Fritz.box Pw

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fritz.box Pw

    Tag Jungs ..

    ich war auf der Suche nach hilfe wegen dem Fritz.box pw .. und dann bin ihc hier her gestoßen .. hab mir hier ein Thread durchgelesen und hab folgendes gesehn :

    Für Windows ab Win2000 geht es ganz gut mit Boardmitteln, evtl. auch bei Win9x, kann das aber nicht testen.
    Gehe mal in den Gerätemanager, klicke die Netzwerkkarte mit rechts an und Eigenschaften.
    Dort sollte es ein Register "Erweitert" oder so geben. Und da dann einen Eintrag "Netzwerk Adresse". Hier kannst Du die gewünsche MAC-Adresse eintragen. Leider weiss ich grad nicht ob in einer Wurst, oder ob mit "-" bzw. mit ":"

    Die Adresse schreibt sich auch in einen Cache auf der Karte, sprich bei mir war die MAC auch in einem parallel auf dem Rechner installiertem 2. Betriebssystem "geändert".
    Bei einer WLan Karte war bei einem Accesspoint mit MAC-Filter definiv fertig.

    Hab ich probier geht nicht .. weil mein Vater hat nicht eingestellt das alle andern Das Inet benutzen dürfen


    du wirst doch wohl auf das konfigmenü des routers kommen!?

    um die ip des router zu finden: start/ausführen -> cmd -> ipconfig /all

    und da merks du dir den standartgateway

    und gibst diesen im i-net explorer ein

    dann sollte ein konfig menü kommen...

    probier einfach mal paar kombinationen aus.. wie z.b 12345 oder ähnliches..


    auch probiert da komm ich genau dahin wie wenn ihc fritz.box eingebe ..das Fenster mit dem PW

    Und das Pw weis ich nicht ..
    hab schon alles probiert .. aber resetten darf ich nciht ..
    weil sonst krieg ich gar kein Inet ..
    Ich würd das inet einfach etwas verlängern so das es nicht auffällt aber erst muss ich reinkommen .. und hier sollt ihr mir helfen =)
  • Das einfachste wäre, Du würdest Deinen Vater nach dem Passwort fragen.

    Ist sowieso besser, als wenn Du da unauthorisiert herumfummelst. Am Ende kommt eh immer alles raus und dann gibts richtig Ärger.

    Glaubst Du jetzt ernsthaft, wir helfen Dir Dich in einen fremden Router rein zu hacken?
    Über die IP-Adresse 192.168.178.254 kommst du auch ohne PW drauf.
    Wenn es damit nicht klappt, hilft nur noch ein Hardreset
  • Die MAC-Adresse und das Passwort haben nichts miteinander zu tun- man kann über MAC-Filter z.B. bei Wlan-Routern Hackversuche erschweren, indem man nur bestimmte Adressen zum Router durchlässt- dabei kann eine MAC-Klonadresse helfen; bei Dir hilft nur fragen oder Hardware-Reset.:o
  • Hallo

    da Du ja ein "Hacker" werden willst ein paar Infos zur FB

    Als solides Gerät ist es wie schon bemerkt PW geschützt.

    Zugang um zu konfigurieren bzw. PW auszulesen ist mit folgenden Optionen möglich:

    1. WEBGUI mit PW (Webpasswort)
    2. Telnet mit PW (Telnetpasswort bzw. Webpasswort)
    3. Konsole ohne PW dafür Box öffnen und Anschluß anlöten (Achtung im laufenden Betrieb :confused: )


    Die Wahl liegt jetzt bei Dir.

    Viel Spass beim Basteln oder Überlegen

    by ISDNTOMTOM
  • Also ich sehe es auch so, denn Dein Vater hat ja nicht umsonst die "Kindersicherung" für Deinen PC eingerichtet und für die anderen Adressen das I-Net gesperrt.
    Also wenn Dein Vater das nicht will und Du nicht kannst, dann wird es wohl auch so bleiben!!!