kennt ihr ein Buch für Bildaufbau / Bildkomposition im Foto ?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • kennt ihr ein Buch für Bildaufbau / Bildkomposition im Foto ?

    Hallo Zusammen !

    Ich bin seid kurzem begeisterter Hobbyfotograf, da ich mich aber mit dem Thema davor leider nie richtig auseinandergesetzt habe, habe ich Probleme den richtigen Bildausschnitt zu wählen. :confused:
    Das Resultat sind "ganz nette" Bilder. Manchmal gelingt mir aber auch ein Bild,
    da steht man davor und denkt sich: GEIL.
    Und nur weil man den Bildausschnitt ein wenig zum Vorbild verändert hat.
    Und da fotografieren in meinen Augen "das malen mit Licht " ist, wollte ich euch mal Fragen ob es da nicht ein Buch mit Regeln gibt, wie man die richtige Bildkomposition auswählen sollte.
    Wär echt nett wenn Ihr mir ein paar Bücher oder anderes Material nennen könntet das mir hilft besser zu fotografieren..
    Ein Danke schon mal an euch Experten,
    softraider

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von softraider ()

  • Es gibt hierfür Bücher von Nikon, z.B.
    schau mal bei doerrfoto.de rein, dort gibts unter Bücher einige Auswahl. Diese kann dann dein Händler bestellen, da Dörr Großhändler ist.

    Am wichtigsten ist der goldene Schnitt, du beschreibst ja bereits, dass du durch Änderung der Aufnahmeposition in die Frosch oder Vogelperspektive bereits ein besseres Ergebnis erreicht hast. Das merkt man vor allem bei Kindern, von unten her ist das Kind dann größer, bzw. mit besseren Proportionen, als wenn man als Erwachsener dieses nur schnöde von oben herab ablichtet. Der goldene Schnitt sagt aus, dass der Blickmittelpunkt, z.B. die Augen des Modells etc. in einer Linie 1/3 zu 2/3 des Bildes liegt. Ist immer egal ob vertikal oder horizontal. Damit kann man schon viel rausholen. Wenn man bei Spotmessung etc. auf das Modell schrafstellt, kann man die Schärfe festhalten und dann erst den Bildauschnitt durch schwenken ändern.
    Außerdem sollten nie Personen vor einem Masten etc stehen, sonst sieht es nachher aus, als ob der Kopf samit gespalten wird....
    usw, usf,...

    Gruß Matt
  • Hallo Matt,
    ja genau solche Tipps brauche ich. Goldener Schnitt, hab ich doch auch schon von gehört. Das war das doch auch mit dem virtuvianischen Menschen (oder wie der hieß) der auf den Euromünzen..
    Ich hatte da mal eine Software die man über Bilder und andere Gebilde legen konnte um zu schauen ob sie im goldenen Schnitt liegen. Die werd ich mal suchen.
    Hat noch jemand nen Tipp ?
    Danke auch für die Buchempfehlung.
    Gruß, Softraider

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von softraider ()