film brennen ??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • film brennen ??

    Hallo,

    bin ganz neu was das filme brennen anbelangt und benötige bitte dringend hilfe.
    habe mir freddy feat.jason gesaugt und der name der datei lautet : Freddy VS Jason xvid DVDrip
    heisst das jetzt das der film schon gerippt ist ??
    er hat die grösse von 711 und er passt nicht auf meinen rohling und da bräuchte ich eine hilfe wie/was ich jetzt machen muss um den film brennen zu können.

    bitte-danke
    mfg
    locke
  • Klar passt der druff!!!

    Frage: Ist das eine .bin oder eine .mpg- Datei???

    .mpg-Datei:
    Darfst den Film net als "Daten-CD" brennen (Nero), sondern musst es als VCD (da das File 711 MB gross ist gehe ich mal von der MVCD-version von dem movie aus) brennen. Einfach Standard-Einstellungen beibehalten, .mpg-File per Drag'n'Drop zu der Zusammenstellung hinzufügen und BRENNEN!!!

    .bin-Datei:
    Zuerst schaust Du nach,ob bei der .bin-Datei auch noch eine .cue-Datei mit dem gleichen Namen ist, wenn ja kannst Du den Film mit jedem beliebigen Brennprogramm Brennen...wie z.B. Nero. Klicke einfach auf Datei->Öffnen, wähle als Dateityp 'Image-Dateien' aus, doppelklicke auf die .cue-Datei und BRENNE!!!
    Gibt es keine .cue Datei, benutzt Du am besten CDRWin 5, indem Du auf 'Image brennen' klickst und die .bin Datei auswählst. Du kannst auch den Isobuster verwenden, um das .mpg-file (Dateiendung .dat) aus dem .bin-File zu extrahieren und es dann wie oben beschrieben mit Nero als MVCD zu BRENNEN!!!

    Ciao.

    -ICE-
  • Wenn du den Film auf nem DVD-Player anschauen willst musste erst mal schauen, ob deiner xvid abspielt. Sonst musste es zu mpg konvertieren und dann als (S)VCD brennen.
    DVD-Rip heißt, das der Film von ner DVD gerippt wurde, also super Quali hat...

    mfg
    sh4d0w
  • Es is ja nen XVid!!!

    Also bei 711 musste deine 700er ueberbrennen. Bei Nero findest du das bei

    datei > einstellung > experteneinstellung, da kannste ueberbrennen einstellen, 10MB muesste ohne Probs gehen, wenn du nich grad Lifetec Cds benutzt
  • Also der Beitrag von -ICE- ist ja gut nur was ich nicht verstehe ist:
    wen ich die .cue-datei brenne und eine .bin auch habe heisst das, dass es die .bin automatisch auch brennt?
    Und noch eine Frage ich habe einen Film seit wenigen Minuten der eben aus zwei .cue und zwei .bin dateien besteht (findet Nemo), nun wenn ich ihn Brenne (mit einem DVD-Brenner) ist dann der Film in der mitte unterbrochen? könnte man da nicht irgend etwas machen?
    Please Help me^^

    thx @ all helpers
  • #


    1. wenn du eine cue hast verweist die auf eine bin datei und brennt die dann automatisch mit....

    2. eigentlich werden (soweit ich weis, auch ich irre mich manchal *g*) alle files auf einer svcd hintereinander abgespielt und du merkst den den sprung gar nicht (wie auf einer normalen gekauften dvd, dann sind ja auch ganz viele tracks drauf die hintereinander abgespielt werden), natürlich kannst du die dateien auch mit speziellen programmen wieder zusammen fügen, dass du dann nur mehr eine datei hast ->google


    #
  • Die .cue Datei dient als eine Art "Übersetzung" der .bin-Datei, die es allen Brennprogrammen erlaubt, das Format zu lesen. Wählst Du also die .cue Datei zum Brennen aus, brennt das Programm automatisch die .bin Datei mit den richtigen Einstellungen.

    Ich würde Dir empfehlen, die Filme einfach auf 2 CD-Rs zu brennen. Du kannst aber auch die .bin Dateien mit dem Isobuster entpacken und die so erhaltenen .mpg(.dat) files mit dem TMPGEncoder zusammenstückeln und sie z.B. mit Nero auf einen DVD-R ohne Pause brennen...