AEG-Geschirrspüler Favorit xxx heizt nicht mehr: mögliche Lösung

  • Fehlerbeschreibung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Guten Tag zusammen.

    Ich habe eine:
    F55310VI0
    Typ: GHE623DA1
    PNC 911 536 082 05

    Auch dieses Gerät heizt nicht mehr. Relais, wie anfangs angegeben gibt es bei diesem Modell nicht.

    Hat jemand dazu ein sogenanntes Service Manual, um technische Details nachzuschauen?
    Hat auch bei diesem Modell der Heizwiderstand 270 Ohm?

    Vielen Dank für jedwede Hilfe.

    kappen
  • Hallo kappen

    Wenn Du im Google nach "GHE623DA1" suchst, findest Du mehrere Anbieter von Ersatzteilen für dieses Gerät. Wenn Du nach "GHE623DA1 service manual" suchst, findest Du die Seite, wo Du das Manual runterladen kannst. Im Forum sind Links verboten, darum poste ich Dir die Links nicht. Aber eine kleine Suchanfrage bei Google und schon hast Du alle Infos die Du brauchst. (Habe Tante Goolge befragt, bevor ich Dir geantwortet habe.)

    Gruss
    GoSoft

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GoSoft ()

  • Hallo zusammen.

    Ich habe tatsächlich das Service Manual auf Anfrage von Electrolux zugeschickt bekommen.

    Die Platine habe ich auch herausgeholt und sie schaut anders aus und hat zwei Relais.
    Die Lötstellen sahen zwar nicht so schlecht aus, aber ich habe einfach einmal nachgelötet.

    Erster Spülgang ist wieder warm. Mal schauen, ob es so bleibt.

    Bei Bedarf habe ich auch Fotos von der Platine.

    Vielen Dank für die Hilfe hier.

    kappen
  • Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem und zwar heizt meine AEG Favorit ( F50012IMO, Typ: 911D12621L ) Spülmaschine nicht mehr.
    Ich bin jetzt in der Steuerelektronik und habe ein Relais gefunden was leicht bräunlich verfärbt ist, vermute mal das es einen kurzen ab bekommen hat.
    Da ich die Seite aufmerksam verfolgt habe und gelesen habe das viele dieses Heizproblem haben und das nur das Relais ausgetauscht werden muss.
    Nun meine Frage hier wird immer wieder folgendes benannt das man nur mit einer Lötlitze dran gehen sollte und nicht mit einem Lötkolben.
    Wo genau bekomme ich dieses Relais her was benötigt wird.
    Brauche dringend eure Hilfe.
    Vielen Dank.
  • Hallo zusammen,

    mein Geschirrspüler hatte das selbe Problem wie hier beschrieben, und da mir dieser Beitrag auch geholfen hat, möchte ich hier beschreiben, wie bei mir die Lösung war.
    Mein Geschirrspüler (Favorit 55310IMO), Baujahr 2016, hat überhaupt nicht mehr geheizt (und folglich auch nicht getrocknet).
    Das Problem mit der Platine, wie es am Anfang dieses Posts beschrieben ist, trifft, so glaube ich, auf die neueren Geschirrspüler nicht mehr zu - AEG hat sich da scheinbar verbessert. Ich habe die Platine auch ausgebaut - diese ist an der Rückseite des Geräts zu finden und man muss dafür die Verkleidung ausbauen - sie schaute jedoch deutlich anders aus als auf den Fotos hier im Post. Auch waren mir keine Entlötungen ersichtlich.
    Den Temperatursensor habe ich ausgebaut, der sah jedoch auch prima aus.
    Also habe ich schlussendlich den Durchlauferhitzer ausgetauscht und tatsächlich heizt der Geschirrspüler nun wieder einwandfrei.
    Um an den Durchlauferhitzer zu gelangen, muss man das Gerät auf die Seite legen (am besten vorher das Wasser aus dem Innenraum vollständig, also auch unter dem Sieb, herauslöffeln), die Bodenplatte abnehmen (unbedingt vorher den Netzstecker ziehen), die Klemmen an beiden Schlauchenden in den Schlauchbereich schieben, die beiden Erdungsstecker abnehmen, den Stromstecker rausziehen. Zum Entnehmen des Erhitzers muss man an 2 Stellen kleine Plastikraster hochheben und durch eine Drehbewegung den Erhitzer vom Motor trennen. danach kann man ihn heraus nehmen. Den richtigen Ersatz-Erhitzer findet man in diversen Ersatzteilshops unter Angabe der konkreten Typennummer. Kosten sind zwischen 50 und 75 Euro.

    Vielleicht konnte ich dem einen oder der anderen damit helfen. Auf jeden Fall nochmal der Hinweis, dass mMn bei neueren Geräten nicht mehr nur an der Platine gelötet werden muss.
  • Hey mokon & @all :)

    Danke für deinen Erfahrungsbericht.
    Hoffe jetzt nur noch, dass deine Links und die anderer poster von empfehlenswerten Ersatzteilshops bald im angepinnten thread
    Empfehlenswerte Ersatzteilhändler bzw. Vertretungen offizieller Firmen
    zu finden sind ;)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes? frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seltener online, dafür umso aktiver vs brown cancer