Wie funktioniert ein Handy-Wecker, wenn das Handy ausgeschaltet ist?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie funktioniert ein Handy-Wecker, wenn das Handy ausgeschaltet ist?

    Hallo Leute,

    als ich mich neulich schlafen legte, kam mir die Frage in den Sinn, wie der Handy-Wecker eigentlich funktionieren kann, wenn das Handy ausgeschaltet ist. Wenn ich mein Handy abends ausschalte, kommt so ein unangenehmes rauschen und piepen in meinem Radiowecker, ihr wisst sicherlich was ich meine. Wenn allerdings morgens mein Radiowecker an ist, und sich dann das Handy anschaltet, kommt dieses Rauschen nicht im Radiowecker. Ich stell mir die Frage, woher weiß das Handy, dass es 6:50 ist, wenn keinerlei Funksignale auf das Handy treffen?

    Vielleicht wisst ihr ja weiter :D

    Liebe Grüße
  • :löl: die Frage meinst du jetzt nicht ernst oder?

    Falls doch überleg dir mal warum du beim einschalten vom Handy nicht jedesmal Datum und Uhrzeit neu eingeben mußt sondern immer sofort die aktuelle Zeit da ist. Das Handy speichert die Zeit intern übern Akku bzw über nen Kondensator der die Uhr weiterlaufen läßt auch wenn das Handy aus ist. Hoffe das beantwortet deine Frage. Das Rauschen bzw auch Piepsen in Radios kommt durch Netzsuche da Handystrahlung den Radioempfang stören können

    :trost:

    P.S.: naja Handys sind wie Frauen, Männer werden beides nie verstehen ^^