Speicherorte für Xp und E.Dateien

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Speicherorte für Xp und E.Dateien

    Hallo Kurze Frage:

    Ich habe im Moment 2 Festplatten im PC.
    320 GB unterteilt in C: und D:
    160 GB als E:

    Jetzt habe ich Windows Xp Pro natürlich auf C: und meine Eigenen Dateien auf D: ;)
    Bringt es Performencemäßig einen Unterschied sie auf z.B. jetzt E: abzulegen damit sie Physikalisch getrennt sind.
    Meine Überlegung ist, dass dann Windows alleine mit seiner Festplatte Arbeiten kann und meine Daten mit der anderen.

    Danke schonmal :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scare01 ()

  • Hallo Scare01,

    aus meiner Sicht sollte XP immer auf der schnellsten der beiden Platten installiert werden. Wenn beide Platten von der Qualität und Fitness gleichwertig sind, kannst Du ja Deine Daten auf der 2. Platte speichern (wenn wirklich mal der worst case eintritt und totaler Crash der Hauptplatte) und die D-Partition auf der ersten Platte zum Zwischenspeichern/für Backups nutzen.

    Leistungsmäßig solltest Du keine großen Unterschiede merken - jedenfalls meine Erfahung. Was hin und wieder geraten wird, ist die Auslagerungsdatei an den Anfang einer Platte zu legen (schnellster Zugriff). Aber in der heutigen Zeit mit viel RAM und schnellen Platten bin ich mir nicht sicher, ob es noch was bringt (auch keine positiven Erfahrungen selber gesammelt).

    Viele Grüße

    Heiko
  • Danke für die schnelle Antwort.
    Also das Thema Backup und Datencrash ist hier nicht weiter wichtig, weil ich ein "Server"(Rechner^^) mit Gbit LAN nur zu diesem Zwecke habe. Dieser steht woanders und wird per Remote genutzt wird. Dazu noch eine Externe Platte.
    Mir geht lediglich um die Frage ob es was bringt wenn Windos seine eigenen "Nadel" hat zum tasten :P
  • Ich würde Windows und die Programme immer generell auf eine eigene Partition installieren (so wie Du es jetzt momentan hast). Mache dies auf den eigenen PCs und für andere seit Jahren - hat sich einfach bewährt. Wenn ich zwei Platten zur Auswahl habe, dann halt auf die schnellste und gesündeste. Ansonsten hat ein 2-Plattensystem bei Deiner Nutzung keine Vorteile, auch für Windows nicht.

    Wenn Du eh keinen Bedarf für eine zweite Platte zwecks Backup usw. hast, dann lass sie am besten ganz weg, erspart potentiellen Ärger mit DVD-Laufwerken/Brennern.

    Viele Grüße und halt meine persönliche Meinung/Erfahrung

    Heiko
  • Hallo,
    also was ich berichten kann, gibt es bei einem normale PC keine großen Performancesprünge, wenn Du die eigenen Dateien auf eine extra Platte legst.
    Die Auslagerungsdatei auf die extra Platte bringt ein wenig, aber ist auch kaum spürbar.
    Bei einem Server allerding sollten gewisse Sachen immer auf eine extra Platte/extra Raid (AD-DB, SwapFile,...), aber das woltest Du ja nicht wissen.
    Also lass es so wie Du es jetzt hast, denn Spürbar wird eine Auslagerung der eigenen Dateien nicht wirklich.
  • Gut Danke, dann bleib alles beim alten.
    Ich wollte mir nämlich noch ne 750 Gb Plattwe holen jetzt, weil langsam wirds en wenig eng.
    Aber dann behalte ich das System so bei wie bisher, ausser das die 160ger rausgfliegt.
    Auf die 320ger kommt nur Windows (C:).
    750ger wird dann D: und E: bilden.
  • Hallo Scare,

    magst Du dann unser Thema noch auf "erledigt/geschlossen" setzen - hilft unseren lieben Mods, oder?

    Viele Grüße

    Heiko

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von heiko007 ()

  • Scare01 schrieb:

    Auf die 320ger kommt nur Windows (C: ).
    750ger wird dann D: und E: bilden.

    Die 750er wird dann aber vermutlich deutlich schneller als deine 320er sein - weshalb ich Windows auch auf die neue machen wuerde..

    Da es sich bei deinen Eigenen Dateien ja vermutlich eher um kleinere Datenmengen handelt, sollte es aus meiner Sicht wirklich keinen [gut messbaren oder gar merkbaren] Unterschied geben - wenn du jetzt mit groesseren Datenmengen arbeitest (also vllt. Videos oder groessere Audiodaten bearbeitest), wuerde es sich -aus meiner Sicht- empfehlen, die auf eine 2. HDD zu machen - sonst wuerde ich an deiner Stelle dann alles auf die 750GB-Platte tun..

    fu_mo