Bildschirm reagiert nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bildschirm reagiert nicht

    Hi!

    Ich habe mein komplett neuen Rechner nun zusammengebastelt. Wenn ich ihn einschalte reagiert das Netzteil sofort, alles blinkt schön... nur auf dem Bildschirm kommt nix! GARNIX!!

    Der Bildschirm zeigt immer mit dem Gelben Lämpchen den so. Standbye mode oder so an... mehr nicht. Was kann ich da tun?

    Liegt es vielleicht an der Festplatte? Sie ist nagelneu... und müsste erst formatiert werden. nur wie mache ich das ohne Bildschirm....

    Alle Kabels und Anschlüsse sind richtig drin!!!
  • Hi NBFK,

    sh4d0w hat schon recht, es kann nur am Monitor, GraKa oder Board liegen.
    Die Festplatte ist erstmal nebensächlich, auch wenn sie das erste Mal benutzt wird - der Rechner greift ja nicht sofort auf die HDD zu sondern erst auf das Bios! Heißt auch wenn du gar nichts angeschlossen hast an LWs kommt was auf dem Schirm.

    Guck mal, ob der Monitor an deinem 2. PC funktioniert - falls nicht schon ausprobiert.

    Handelt es sich um eine on Board GraKa? Wenn nicht evtl. mal eine andere in den (gleichen) Port stecken (gehe ja davon aus, dass es eine AGP Karte ist, wenn gesteckt).

    Lausche mal, was dein PC dir sagen will - macht er pipsgeräusche steckt was falsch.
    Achte auch mal darauf, ob der PC auf die einzelnen LWs zugreift - also Ohr ans Case und lauschen, ob es "weiter geht".

    So long
    blind_cow
  • mir würde da noch die CPU einfallen, dass die vielleicht einen knacks wegbekommen hat - kann es sein?!
    Aber normalerweise müsste die Kiste dann doch pipsen...
    Wenn du die Möglichkeiten hast, würde ich mal bauteil für Bauteil in einem anderen System testen - falls du die sachen bei dir um die Ecke geholt hast kannste ja mal umtauschen versuchen.
    Ansonsten würde ich sagen: Ja, dein board ist sehr wahrscheinlich kaputt. Kann ja mal passieren, dass Neuware gleich zubeginn ihren geistaufgeben...
  • also: die GraKa ist ne ATI RADEON 9600 PRO. Das Mainboard ein A7N8X Deluxe Revision 2 GOLD.

    Problem: Das Mainboard unterstützt 4 Notches. Die GraKa hat nur 3 Notches. Geht aber trotzdem rein. Kann das der Fehler sein? CPU? hab ich richtig montiert. daran sollte es auch nicht liegen.

    Hab 2 GraKas ausprobiert. Die sind beide in Ordnung. 2 Monitore funktionieren einwandfrei. Aber hier springt das Ding nicht an!!

    Wenn ich den Pc einschalte kommt kein Signalpiepen. Keine Warnlichter leuchten auf. Im Gegenteil, die Grüne Mainbaord Kontroll Leuchte blinkt auf... Woran könnte es noch liegen?
  • Ja dann würd ich mal nen anderen RAM ausprobieren, oder das ganze Mainboard is futsch.
    Ich glaub nicht, das es an den Notches liegt. Du kannst die Grafikkarte ja auch mal im anderen rechner ausprobieren...
  • hi,

    was meinst du mit grüne mb kontrolle blinkt auf ?

    die blitzt nur ganz kurz, oder bleibt sie an ??

    ich fahre p4 mit asus, da bleibt die led aber an. ich hab grad kein mb manual von deinem board zur hand, aber schau doch mal genau, für was diese led ist. vielleicht hilft dir das.

    gibt es auch eine agp-control led, wenn ja leuchtet die ?

    btw: was macht der cpu-lüfter: dreht der nur kurz an und bleibt dann stehen, oder läuft der durch.

    tomy

    edit: hat das board ne überwachung der cpu-drehzahl ? wenn ja liefert der lüfter auch ein tachosignal ab ? oder hat der kühler ne eigene lüftersteuerung integriert ?
  • Also:

    Habe nun ne VGA Grafikkarte getestet. Die ging auch nicht, obwohl sie über nen PCI Slot reingeht. Die GraKa hab ich getestet, den RAM ebenso. Beide voll funktionsfähig!

    Die grüne Kontrolleuchte zeigt an, ob alles in Ordnung ist. Sie bleibt permanent an! Es gibt eine rote Kontrolleuchte, die blinkt nur bei GPU Unit Probs oder AGP Probs.. sie ist immer aus.

    DER Mainboard Speaker meldet beim Starten keine Fehlermeldung. Nirgends Problemanzeigen. Der Lüfter startet und hört erst auf, wenn ich den Pc ausmache.

    Es ist ein Thermaltake TR2-M1 auf einem 2600+ AMD XP

    tr2tt.com <--- Herstellerseite des Lüfters!

    asus.com

    Laut dem Handbuch sollte man DDR400 haben.
    Kann es sein, dass mein CL2 RAM speicher das Problem ist? Es ist ein Kingston, CL2, 266mhz, 256DDR


    ich versteh die welt nicht mehr... es kommt keine Fehlermeldung aber der Bildschirm bleibt schwarz


    edit: CMOS auf default hat nix gebracht!
  • aua, das wird schwer...

    wenn die graka richtig (ganz) im slot sitzt, und genug power vom nt (zusätzliche stromversorgung ?, nt nicht zu schwach) erhällt, ist sie wohl ok. soll nich überheblich klingen, aber ich hab auch schon mal ne stunde nach fehlern gesucht, dabei mußte man nur die graka noch fester in den slot einpressen ...


    wenn der cpu lüfter durchläuft, glaub ich au ned das es cpu oder mb ist, weil der dann wahrscheinlich stehenbleibt. soweit mal was gutes.

    weiter....

    der cpu-lüfter gibt wohl tachosignal aus. falls das board eine überwachung der lüftersteuerung hat, nach möglichkeit deaktivieren.

    ram läuft woanders ohne prob? steckt er auch in den richtigen slots lt manual ? hast du die möglichkeit anderen ram auszuleihen und zu testen ?

    jumper und kabel alle gecheckt? cmos reset haste ja schon.

    tomy


    edit: was mir noch grad einfällt: ein kumpel hatte vor kurzem mit dem gleichen board ähnliche symptome. gforce-graka muxt nicht. ihm wurde vom asus-service gesagt, die karte würde vom agp-slot zuwenig power bekommen. er hatte dann ne andere graka eingebaut. wenn hier alles ned funzt, frag doch mal dort nach.
  • #


    probier mal den ram umzustecken, oder am besten einen anderen reinstecken, bei mir hat das umstecken auch geholfen, dass sind manchmal so blöde fehler auf die man sowieso nie kommt, und es nur auf einmal wieder geht..... also als erstes glaub ich auch, dass der ram was hat, und wenn der funzt, dann muss es das motherboard oder die cpu sein.....

    aja, am besten alle karten die sonst noch drin sind rausreißen, ich habs schon gesehen, dass ein pc wegen einem kaputten modem keinen mux gemacht hat......

    #
  • Hab 2 GraKas ausprobiert. Die sind beide in Ordnung. 2 Monitore funktionieren einwandfrei. Aber hier springt das Ding nicht an!!


    also ich denk ma wenn auf der aktuellen graka, wo dein monitor net reagiert, 2 andere gefunzt haben dann sollts doch am monitor liegen oder?

    oder funzen die beiden monitore auch nur an ner andren graka?
  • es ist das mainboard. hatte letztens auch den fehler nach pc aufrüstung (mit mb) und da fuhr auch alles hoch aber kein bild.
    hast ja wohl noch garantie also tausche es. bei mir ging es danach.
  • @nierenstein: wer lesen kann ist klar im vorteil

    Original geschrieben von NBFK

    Hab 2 GraKas ausprobiert. Die sind beide in Ordnung. 2 Monitore funktionieren einwandfrei. Aber hier springt das Ding nicht an!!



    es deutet doch alles darauf hin, dass es die graka ist und nicht das mainboard!!!
  • Er hat beide grakas wo anderes getestet? beide gingen ==> also O.K
    Beide Monitore getestet? beide gingen ==> als O.K

    Hatte mal auch ein derartiges Prob bei mir war es das Mainboard kann aber zur Not auch an den Umdrehungsmesser der CpuFan liegen am besten ausschalten! Aber nehme stark an das es das Mainboard ist ....tausche es um ....