Portable Software was ist das und wie kann ich sowas selber machen

  • Anleitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Portable Software was ist das und wie kann ich sowas selber machen

    Da hier immer mehr portable Software angeboten wird dachte ich so bei mir: Mach' mal was dazu.
    ------------------------------------>

    Als portable Software bezeichnet man Software, die ohne weitere Anpassung auf verschiedenen Computern mit dem gleichen Betriebssystem gestartet werden kann.

    Portable Software wird vorwiegend mit Wechseldatenträgern (z. B. USB-Sticks) verwendet. Man kann die Wechseldatenträger mit sich führen und die portable Software an einem anderen Computer vom Wechselmedium aus starten.

    Portable Software erfüllt mindestens eines der folgenden Kriterien:

    -> Es ist keine eigene Installation notwendig.
    -> Auf dem Wirtssystem werden keine Spuren hinterlassen.
    -> Die Software funktioniert auch mit eingeschränkten Rechten
    Quelle: Wikipedia
    ------------------------------------>

    Wie kann ich so etwas selber machen?

    Zuerst braucht ihr einmal ein Programm - ich hab mal eines rausgesucht.

    1. VMware ThinApp

    Ich kann hier nicht jedes Programm aufzählen bzw erklären.
    Wenn es Fragen zu einem Programm gibt, geht einfach auf die Webseite des Herstellers oder lest euch das Handbuch zum Programm durch.
    Sicherlich gibt es noch mehr solche Programm - schaut dazu einfach mal im Internet nach.
    ------------------------------------>

    Allgemeine Info:

    Solche Programme arbeiten in der Regel gleich bzw. ähnlich.
    Sie machen sich ein Bild vom Zustand/Eigenschaften des Systems.
    Hierzu wird die Festplatte (im Normalfall C:\) und die Systemeinstellungen (Registry) "eingelesen/gespeichert".
    Jetzt wird ein(e) Software/Anwendung/Programm installiert und danach wird die Festplatte (im Normalfall C:\) und die Systemeinstellungen (Registry) nochmal "eingelesen/gespeichert" und mit der ersten verglichen.
    Das Programm sieht was sich geändert hat und kann alle relevanten Daten, welche die/das installierte
    Software/Anwendung/Programm braucht, verarbeiten, und zu einer portablen Version machen.
    ------------------------------------>

    Info/Tipp:

    Bevor ihr das Programm VMware ThinApp startet, solltet ihr alle Software/Programm die noch aktiv/am laufen sind beenden.
    Auch über den Task-Manager, da ja einige Software/Programm im Hintergrund aktiv sind.

    Nur für Windows:

    Um den Task-Manager zu starten, auf der Tastatur "Strg+Alt+Entf" drücken und dann auf "Task-Liste" klicken und dann in die Registerkarte "Prozesse" (siehe hier)

    Achtung: Wenn man sich nicht sicher ist, was beendet werden kann und was nicht, sollte man lieber die Figer davon lassen.
    ------------------------------------>

    Hier ein Beispiel für VMware ThinApp

    VMware ThinApp

    1. Starte/öffne das Programm VMware ThinApp (siehe hier) und klicke auf "Next" (weiter)

    2. Jetzt kannst du auf "Next" (weiter) klicken oder unter "Advanced" (Weitere Optionen) (siehe hier)
    einstellen z.B welche(r) Registryschlüssel oder Festplatte überwacht werden sollen.

    3. Minimiere das Programm VMware ThinApp (siehe hier) jetzt installierst du deine Software/Programm/Anwendung

    3.1 Wenn das System neu starten muss, damit die Software/Programm/Anwendung richtig installiert ist, lasst das Programm VMware ThinApp minimiert und startet das System neu. VMware ThinApp startet automatisch bei nächsten Systemstart mit und ihr könnt weitermachen.
    Achtung: Wenn ihr Programme habt die z.B die Autostarteinträge überwachen, müsst ihr den Eintrag von VMware ThinApp zulassen

    4. Wichtig: Starte deine Software/Programm/Anwendung. Jetzt musst du z.B in der Software/Programm/Anwendung deine Daten eingeben (siehe hier). Es kann sein, dass du deine Daten auch schon bei der Installation eingeben musst - also nicht vergessen.

    5. Wenn die Installation deiner Software/Programm/Anwendung fertig ist, kannst du das Programm VMware ThinApp wieder maximieren/herstellen und dann auf "Next" (weiter) klicken.

    6. Jetzt wird dir angezeigt was du installiert hast (siehe hier), den Eintrag auswählen und auf "Next" (weiter) klicken.

    7. Nun kannst du z.B noch Benutzer hinzufügen oder festlegen wo die vorläufigen Daten (Projekt) gespeichert werden (siehe hier). Wenn du deine Einstellungen gemacht hast auf "Next" (weiter) klicken.

    8. Hier kannst du noch weitere Einstellung machen (siehe hier) auf "Next" (weiter) klicken.

    9. Hier kannst du sehen wo die vorläufigen Daten (Projekt) gespeichert sind und die Komprimierung einstellen (siehe hier) und auf "Next" (weiter) klicken.

    10. Jetzt klickst du auf "Browse Project". Es öffnet sich der vorläufigen Daten-(Projekt-)Ordner, in dem die Daten gespeichert sind. Klicke jetzt auf "Build Now". Wenn diese Aktion beendet ist, auf "Finish" (Fertig) klicken.
    Dein Portable-Projekt ist fertig und liegt/ist im Ordner "bin". Du kannst den Ordner jetzt kopieren/umbennen/verschieben.
    Info: Je nach Software/Programm/Anwendung musst du den ganzen (Projekt-Ordner) - in unserem Fall ist das der Ordner "WebExe" (siehe hier) - kopieren/verschieben, damit dein Portable-Projekt richtig läuft.

    11. Jetzt kannst du die Software/Programm/Anwendung wieder deinstallieren.
    ------------------------------------>

    Tipp:

    Wenn man sich bei einer Einstellung im Programm VMware ThinApp nicht sicher ist, nimm man die Standardeinstellung.
    ------------------------------------>

    So, ich hoffe das hilft euch weiter und viel Spaß beim Nachmachen.

    Lob, Kritik, Verbesserung - PN an mich

    Mfg

    Edit:

    Hase schrieb:

    das man ein "sauberes" System nutzt

    Danke für den Hinweis ein weiteres Proramm das ich auch sehr gut finde Virtual PC 2007
    Download hier oder hier je nach Betriebssysteme

    Dieser Beitrag wurde bereits 40 mal editiert, zuletzt von zimmer55 ()

  • Vielen Dank zimmer55 für die TUT

    jedoch würde ich es noch als wichtig erachten das man ein "sauberes" System nutzt.
    Am besten ein Windows auf einer virtuellen Maschine (VMWare / VirtualBox) neu installieren.

    Würde mich freuen wenn hier ein paar Tipps von 'alten portable' Hasen hier gepostet werden,
    da ich mich auch gerade etwas im erstellen von portable Versionen probiere.


    Hase :hy:

    [SIZE="3"]٩(̾●̮̮̃̾•̃̾)۶ ACTA was ist das? ٩(̾●̮̮̃̾•̃̾)۶
    [/SIZE]
  • moin zimmer,

    vielen dank für die anleitung.....!!!!!!

    ich kann zwar ganz brauchbar british, aber das vmthin hab ich net gerafft...nu
    gehts... ;)

    ich bastel mir immer bootfähige usb-sticks mit bartpe, aber auf die weise ist das an vielen stellen einfacher.

    THX 4 SHARING

    greetz
    oemmes