Rechtliches

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ok mein Freund und ich wir wollen Webdesign als Gewerbe machen. Nun waren wir bereits beim Gewerbeamt und da hat man uns erzählt das wir eine GbR gründen müssten etc. Vorher sollten wir noch zum Finanzamt um uns da noch einmal zu informieren.

    Hat hier jemand Ahnung von so etwas? Was muss ich beachten? Was gibts für Vorteile/Nachteile?
  • Hi!

    Interessantes Thema ;). Wieviel Geld hast du den vor pro Jahr zu verdienen?

    Sollten es "nur" einige 1000 € sein, dann lohnt sich ein gewerbe nicht. Du hast nen Steuerfreibetrag, da darfst du ne bestimmte summe verdienen nur mit der lohnsteuerkarte. dazu müssten wir mal kelzzo (so heißt er ungefähr;)) fragen, der kennt sich da besser aus.

    wenn du doch ein gewerbe gründen willst wendest du dich am besten an die IHK, musst mal schaun, da gibt es jedes halbe jahr sicherlich auch in deiner nähe so ne veranstaltung für existenzgründer... die sagen dir auch welche förderhilfe du bekommst... die ersten jahre bekommt man nach meinen infos, nen steuerberater unso finanziert von vater staat.

    gruß jone
  • Eine gbr musst du gründen wenn du ins Handelsregister eingetragen werden willst ( z.B. um deinen Firmennamen zu sichern ).
    So ein Existensgründungsdarlehen, ist nicht einfach zu bekommen.
    Dazu muss du erstmal einen Buisnessplan erstellen
    Infos dazu findest du hier
    hxxp://www.investitionsbank.de/ib_frameset.html
    Geh zum Gewerbeamt und lass einfach ein Gewerbe einschreiben.
    Normalerweise meldet das Gewerbeamt dem Finanzamt dies und du wirst bald Post bekommen.
    Auch hier nette Infos dazu...
    hxxp://www.akademie.de/business/tipps-tricks/gruendung/gruendungsformalia.html

    Nopch ein Tipp:
    Wirst Du in absehbarer Zeit Arbeitslos und willst das 6 Monatige Überbrückungsgeld vom Arbeitsmat mitnehmen, musst du dies erst beantragen und dann erst das Gewerbe anmelden.