übersteuerte Datei in Audition bearbeiten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • übersteuerte Datei in Audition bearbeiten

    Hallo!
    Ich habe neulich Kids ins Mikro singen lassen und dabei leider nicht den gain-regler runtergedreht, sondern nur den lautstärke Regler (beim nächsten mal weiß ichs besser...). Jetzt hab ich schon öfter gelesen, dass eine übersteuerte Aufnahme nicht großartig zu verbessern ist, weil die Bereiche oben und unten abegschnitten sind. Aber da ich die Lautstärke ja runtergedreht habe, sind diese Bereiche garnicht abgeschnitten, es klingt aber trotzdem übersteuert. Hat jemand von euch eine Idee, ob sich da noch was retten lässt?
    Für Antworten wäre ich euch sehr dankbar!
    Schöne Grüße,
    Tina
  • ich würde zuerst mal einen schmalbandigen parametrischen equalizer hernehmen und mit einer sehr steilen flanke die frequenzen auf 10db abfahren. und da wo die verzerrung besonders stark ist die frequenz möglichst weit runterziehen. wenn du das überall gemacht hast klingt es ja vielleicht schon um einiges besser
  • vorneweg, Audio Bearbeitung ist mir ein Buch mit sieben Siegeln.
    Aber ich habe auch manchmal mit scheinbar übersteuerten Aufnahmen zu tun.
    Also was um Himmels Willen ist ein "schmalbandiger parametrischer Equalizer".
    (Computerprogramm, ansteckende Nervenkrankheit, irgendwas Sexistisches...)
    bitte um Aufklärung !
  • ich nehme an der unterschied zwischen parametrischem und grafischem equalizer ist klar?
    und mit schmalbandig meine ich ganz einfach, dass man die flankensteigung auf einen sehr kleinen frequenzbereich einstellen kann