Was macht ihr für Sport und wie lange schon?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was macht ihr für Sport und wie lange schon?

    Hallo leute, ich hoffe das gibt es noch nicht.
    Also? Was für Sport treibt ihr regelmäßig?
    Da ich kaum noch Zeit, Beruflicherseits, habe besuche ich 3-4x die Woche die Mukkibude.
    Bin schon seit etwa 1 1/2 Jahre dort, hatte aber ne ~6 Monatige *keinbockmehrphase* + 1 Monat Pause, da ich mir an einer Brotschneidemaschiene fast den Daumen abgesägt hätte und ich den Daumen nicht unter Druck bringen durfte sonst wäre.. äh ja, ihr könt euch denken was passiert wäre ;)
  • habe schon viel ausprobiert...
    die Sportarten bei denen ich am längsten geblieben bin:

    10 Jahre Tennis im Leistungszentrum und jedes Wochenende Turniere... (1986-1996)
    3 Jahre Kung Fu (1996-1999)
    12 Jahre Fitness Studio wo ich regelmäßig Badminton spiele und an Geräten trainiere... (seit 1996)

    kurze Abstecher von 1-2 Jahren gab es unter anderem mal zu Handball und Baskeball...
  • Hy

    Ich mach seit fast 9 Jahren 3 mal die Woche Krafttraining.

    Genauer gesagt: Kraftdreikampf (Kniebeugen, Bankdrücken, Kreuzheben) als Wettkampfsport

    MfG Tattooed1980
    Ihr lacht über mich, weil ich anders bin... Ich lache über euch, denn ihr seit alle gleich!
  • HI

    Ich trainiere jetzt schon seit 7 Jahren Karate.
    2-3mal in der woche hab ich Training.

    Lg [email protected]
  • Spiele selber seit über 20 Jahren Tischtennis im Verein.

    Stelle auch selber Tischtennis Hölzer her seit mehreren Jahren. Vertreibe meine Hölzer unter der Bezeichnung ULMO-BLADES. Denke die sind auch im Netz leicht zu finden, wenn es einen interessieren sollte ;)

    Gruß Uli
  • Ich habe 2003 im Rahmen eines Austausches High School Football gespielt und echt spaß daran gefunden. Bin dann (wieder in Deutschland) in einem schlecht organisierten und folglich auch eher unerfolgreichem Team beigetreten, das es seit geraumer Zeit nicht mehr gibt. Hab nun eine etwa einjähre Pause hinter mir und fange höchstwahrscheinlich in einer neugegründeten aber vielversprechenden Mannschaft wieder an zu spielen. Ansonsten betreibe ich seit etwa 7 Jahren ausdauernd Kraftsport und gehe seit kurzem wieder regelmäßig joggen.

    Leider ist der Sport gerade in weniger dicht besiedelten Gebieten noch sehr unpopulär. Hoffe das ändert sich noch :)
  • 2x die Woche Fussballtrainig á 2 Stunden (schon 15 Jahre, hab sehr früh angefangen)
    2x die Woche Schwimmen á 2 Stunden (erst seit kurzem)

    Summe: 8 Stunden die Woche Sport

    ich weiß nicht ob man Berufsschulsport, Sport nennen kann :D

    MfG Sherlock
    [COLOR="Black"]User helfen Usern: FSB-Tutoren | (Zum Chat) mit den Tutoren![/color]
    [COLOR="Indigo"]Was haben Minensucher,und Mazdaspeed 3 Käufer gemeinsam?? --
    Wer SUCHET der FINDET, wer DRAUFTRITT- VERSCHWINDET!! :)[/color]

  • Ich hbe bis vor ca einem halben Jahr keinen "richtigen" Sport betrieben, aber seit ca einem halben Jahr gehe ich regelmäßig schwimmen.

    Richtigen Sport deshalb, weil einige von euch meine andere Sportart eventuell nicht als Sport ansehen!

    Ich bin seit 22 Jahren Sportschütze und schieße mit Kleinkaliber- und Luftgewehren!


    Gruß bibomc.fly
  • Also ich bin mit fast 16 Jahren beim Karate dabei. Habe en Sport einfach lieben und schätzen gelernt und vor allem bringt der auch was für die körperliche Fitness und Psyche...

    LG DeeDee
  • Hallo,
    ich mache seit 5 Jahren Breakdance. Habe schon einmal versucht aufzuhören, weil es sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, wenn man gut sein möchte, aber ich bin nicht wirklich von weg gekommen. Wenn man ersteinmal Blut geleckt hat, ist es wie eine Sucht...:-)

    LG MCMax
  • Früher Taekwondo (6 Jahre lang, 5x wöchentlich für 1-2 Stunden)
    Später Muay Thai (knapp 2 Jahre, 3-4x wöchentlich für 90min)
    Zur Zeit Krafttraining (seit 9 Jahren, 3-5x wöchentlich für 1-2 Stunden) und je nach Wetter und Stimmung Ausdauertraining