Win xp prof lässt sich nicht installieren

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Win xp prof lässt sich nicht installieren

    Moin alle zusammen

    ich habe folgendes problem und zwar ich will mein Win XP Professional installieren ich boote wie gewohnt von der installations CD und nach dem laden der treiber kommt nur noch ein schwarzer bildschirm und oben links blinkt nur der cursor nach langer wartezeit passiert nix weiter

    habe folgendes versucht:

    ram geprüft
    festplatte abgesteckt und ohne festplatte versucht weiter zu kommen ohne erfolg
    von USB zu installieren
    über den Desktop zu installieren
    DVD brenner mit adapter auf SATA gesteckt ohne erfolg
    bios resetet

    kann mir einer weiter helfen habe schon so viele foren durchforstet alles ohne erfolg

    bitte ist dringend
    Bin ich ein FrEaK weil ich im Internet Bilder sammel die andere nicht speichern würden?
  • Hallo Gabbagimber,

    hast Du im Bios evtl. den Virus-Schutz eingeschaltet?

    Deutet evtl. auf krumme Einstellungen im Bios (Installationen laufen meist nur mit absoluten Standardeinstellungen vom Bios), Probleme mit dem DVD-Laufwerk (Lesbarkeit der CD) oder Probleme mit dem Festplattenzugriff hin. Wenn die Installationsroutine nähmlich nach dem Treibercheck weiterläuft, greift sie auf die Festplatte und deren Partitionen zu (damit Du sie auswählen/formatieren/partitionieren kannst) - hier scheint möglicherweise das Übel zu liegen.

    Viele Grüße

    Heiko
  • ich habe das bios aber schon 3 mal resetet also kann das schonmal nicht am bios liegen

    cd ist auch okay und die laufwerke auch

    ich habe einmal alle hdds abgeklemmt und dann nochmal von cd gebootet eig hätte der pc ja diesmal weiterkommen müssen wenn die hdd im ar... wäre aber wieder das selbe problem

    außerdem wenn die die hdd in einen anderen pc baue und die selbe cd nehme gehts komischerweise
    Bin ich ein FrEaK weil ich im Internet Bilder sammel die andere nicht speichern würden?
  • "ich habe einmal alle hdds abgeklemmt und dann nochmal von cd gebootet eig hätte der pc ja diesmal weiterkommen müssen wenn die hdd im ar... wäre aber wieder das selbe problem"

    Wie soll er denn weiterkommen, wenn er keine HDD mehr drin hat? ;)

    Wenn CD und HDD in einem anderen Rechner funzen, dann hilft das uns doch schon deutlich weiter.

    Ne, versuche mal folgendes. Da Du anscheinend mehrere HDD drin hast, klemme nur die, auf die Du XP neu installieren willst, an (als Master auf dem Primary). Auch nur ein DVD-Laufwerk und wenn es geht, auf dem Secondary und auch dort als Master).
  • Hallo Gabbagimber wenn Du dir sicher bist das Deine Speicher O.K sind, gebe ich dir noch einen Tipp. XP erkennt kein SATA dies funzt mit Vista aber nicht mit XP, außer du hast sie Motivziert. Versuch im <Bios> die Einstellung von SATA auf IDE um zu stellen, ich hatte das gleiche Problem und so gelöst.
    Ein versuch kostet nichts, steck aber weitere Festplatten aus und lass nur diese wo Windof drauf kommen soll.
    Gutes Gelingen
    Bitte dann um kurzes Testergebnis, was sich getan hat

    Mfg.rusko:D
  • also das mit master slave hat nicht geklappt ich werde versuchen von sata auf ide umzustellen

    also ich finde in meinem bios nichts wie ich das umstellen könnte

    habe ein msi K9N SLI V2 kann mir einer helfen?


    ps wie kann ich meinen ram prüfen? gibt es da ein prog für?
    Bin ich ein FrEaK weil ich im Internet Bilder sammel die andere nicht speichern würden?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Allonewalk ()

  • Das Board kenne ich leider nicht. Aber eine SATA-Platte hast Du drin, oder? Wenn Du mehrere HDD hast, ist da eine IDE/ATA für einen Funktionstest noch übrig/dabei?

    Memtest ist so ein Tool.
  • ja das ist eine SATA und nein ich habe keine IDE habe drei platten alles sata


    was kann ich noch machen wer weis noch was


    kann mir einer erklären wie ich das mit dem memtest mache kann nicht wirklich englisch und irgendwie einfach auf start klappt auch nicht
    Bin ich ein FrEaK weil ich im Internet Bilder sammel die andere nicht speichern würden?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gabbagimber ()

  • Ich denke, was Rusko sagt, ist das entscheidene - Du brauchst die SATA-Treiber, weil Dein XP Prof. die Platte nicht erkennt (und deshalb abbricht). Meines Wissens nach sind die notwendigen Treiber auf SP2 enthalten.

    Also musst Du, in dem Moment, wo er beim Installieren die Treiber durchläuft und mit F6 anbietet, einen Treiber eines Drittanbieters zu installieren, ihm einen SATA-Treiber für Deine HDD reichen oder eine Installations-CD mit mind. SP2 erstellen.

    Richtig, Rusko, oder hast Du eine andere Meinung?
  • Der vielleicht einfachst Weg dürfte fürs erste aber seien, dass Du in Deinem Bios den Schalter findest, wo Du von IDE auf SATA umstellen kannst.


    Im Bios evtl. unter RAID-Konfiguration zu finden oder SATA-Unterstützung.

    Sorry, Männer, muss leider gleich Feierabend machen für heut.

    EDIT: Keine Doppelposts bitte. Edit-Funktion nicht vergessen.

    MfG Allonewalk

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Allonewalk ()

  • OK, letzter Versuch für heute: Wenn die Installation beginnt und er irgendwann mit der Option der F6-Taste für externe Treiber kommt, einfach F6 drücken. Wenn er dann die Dateien will, einfach mal suchen lassen. Irgendwann Cancel/Abbrechen drücken - manchmal ist Win mit so etwas zu überlisten und macht dann doch weiter.

    Andernfalls, dann schau mal bei Deinem Mainboardhersteller (bzw. ggf. HDD-Hersteller) nach einem Treiber und ebbend noch einmal genau im Bios.

    Morgen machen wir gern weiter, UND KRIEGEN ES HIN - bis dahin ein Gutes Nächtle (habe ich damals in Hessen gelernt).

    Heiko
  • ich habe es versucht meine xp home mit sp2 zu installiere geht aber auch nicht

    will mir gerade das service pack für prof laden finde aber nur was für win xp ist das egal oder muss das speziell für prof sein??
    Bin ich ein FrEaK weil ich im Internet Bilder sammel die andere nicht speichern würden?
  • Hatte mit meinem MSI KT3 wahrscheinlich mal das gleiche Problem.

    Bei meiner S-ATA Platte lag es daran, dass diese (da sie ganz neu war) vor dem aufspielen von XP nicht partitioniert war und dies mit dem über die MSI Homepage für Diskette bereitgestellten RAID-Treiber nicht funzte.

    Habe dies dann in einem PC-Laden für 10 € erledigen lassen. Das kann man natürlich aber auch selber erledigen.

    Eine gute Anleitung, m.E., kannst du unter
    Direkte downloadLinks sind verboten! (ein tipp lieber sagen was er auf der Seite anklicken soll um zum .pdf zu gelangen)
    MfG Allonewalk

    finden.

    Viel Erfolg
    loewe3000

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Allonewalk ()

  • Na, loewe, das war wohl leicht verdientes Geld für die Ladenbesitzer. Denn WinXP stellt ja die Partionierung VOR der eigentlichen Installation zur Verfügung.

    Zum Thema:

    Die Auswahl zur Umstellung von SATA zu IDE findest Du im BIOS unter "Integrated Peripherals". Ich kenne zwar Dein Board nicht, aber das ist im Grunde überall dasselbe. Allerdings verlierst Du durch die IDE-Emulation die Hotplug-Fähigkeit des SATAII-Protokolls. Was nicht weiter schlimm ist,wenn Du KEINE externen SATA-Geräte benutzt.

    Wenn Du einen RAM-Test laufen lassen willst, mußt Du den Rechner auch erst mal starten, zB mit einer "Windows-LIVE-CD" oder "Bart´s PE" oder "Ultimate Boot CD"..., wie auch immer. Allerdings wird das wahrscheinlich an dem gleichen Grund scheitern, wie der Versuch, WinXP zu installieren.

    Habe Dein Profil gelesen: Du hast 4GB RAM als SingleChannel? Das ist doch bestimmt keine Absicht: nimm einen Riegel und stecke ihn einen Steckplatz weiter. Wenn das Motherboard-Bild stimmt, steckst Du einen Riegel in den 1.orangenen, den 2.Riegel in den 1.grünen Steckplatz! Und voila: Dual Channel Mode!
  • sind als dual chanal bissl ahnung habe ich (nicht böse gemeint)

    ich habe heute bei nen pc laden mal nachgefragt und der meinte weil meine prof version von 01 oder 02 ist also mit oder ohne sp1 wird er die platte nicht erkennen nun werde ich das neuste sp in die cd intigrieren.


    ich werde das heute abend mal machen und werde mich dann noch heute abend oder morgen melden und euch dann mal nen bericht erstatten

    also soweit wünscht mir glück und bis denn
    Bin ich ein FrEaK weil ich im Internet Bilder sammel die andere nicht speichern würden?
  • Hallo Gabbagimber,

    die Daumen drücken wir Dir! :)

    Ging mir früher bei XP auch so - hat eine Version ohne SP2 gekauft (kam erst später raus) und dort wurde bei ATA-Platten nur 32 GB erkannt, obwohl viel größere HDD.

    Na, dann mal los und ein glückliches Händchen.

    Heiko
  • also ich habe es hin bekommen windoofs zu installieren und jetzt habe ich auch das problem erkannt und kann es schildern wer es wissen will kann es sich durchlesen

    Meine win xp PROF war ohne SP daher hätte dieser schwarze bildschirm 10 stunden angehalten weil er meine ATI 4780 gurchgetestet hat

    ( dieser schwarze bildschirm ist kein Hardwarefehler sondern ein HW test )

    nun habe ich mir das SP 2 geladen und auf meine xp prof cd intigriet eine gute anleitung findet man im internet unter dem suchbegriff (Bootfähige win cd)

    somit habe ich mir eine win xp prof SP2 cd erstellt und damit gebootet hat alles geklappt der black screen kam wieder für 3 min aber dann ging alles wie gewohnt weiter

    also wer noch weitere fragen hat bitte stellen

    EDIT: Keine Doppelposts, Edit-Funktion nicht vergessen!

    MfG Allonewalk
    Bin ich ein FrEaK weil ich im Internet Bilder sammel die andere nicht speichern würden?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Allonewalk ()

  • ... und das SATA-Erkennungsproblem ist dadurch einfach verschwunden?
    Ich habe bei meinem Board noch herausgefunden, daß es dort 2 von 5 SATA-Ports gibt, die man als IDE laufen lassen kann; bzw muß, wenn man ausschließlich SATA-Geräte benutzt. Ansonsten läuft der Rechner jetzt im AHCI-Modus - allerdings ... unter VISTA64 :(
    Unter XP fing auch alles schön an (man soll ja eine Diskette :würg: mit den SATA-Treibern bereithalten), F6 gedrückt, Controller eigenständig erkannt, die erste von 4 Dateien gefressen, die restlichen 3 nicht lesbar - so die Fehlermeldung :würg::würg::würg:
    MUSS das tatsächlich aufne Diskette?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!
    Kann das nicht auch aufn USB-Stick?
  • Hallo astrovan,

    bei Gabbagimber gab es kein SATA-Erkennungsproblem, bzw. soweit kam sein Windows noch nicht, sondern hing bei dem Test der Grafikkarte (schwarzer Bildschirm, blinkender Cursor).
    Das XP SATA Problem haben wir auf Arbeit auch mit Lenovo/IBM Notebooks gehabt.
    Dann musst Du den SATA Port im Bios einfach auf IDE Compatible Mode umstellen und nach der Installation von XP, mit anschließender SP-Installation kannst Du das dann einfach wieder auf AGCI Modus umstellen und WIndows startet trotzdem und unterstützt auch die HotPlugFähigkeiten.

    So lief das bei unseren Notebooks und zum Glück haben wir das nur bei einem machen müssen und danach übernahm den Rest (44 Notebooks) der GhostCast Server.

    Das mit den Treiberndisketten geht natürlich auch, aber wenn man keine Disketten geschweigen denn Diskettenlaufwerke mehr hat wird das schwer und USB Sticks nimmt XP bei der Installation nicht.
    Da bleibt dann nur mein Tip, oder eine XP CD mit integriertem SP, wie die anderen hier posten.