PC startet nicht mehr. problem ist abgeschlossen.

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC startet nicht mehr. problem ist abgeschlossen.

    Hallo zusammen,
    ich komme einfach nicht mehr weiter. Vielleicht kann mich Jemmand Tipps geben.

    Das Problem:
    Mein windows xp startet nicht mehr. Es kommt nur die Meldung: press a key to reboot.

    Obwohl ich kein anfänger bin, bringe ich der PC nicht mehr zum laufen.
    Ich wollte den XP nochmals installieren, aber meine CDS starten nicht mit.
    Im Bios sind die HD und Cds alle erkannt und in die richtige reinfolge.
    Ich habe schon mehrere PCs selber gebaut aber ein soches fenomen habe ich nie erlebt. Mainboard scheint nicht kapput zu sein, da es sich sogar ein Bios update lassen liess. CDrom laufwerke und HDS sind im Ordnung da der Bios alles erkennt. Die XP CD ist auch im Ordnung da ich der getestet habe.
    Frage: was zum teufel hat dieser scheiss PC?
    Ich hoffe Ihe könnt mir vielleicht Tipps geben, da ich am Ende meiner Nerven bin.
    Danke im voraus an alle die mir tipps,ideen vorschiesen.
    Grüsse Manolo1970

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von manolo1970 () aus folgendem Grund: Thema geschlossen/ problem ist abgeschlossen.

  • Schau mal bitte in dein BIOS ob das CD-ROM beim Bootvorgang an erster Stelle steht!

    Hast du irgendwas an der Partition geändert ggf. auch ein neues Bootprogramm installiert oder TrueCrypt ausprobiert?
    Was war deine letzte Tätigkeit?

    VG und viel Glück
    [SIZE="1"]System:
    CPU: Intel I7 920 QuadCore | Kühler: Asus Trinton81 | Mainboard: Gigabyte GA-EX58-UD5 | RAM: 3 x 2 GByte Corsair 1600MHz| Graka: EVGA 285GTX SSC | HDD: 1x WD Raptor 150GB - 2x Seagate NS 1TByte | DVD: LG Brenner + Plextor-Laufwerk | Gehäuse: CoolerMaster Stacker | Netzteil: beQuiet Dark Power 1000W | TFT: HP w2408 | Speaker: BOSE COMPANION 5 | Home Cinema: BOSE Lifestyle V30[/SIZE]
  • Commandern schrieb:

    Klingt danach als hätte Windoofs seine Bootpartition verloren.
    Im Bios CD/DVD Laufwerk an erste Stelle nehmen, dann sollte auch die Installationcd anlaufen.

    Viel Erfolg!!!


    Danke Jungs, für die Rückmeldungen,
    also im Bios ist der cdrom als erste stelle, habe mit beide cdrom und cdr/rom auch schon versucht, aber nichts passiert immer press a key to reboot.
    Als nächste versuche ich den Bios-baterie (neu baterie) ein paae stunden aus der Mainboard zu halten, mal schauen ob dies etwas bringt.
    Wie gesagt bin sprachlos was es sein konnte, vor allem fällt mir nichts ein wieso ich nicht mit der cd starten kann.
    Gerne lasse ich mich neu belehren und nehme jeder tipps/hinweise gerne.
    Finde trozdem schon interresant auch wenn mich total dieses problem nerv.
    Dankw und grüsse. Manolo1970
  • manolo1970 schrieb:

    Danke Jungs, für die Rückmeldungen,
    also im Bios ist der cdrom als erste stelle, habe mit beide cdrom und cdr/rom auch schon versucht, aber nichts passiert immer press a key to reboot.
    Als nächste versuche ich den Bios-baterie (neu baterie) ein paae stunden aus der Mainboard zu halten, mal schauen ob dies etwas bringt.
    Wie gesagt bin sprachlos was es sein konnte, vor allem fällt mir nichts ein wieso ich nicht mit der cd starten kann.
    Gerne lasse ich mich neu belehren und nehme jeder tipps/hinweise gerne.
    Finde trozdem schon interresant auch wenn mich total dieses problem nerv.
    Dankw und grüsse. Manolo1970


    Sorry was vergessen,
    also am pc wurde keine neue Software oder Hardware geändert, ist wirklich einfach nach dem der Pc 2 Tage nicht lief, ohne wenn und aber mit der dieser meldung (press a key to reboot) erchienen. Ich war blaff. Grüsse Manolo1970
  • Wenn du die BIOS Batterie raus nimmst,
    bedenke, dass du damit einen Reset durchführst.
    Das heisst, dass du dann erneut die Bootreihenfolge
    ggf wieder im BIOS einstellen musst.

    Ich weiß ja nicht wieviele Laufwerke du hast,
    aber klemm doch ausser einem CD/DVD Laufwerk und
    deiner Systemfestplatte alles andere ab oder
    zumindest entferne diese aus der Bootreihenfolge.

    Achja, editier nächste mal bitte deinen vorherigen Post.
  • walter1001 schrieb:

    Ich vermute, dass der MBR beschädigt ist.
    Starte Deinen Rechner mit eingelegter Windows XP CD und starte die Reparaturkonsole. Dort gibst Du fixmbr ein.
    Damit schreibt er den MBR neu. Dann solltest DU wieder normal starten können.


    sollte helfen, und ein fixboot sollte man auch ncoh machen.
  • ich werde erst mit Bart`s Pe-Builder
    h.tp://w.w.wintotal.de/Artikel/pebuilder/pebuilder.php
    schauen ob die Partition noch da ist und dann die Dateien retten oder verschieben,und zum Schluss neu Installieren.
    So habe ich mal gemacht
    Falls du einen Backup von C:/ hast, schiebe einfach drauf und der Fall ist erledigt
    [SIZE="1"]Deutsche Sprache - Schwere Sprache
    und daher:
    Wer Fehler findet, darf sie auch behalten.[/SIZE]
  • den letzten 3 Postern noch ein Hinweis erst muß das CD Laufwerk funktionieren dann kann er die Windows CD benutzen.


    Jetzt wieder zu deinem Problem ich gehe davon aus das deine Laufwerke im BIOS angezeigt werden. Gibt es bei dem Bootmenu die Einstellung per USB zu booten? Dann würde ich es damit als nächstes Versuchen.

    Deine CD Laufwerke sind per IDE oder per SATA verbunden? IDE Kabel am Laufwerk überprüft ggf neues Kabel ausprobiert? Hast du noch ein weiteres CD Laufwerk ggf auch mit SATA anschluss zum Testen. Wenn du mehrere Festplatten angeschlossen hast stecke alle anderen ab und lass die Hauptfestplatte angeschlossen. Steck auch mal ein CD Laufwerk ab.
    [SIZE="1"]System:
    CPU: Intel I7 920 QuadCore | Kühler: Asus Trinton81 | Mainboard: Gigabyte GA-EX58-UD5 | RAM: 3 x 2 GByte Corsair 1600MHz| Graka: EVGA 285GTX SSC | HDD: 1x WD Raptor 150GB - 2x Seagate NS 1TByte | DVD: LG Brenner + Plextor-Laufwerk | Gehäuse: CoolerMaster Stacker | Netzteil: beQuiet Dark Power 1000W | TFT: HP w2408 | Speaker: BOSE COMPANION 5 | Home Cinema: BOSE Lifestyle V30[/SIZE]
  • matthiasle schrieb:

    den letzten 3 Postern noch ein Hinweis erst muß das CD Laufwerk funktionieren dann kann er die Windows CD benutzen.


    Jetzt wieder zu deinem Problem ich gehe davon aus das deine Laufwerke im BIOS angezeigt werden. Gibt es bei dem Bootmenu die Einstellung per USB zu booten? Dann würde ich es damit als nächstes Versuchen.

    Deine CD Laufwerke sind per IDE oder per SATA verbunden? IDE Kabel am Laufwerk überprüft ggf neues Kabel ausprobiert? Hast du noch ein weiteres CD Laufwerk ggf auch mit SATA anschluss zum Testen. Wenn du mehrere Festplatten angeschlossen hast stecke alle anderen ab und lass die Hauptfestplatte angeschlossen. Steck auch mal ein CD Laufwerk ab.


    Hallo zusammen, danke für eure feedback,
    Also das mit dem Bios Baterie hat nicht funktioniert.
    Zu deinen Fragen, alle meine geräte sind IDE, leider kann man nicht über den USB starten. Das problem mit der cd ist das Hauptproblem, solange über der CDrom nicht starten kann, kann ich auch keine Fesplatte überprüfen/reparieren.Also werde jetzt alles aushängen und einzelne komponenten stecken und überprüfen, wenn dies kein ergebniss, werde ich versuchen ein anderes Laufwerk zu besorgen und testen.
    Danke an alle, ich euch bescheid geben ob es funktioniert hat.
    Grüsse Manolo1970
  • racinggoat schrieb:

    Startet ein anderes Betriebssystem von dem CD-Laufwerk (Win2000, Vista, Linux(e) ) ? Vermutung: Defekt am CD-Laufwerk; am anderen PC mal testen!


    Sorry aber wenn nicht einmal Windows startet dann funktioniert auch kein anderes Betriebssystem.
    Der Defekt kann nur am Laufwerk, IDE-Kabel oder Mainboard hängen vielleicht noch BIOS Einstellungen aber da wurde auch nix geändert.


    Also 2.Versuch könntest du die Festplatte mit CD Laufwerk an IDE Master anschließen aufpassen bei den Jumper. Dann könnte auch dein IDE Kabel defekt sein das passiert wenn es zu sehr geknickt wurde.
    [SIZE="1"]System:
    CPU: Intel I7 920 QuadCore | Kühler: Asus Trinton81 | Mainboard: Gigabyte GA-EX58-UD5 | RAM: 3 x 2 GByte Corsair 1600MHz| Graka: EVGA 285GTX SSC | HDD: 1x WD Raptor 150GB - 2x Seagate NS 1TByte | DVD: LG Brenner + Plextor-Laufwerk | Gehäuse: CoolerMaster Stacker | Netzteil: beQuiet Dark Power 1000W | TFT: HP w2408 | Speaker: BOSE COMPANION 5 | Home Cinema: BOSE Lifestyle V30[/SIZE]
  • matthiasle schrieb:

    Sorry aber wenn nicht einmal Windows startet dann funktioniert auch kein anderes Betriebssystem.
    Der Defekt kann nur am Laufwerk, IDE-Kabel oder Mainboard hängen vielleicht noch BIOS Einstellungen aber da wurde auch nix geändert.


    Also 2.Versuch könntest du die Festplatte mit CD Laufwerk an IDE Master anschließen aufpassen bei den Jumper. Dann könnte auch dein IDE Kabel defekt sein das passiert wenn es zu sehr geknickt wurde.


    Hallo Jungs,
    problem waren die Laufwerke. Habe ein neues Laufwerk plextor DVD eingebaut und siehe da, jetzt startet der cd. Ich werde mal vista installieren und danach versuchen die andere (haupdisk xp) zu retten. Somit hoffe ich ist mein problem gelöst. Ob ich es schaffe den XP zu retten ist eine andere Frage, ich werde die tippa weiter oben (fixmbr) mal versuchen.
    Ich danke alle für eure unterstützung, tipps und ideen. Gemeinsam kommt man immer zum ziel.
    Danke jungs
    Grüsse Manolo1970
  • matthiasle schrieb:

    Sorry aber wenn nicht einmal Windows startet dann funktioniert auch kein anderes Betriebssystem.
    Der Defekt kann nur am Laufwerk, IDE-Kabel oder Mainboard hängen vielleicht noch BIOS Einstellungen aber da wurde auch nix geändert.


    Also 2.Versuch könntest du die Festplatte mit CD Laufwerk an IDE Master anschließen aufpassen bei den Jumper. Dann könnte auch dein IDE Kabel defekt sein das passiert wenn es zu sehr geknickt wurde.


    Was anderes hatte ich auch nicht in meiner Vermutung geschrieben, oder?