus. Klick jetzt auf "Spoof Source to Target", dann "Save to File" und speicher deine "CFW.bin".
    10.Gehe nun zurück zum bekannten Tab MTK Flash 32 und klick auf "Write". Deine vorher gepatchte Firmware sollte nun automatisch auf dein Laufwerk geflasht werden.

    Problemlösung:

    Sollte das Laufwerk nicht mehr angesprochen werden oder Windows beim Start abstürzen, probiere Methode 2.b von
    .b Methode mit Dosflash - THX to Galatasaray-sk

    1. Die "dummy.bin" aus dem DVDKey32 Ordner (nachdem du natürlich den Key deines LiteOns ausgelesen hast) und die unangetastete "ix15-liteon.bin" in den "FirmTool 1.3 FINAL" Ordner aus dem ixtreme 1.5 Paket kopieren.
    2. Die Datei "ix15-liteon.bin" in "ix15.bin" umbenennen
    3. Auf "Start -> Ausführen" gehen und dort "cmd" eingeben und bestaetigen
    4. In der sich öffnenden MS-Dos Konsole navigiert ihr dann in euren Firmtool Ordner (mit cd.. kommt ihr einen Ordner zurück und mit cd ORDNERNAME in den gewünschten Ordner)
    5. Im Firmtool Ordner gebt ihr dann "Firmtool dummy.bin ix15.bin" ein, dann MUSS der grüne Text mit "Success" folgen - wenn da was anderes kommt auf keinen Fall weiter machen!!
    6. jetzt besorgt ihr euch einen bootfaehigen USB Stick oder ne Floppy Diskette
    7. In den Root eures bootbaren Mediums packt ihr dann folgende Dateien aus dem DOS Ordner des iXtreme 1.5 Pakets: "DosFlash.exe", "DosFlash.typ", "L-O-Eras.EXE" und die eben neu modifizierte "ix15.bin" aus dem Firmtool Ordner.
    8. Nun Bootet ihr den PC mit dem USB Stick bzw. der Diskette
    9. Im DOS angekommen schaltet ihr euer Laufwerk ein (entweder über Xbox oder CK3/Maximus Xtractor) und gebt "l-o-eras EUREPORTNUMMER" ein... die Portnummer ist sind die 4 Zahlen bzw. Buchstaben die nach dem "x" folgen...
    10. Wenn da jetzt "Status FF80" steht habt ihr euer LiteOn LW erased - ACHTUNG: diesen Schritt nicht machen falls ihr den Key etc. nicht aus eurem Laufwerk extrahiert habt.
    11. Nun schaltet ihr das LiteOn aus und wieder an
    12. Nachdem ihr das LiteOn wieder eingeschaltet habt gebt ihr "dosflash" ein.
    13. Nun bekommt ihr nen haufen Sachen angezeigt. Ihr müsst auf euren Port achten, das Laufwerk wird als unidentified blablabla angezeigt aber falls es richtig erkannt wurde könnt ihr beim Flashtype irgendwas mit "Winbond/xxxxxx" oder "MXIC/xxxxxx"- das ist dann euer LiteOn Laufwerk
    14. Dann werdet ihr aufgefordert die Zahl vom richtigen Port anzugeben, diese gibt ihr ein und drückt Enter
    15. Danach wird gefragt was ihr tun möchtet - W für write eingeben und Enter drücken
    16. Dann wird der Name der Imagedatei verlangt - ix15.bin eingeben und Enter drücken.
    17. Jetzt wird Erased dann 4 Banks geschrieben - am Ende steht Flash Successful. jetzt könnt ihr den PC Runterfahren und das Laufwerk ausschalten!
    18. Fertig
  • Hallo ich habe ein problem und zwar habe ich nur die ISo aufm rechner nun habe ich irgendwo mal gelesen das man die dvd. irgendwie erstellen kann aber wie???

    Ich komm hier net weiter bitte um hilfe danke im vorraus

    (achso mit ihr nicht fragen müsst woozuu!!! ich will mit clonecd brennen und da brauch ich ne .dvd)
  • horrible88 schrieb:

    Hallo ich habe ein problem und zwar habe ich nur die ISo aufm rechner nun habe ich irgendwo mal gelesen das man die dvd. irgendwie erstellen kann aber wie???

    Ich komm hier net weiter bitte um hilfe danke im vorraus

    (achso mit ihr nicht fragen müsst woozuu!!! ich will mit clonecd brennen und da brauch ich ne .dvd)


    Wieso haste nur ISO`s? Wenn du was ziehst, ist doch immer eine .dvd-Datei dabei?!? Na ja egal, ich schick dir ein Link zu einem Programm, nennt sich XDVDMulleter, damit kannste die Dateien super einfach und schnell erstellen ...
  • so, dann fangen wir mal an, rar-Archiv entpacken und XDVDMulleter starten, das wars ... nein quatsch ... der Rest is einfach ganz einfach
    da ich aber keine Iso aufm Lapi hab, muß ich mal kurz nachdenken, klick auf view iso, dann auf load from local folder, Iso suchen und hochladen, dann geht ein neues Fenster auf mit neuen Reitern, dort einfach mal durchklicken bis ein Reiter mit "create.dvd file"auftaucht, den anklicken und den weiteren Anweisungen folgen, wie gesagt, ganz einfach
  • Was brauche ich zum Brennen?

    Hi,

    ich habe eine xbox360 mit geflashten laufwerk bekommen.
    Nun möchte ich meine Spiele selber brennen.
    Was brauche ich dafür alles? (Brenner, Programme usw.)
    Wo kann ich die Spiele runterladen? (Bitte keine Direkt-Links!!!)
    Wie muss ich vorgehen?

    Also ich habe mir schon sagen lassen das ich nur Verbatimrohlinge benutzen soll.

    Sorry, ich kenne mich nicht so aus damit.


    Frage in den Sammelthread verschoben. Wird das je aufhören?^^ mfg G00dKn1ght

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G00dKn1ght ()

  • luwi schrieb:


    Vorraussetzungen
    (Testsystem : WindowsXP / ServicePack 2 / NTFS Dateisystem)

    a) PC DVD Laufwerk Samsung SH-D162C mit Kreon Firmware v0.8 oder höher
    b) das Programm : Schtrom360xtract v2.1 oder höher
    c) Brennprogramm : ImgBurn v2.1.0.0 oder höher (Kostenlos unter The Official ImgBurn Website)
    d) die Software : nme_ss_conv.rar (nur notwendig wenn man einen NME Modchip hat)

    Folgendes ist zu tun
    ====================

    1. Original XBox360 Spiel in das SH-D162C DVD Laufwerk einlegen
    2. Schtrom360xtract starten
    3. bei "DVD-Rom Type" das DVD-ROM SH-D162C auswählen (*1)
    4. bei "Image Path" Zielverzeichnis der zu speichernden Imagedatei angeben (mind. 8 GB Platz !)
    5. dann "Task" Whole Disc (stealth xtreme 3.0) auswählen und "Extract" klicken
    bei 3% kommt die Meldung "Can't extract ss.bin!" mit OK bestätigen (ist unwichtig!)
    nun wird die komplette DVD ausgelesen (Dauer ca. 5-10 Minuten)
    2 Dateien werden angelegt, eine IMAGE1.DVD und eine IMAGE1.000 Datei
    die IMAGE1.000 Datei muß exakt 7,05 GB (7.572.881.408 Bytes) groß sein

    *** Wenn sie einen NME Modchip haben, bitte die folgenden Punkte 6-8 überspringen ***
    *** Wenn sie einen FirmwareFlash / Globe360 haben, bitte hier fortsetzen ***

    6. ImgBurn starten
    7. "IMAGE1.DVD" auswählen und 2,4x brennen (*2)
    8. Fertig (*3)


    Das hier ist eine Möglichkeit, eine andere ist folgende:

    Du benötigst Xbox Backup Creator, CloneCD und eventuell XDVDMulleter, natürlich benötigst du auch das geflashte Zusatzlaufwerk fürn PC.

    Das Spiel auslesen mit Xbox Backup Creator, Image und .DVD-Datei suchen, falls keine .DVD-Datei da ist, sie mit XDVDMulleter erstellen(Beschreibung siehe oben), mit CloneCD mit max 2,4x schreiben, 45min warten und genießen.
  • Wenn man die spiele bereits gebrannt hat kann man diese z.B. mit CloneCD einfach 1:1 kopieren, müsste eigentlich gehen oder das game mit dem passendem samsung pc oder x360 Laufwerk mit schtrom auslesen und dann mit imgburn brennen. , Bei schtrom die option "whole disc (stealth xtreme 3.0)" nehmen
  • So ich habe es wie folgt gemacht:

    1. Book Type bei ImgBurn auf DVD-ROM setzen. (unten rechts auf das Buchsymbol klicken, und dann auf Change For--->Drive(For DVD+R DL Media) und dann New Setting-->DVD-ROM

    2.ImgBurn--->Tools--->Settings--->Write--->Layer Break User Specified--->1913760 eingetragen.

    3.*.dvd-datei wo anders hin verschoben, damit nur die *.iso-Datei in dem Ordner ist (ansonsten wählt imgburn die *.dvd und das funktioniert dann nicht)

    4. Mit Storm V.3.3 die ISO auf Stealth gecheckt (Passed)

    5.Verbatim dvd+r dl benutzt und mit 2.4x gebrannt

    6. Fehlermeldung!

    Was habe ich falsch gemacht???

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Azubi2 ()

  • Ich kenn mich zwar nicht mit ImG Burn aus aber weiter oben im Thread steht, dass man die IMAGE.DVD Datei auswählen soll, wenn ich das Recht verstehe mußt du gerade die IMAGE.DVD Datei nehmen und nicht die ISO.

    Ein häufiger Fehler ist auch, dass man bei nicht so leistungsstarken Rechner während des Brenvorganges noch etwas anderes macht wie surfen, etc - dies kann ich nicht empfehlen. Während des Brennens am Besten nichts machen.

    Tipp: Hol dir CloneCD. Damit ist es super einfach. Kein Layerbreak einstellen, einfach nur Datei auswählen und los gehts
  • Wie ich schon des öfteren gesagt habe: ich benutze nur ImgBurn und da reicht die *.iso völlig aus, die *.dvd kann sogar zu Problemen beim Brennen führen.

    Also bei ImgBurn nur *.iso, am Besten auch darauf achten, dass die *.dvd (falls vorhanden) nicht im selben Ordner ist.

    Bei CloneCD benötigst du die *dvd.

    Edit: Dein Brenner Benq DB1620 müsste kompatibel sein. Keine Ahnung, wieso dir ein Fehler gemeldet wird.
    Kannst es ja mal mit CloneCD probieren.

    Noch eins: Hast du deine geflashte Xbox360 schonmal ausprobiert, sprich, hast du schonmal eine SK gespielt? Vielleicht liegt ja auch da der Fehler.

    MfG
    Schlipfhunter

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Schlipfhunter ()

  • @fryrish: Wegen flashen hab ich dir ne PM geschickt.
    Backup Creator ist eigentlich ganz einfach:
    1.) Programm starten nachdem das Laufwerk mit Kreon geflasht wurde.
    2.) Oben muss das mit Kreon geflashte Laufwerk ausgewählt werden.
    3.) Bei "Options" muss unter "Drive Specific" Das SH-D162C und Xbox360 ausgewählt werden.
    4.) Dann einfach auf "Read", "Complete Backup" auswählen und auf "Start". Zielort für das Backup auswählen und warten bis es fertig ist.

    Anschließend mit ImgBurn oder CloneCD brennen. Hier im Thread wird ja erklärt, wie das funktioniert.

    MfG
    Schlipfhunter