Nicht Übelnehmen bitte (Kritik)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nicht Übelnehmen bitte (Kritik)

    Ich uppe selbst was meine lahme Leitung hergibt :)
    Und schon freut sich einer bei ner LV Anfrage das er einem eine verbraten kann weil das Postlimit noch nicht erreicht ist das er als Anforderung für die LV möchte...wegen zb 3 posts unter Limit..na ja ich kann mit Leben.
    Sorry ma kann auch Päpstlicher wie der Papst sein gelle :(
    Aber ich kann sagen ich handle das ein wenig anders und wenn ein Newbie einen Link haben möchte schaue ich mal in der Statistik was er so alles treibt.
    Oder ob er evtl uploads macht...
    wenn er selbst sich mühe gibt da kann ich auch mal einem 3er oder 4er einen Link rüberschicken.
    Nice Weekend

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von HeartCore () aus folgendem Grund: EOT

  • Das hat aber nix mit Kritik am Team zu tun, ergo falscher Bereich.

    Wenn einer die Links wegen drei fehlender Posts verwehrt kann man nix machen, auch wenn das in meinen Augen Schwachsinn ist. Wenn User bei mir sehr nett anfragen, die die Regeln nicht erfüllen, kriegen sie auch die Links, auch wenn sie sich nicht bedanken können.

    Aber das hat jeder Upper / IPV selbst zu entscheiden...

    Shadow
  • Grundsätzlich ist es doch so, derjenige, der etwas bereitstellt, stellt auch die Regeln auf.

    Wer etwas bekommen möchte, der hat sich daran zu halten.

    Mit der Vergabe kann es jeder so halten wie er es gern möchte, solange er nicht gegen die Regeln des Boards verstößt.
    Ich persönlich halte nichts von zu vielen persönlichen Regeln, Blacklisten usw. Die machen mir nur zusätzliche Arbeit.
    Sage mal ein Beispiel: Danke im Thread innerhalb 2 oder drei Tagen sonst Blacklist. Also muss ich schon wieder Zeit für die Kontrolle aufwenden, eventuell ein Eintrag in die Blackliste machen ect.
    Wenn einer das alles für nötig hält, ist es o.k.

    Wenn`s mir zu Dicke kommt, dann nehme ich halt mal den Papierkorb in Anspruch. Ansonsten bin ich froh, wenn man mein Postfach nicht mit zwei oder drei Anfragen auf einmal überfüllt.

    Habe mit einfachen Regeln und der Verteilung einer Liste inzwischen die Besten Erfahrungen gemacht.

    Aber wie schon gesagt, das muss und soll jeder für sich entscheiden. Ich finde es nur nicht gut, wenn ständig darüber gemeckert wird.
    Der Upper hat schon genug zu tun, um alles für den Up bereitzustellen, zu uppen und dann auch noch zu verteilen. Lasst ihn also auch die Freude ein paar Regeln aufzustellen.
  • So ein Appell an die Vernunft aller User hier
    ist durchaus mal ab und dann angebracht @ Songwriter :)

    Na ja, richtig verschoben ist's ja auch schon :D

    Ansonsten, word :D , shadow

    Wenn es nur an ein paar wenigen posts scheitert sollte....weia,
    Vor allem dann noch, wenn es eh schon ein Upper ist, der nett anfragt ;)

    Selbst bei O-Postern schau ich schon mal genauer hin
    und mach auch mal Ausnahmen.
    Andererseits
    Eine unhöfliche Anfrage hätte aber auch bei 500 posts null Chance :D
    (hm, ist iwie aber noch nie passiert :confused: *g )

    lg
    muesli