Windows Vista Partition nur über automatische Wiedergabe aufrufbar

  • Vista

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows Vista Partition nur über automatische Wiedergabe aufrufbar

    Hi!

    Ich hab vorher meine Partition D mithilfe der Acronis Disk Director Suite vergrößert. Danach hab ich den PC Neu Starten müssen und seitdem kann ich die Partition unter "Computer" nicht einfach mit einen Doppelklick öffnen, sondern muss immer "Automatische Wiedergabe öffnen.." klicken und dann "Orner öffnen, um Datein anzuzeigen" auswählen.

    Desweiteren wird mir im Kontextmenü bei der Partition ganz oben auch noch in Fettdruck "Programm installieren oder ausführen angezeigt" was jedoch nichts bewirkt.

    Weiß jemand wie ich einstellen kann das die Partition sich per doppelklick wieder normal öffnet?

    Mfg
  • Hast du evtl. die Einrastfunktion für irgend eine Taste versehentlich aktiviert?
    Versuch das mal
    Systemsteuerung -> Ordneroptionen -> Dateitypen -> Ordner -> Erweitert -> "open" auswählen -> Als Standard
    Hab das noch gefunden, ein Tip von einem Vista Nutzer der das Problem angeblich so gelöst hat.
    Ein Programm startet nicht per Doppelklick

    Ein Programm, möglicherweise aus dem Internet geladen, startet bei einem Doppelklick nur kurz ein Fenster und verschwindet wieder. Oft tritt so ein Effekt bei DOS-Programmen auf, welche nur mit zusätzlichen Parametern zu starten sind. Solche Programme lassen sich über die Kommandozeile aufrufen. Dazu wird einfach die DOS Box über "Start >> Ausführen >> CMD" gestartet. Alternativ kann auch die Tastenkombination <WIN>+<R> benutzt werden. Hier muss nun mit dem Befehl "[Laufwerksbuchstabe]\[Pfad]\[Programmname] /?" kann die Hilfedatei des Programmes aufgerufen werden. Hier werden auch alle Startparameter für das Programm angegeben. Nun kann das Programm, in der Kommandozeile, durch Aufrufen mit den benötigten Parametern entsprechend gestartet werden.

    Soll die Software öfter mit denselben Parametern gestartet werden, kann hierfür eine Batch Datei verwendet werden. Dazu einfach den Editor öffnen und eine neue Datei mit der Endung .bat speichern. In diese Datei den Befehl zum Starten des Programmes, mit allen benötigten Parametern schreiben. Nun die Datei dort speichern von wo aus das Programm gestartet werden soll. Nun kann das Programm, mit einem Doppelklick auf die Batch Datei, gestartet werden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von luwi ()

  • Hallo aTi_,

    Normale Primaere Partitionen in Windows Vista lassen sich grundsaetzlich recht einfach ueber die vorhanden Tools im Betriebsystem aendern.

    Wenn du mir der rechten Maustaste auf My/Mein Computer klickst, danach Manage/Verwalten auswaehlst gelangst du ins Computer Management, dort einfach auf Storage/Datenspeicher klicken und Disk Management/Datentraegerverwaltung auswaehlen.

    Im Disk Management werden die sog. Volumes aufgelistet, dort kannst du unter anderem auch sehen welches File System, Type und Status die einzelnen Volumes haben.

    Einfach das anzupassende Volume auswaehlen, rechtsklick und du kannst die Groesse anpassen. Hier kannst du unterem auch das Volume loeschen und neu erstellen.

    Im unteren Teil bekommst du die einzelnen Disk0, Disk1, Disk2 etc. aufgelistet.

    Eine Moeglichkeit das Problem eventuell zu beheben, waere das Abaendern des Laufwerksbuchstaben. Vielleicht war diese Laufwerksbuchstabe vorher einem CD/DVD Rom Laufwerk zugewiesen und Vista hat nicht mitbekommen, dass es nu eine Partition ist. -> Rechtsklick Change Drive Letter/Laufwerksbuchstaben aendern

    Andernfalls Backup von den Dateien auf der Partition erstellen und ueber das Disk Management nochmals neu erstellen.

    Für Erfahrene User kann ich auch noch DISKPART empfehlen, dass aus dem Command Prompt heraus zu bedienen ist.

    Gruss,
    Monque