Probleme mit MN7, TMC und POI-Warner auf hx2110

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme mit MN7, TMC und POI-Warner auf hx2110

    Hallo zusammen,
    da ein "stundenlanges Suchen" im Forum mir nicht geholfen hat, suche ich auf diesem Wege hilfreiche Unterstüzung.
    Bislang lief auf meinem iPAQ hx2110 (WM5) MN6 mit TMC und POI-Warner3 (ohne Blitzer, nur mit Anzeige der FONEROS und der WoMo-Stellplätze).
    Da die Routenberechnung und die Neuberechnung während der Fahrt SEHR langsam läuft, habe ich MN7.3.1 (2much) getestet. Die Berechnung und die Neuberechung ist EXTRM schneller und dieser Teil läuft hervorragend.
    Hier aber das Problem:
    * TCM bekomme ich absolut nicht zum Laufen (von TMC Pro ganz zu schweigen)
    * der POI-Warner3.21 zeigt keine POIs an (WoMo-Stellplätze).


    Die eingesetzte HW (die mit MN6.5 komplett läuft)
    * iPAQ hx2110 mit WM5
    * Navigon GPS (seriell) mir TMC-Modul (mit 38.400b/sec)
    * Adapt AD-500 GPS-Maus Bluetooth (38.400b/sec)
    Sollte ich bei der "alten Version" bleiben oder gibt es einen Hoffnungsschimmer???

    Ergänzung zum POi-Warner:
    - Bei Starten MN7 wird der POI-Warner nuicht automatisch gestartet (neues Konzept?)
    - Beim Start POi-Warner wird - nach Überwachung starten - nur der grüne Kasten
    unten rechts angezeigt. Anschließend kann ich NM7 starten und zwischen beiden
    Modulen wechseln. -> aber keine Anzeige der POI trotz 4767 überwachter POI.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von gurli ()

  • Hi,
    ich habe für mich eine "Lösung" gefunden und beende das Thema.
    Die "alte" Version NM6.5 mit TMC und POI-Warner wird trotz langsamer Berechnung weiterhin zum Einsatz kommen.
    In der Zwischenzeit werde ich die Entwicklung der Navigon-SW (die ich immer noch für gut halte) im Forum verfolgen.
    Schade, dass keine Vorschläge eingetrudelt sind.
    gurli