Navigation mit Headset

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Navigation mit Headset

    Hallo Allerseits,

    ein Bekannter von mir möchte am Motorrad ein Navigationsgerät nutzen.

    Da er aber nicht permanent auf den Bildschirm sehen möchte, würde er ein Headset oder soetwas vorziehen.

    Er will keine Musik o.ä. hören, sondern nur die Anweisung der Dame (Frauenstimme bevorzugt :) ) hören.

    Hat hier jemand Erfahrung oder kann etwas empfehlen?

    Er hat weder ein gerät noch ein Headset (ich würde Ihm ein gebrauchtes Medion besorgen).

    Danke vorab für Eure Hilfe.

    Viele liebe Grüße,

    Alien31

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alien31 ()

  • Hallo, Ich habe auch ein Medion E3215 mit 3,5" Display.
    Ich habe mir von Hama das RXTX2 Bluetooth Set gekauft und somit wird die Stimme der Tante schnurlos in das HelmHeadset übertragen.
    Das Empfangsteil habe ich mit dem Clip am Helmriemen befestigt.
    Jetzt der Clou!!! Das Empfangsteil hat sogar ein eingebautes Micro und man kann es mit einem BT-fähigen Handy verbinden und somit auch telefonieren.
    Ich habe noch so ein Set da. Wenn Interesse besteht einfach melden.
    (die Akkus von Sender und Empfänger halten ca.5h)
  • Hallo Alien31,
    ich hab es ganz einfach gemacht. Hab das alte Transonic und kleine Knopfhörer von Sennheiser. Das Transonic kommt in die Jackentasche, oder in den Tankrucksack.
    Bei den normalen Ohrhörern schmerzen einem nach kurzer Zeit die Horchlöffel. Bei denen von Sennheiser nicht.
    Gruß, Nevada
  • Hallo,

    hatte das Problem auch mal mit der Navigation im Truppenübungsplatz, da gab's so Navis noch nich und sowieso kein Kartenmaterial. Was macht man? Kumpel nach ner Wanderkarte und tankgerecht kopieren. Haken bei der Sache: die Straße wurde öfters mal uneben, weil ich plötzlich im Acker fuhr... hätte vllt. auch ins Auge gehen können... jaja die Mopedzeiten, bin froh das die erstmal vorbei sind :D

    gruß
    Nico
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • Da gibts 'was!

    Also ich fahr ja fast nur noch mit Naviansage.
    Es gibt von Jabra eine kleine Box mit nem 3,2mm Klinkenstecker, die ein BlueTooth ist. Das Teilchen stöpselt man in den Kopfhörerausgang des Navi und kann dann mit praktisch jedem BT-Headset im Helm die Ansagen hören - drahtlos versteht sich.

    Greeeeez,

    Cagliostro
  • Ich benutze ein normales Navi für das ich mir eine Halterung gebastelt habe.
    Ich habe einfache in-ear-Hörer, das Kabel hab ich verlängert und unter der Jacke im Ärmel bis zum Navi liegen. Es geht so einigermassen ist eben ein wenig Gefummel vorm Losfahren.

    Leider hat das mein Navi keinen BT-Sender, deshalb wäre ich an Details der Sende-Box interessiert.

    @Cagliostro - Kannst Du mir die genaue Bezeichnung der Sendebox nennen ?
    @Huehnerdieb - Heisst der Empfänger sicher BT 235 ? Ich finde das Headset leider nirgends.

    Gruss und Danke
  • Ist ja schön und gut, sowohl die BT als auch die In-ear Lösung würde mich zufriedenstellen, aber wie sorgt ihr bitte für Stromversorgung? Navi ist doch nach 2,3 Stunden leer und bischen länger bin ich schon unterwegs wenn ich in wirklich unbekannte Gefilde fahre.
  • Wo ist das Problem ... ein vernünftiges Bike hat eine Bordsteckdose ... BMW R1150RT ... man gönnt sich ja sonst nix

    Scherz beiseite es gibt auch s.g. Handy notlader, die mit 4 AA Akkus über Mini-USB die Kistchen bei Laune halten ... :):D;)

    Notlader / Emergency Charger mit USB-Buchse für alle Handys
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • Ihr macht es euch aber schwer.:D

    xlemmingx, du hast doch eine Batterie. :D

    Kauf dir ein Verlängerungskabel für Zigarettenanzünder und schneide den Stecker ab. Die Dose klemmst du an deine Batterie (Sicherung mit einbauen) und verlegst sie unter der Sitzbank, oder wo du sie am besten brauchst. Stecker vom Navi rein und gut ist. Kostet 6 €. Und hast noch einen Anschluss um die Batterie zu laden.:)
    So habe ich es gemacht.

    LG Else
  • Ich hab mir für die Stromversorgung ein kleines Kabel mit passendem Stecker vom Zündplus abgezwackt. Die nötige Spannung (bei mir 5V) hab ich mit einem Stabi-IC hergestellt, welches unterhalb der Verkleidung montiert wurde. Ein Stabi-IC kostet knapp 1 Euro und ist mit etwas Löterfahrung einfach zu montieren.
  • Jau
    hab das Headset gerade nochmal ausem Schrank geholt
    es heißt genau Jabra Bt 325 S ist mit Bluetooth und braucht keinen Stromanschluß
    vom Bike kleines Ladegerät war beim Kauf auch dabei
    Aber wie gesagt bei mir bleibt das Teil im Schrank
    Hab das Navi mit nem Halter zwischen den Risern montiert nen Kabel
    schön unterm Tank her zur Batterie und gut is