PlayStation3 - Media FAQ - Videos, Musik, Bilder, Netzwerk

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PlayStation3 - Media FAQ - Videos, Musik, Bilder, Netzwerk

    Ich erkläre euch nun hier mal welchen Medien die PS3 über das XMB so lesen kann und wie Ihr diese Medien zum laufen bekommt.



    1. Welche Formate spielt die PlayStation 3 ab?
    1.1 Das Video-Format wird als unterstützt angegeben, funktioniert jedoch nicht? / Wie bringe ich nicht unterstützte Formate zum laufen?
    1.2 Wie bringe ich .mkv-HD-Dateien zum laufen?

    2. Von welchen Speichermedien kann ich Videos, Musik und Bilder abspielen?
    2.1 Mein USB Datenträger wird nicht erkannt - Was ist los?
    2.2 Mein File ist über 4GB gross - Wie kann ich es trotzdem auf der PS3 abspielen?
    2.3 Wie kann ich über das Netzwerk Dateien auf meine PS3-Festplatte übertragen?
    2.4 Bilder, Musik und Filme auf die PS3 Streamen




    1. Welche Formate spielt die PlayStation 3 ab?

    Video:
    • MPEG-1
    • MPEG-2 (PS,TS)
    • H.264/MPEG-4 AVC
    • Motion JPEG
    • DivX ab Codecversion 4.0 und Xvid
    • WMV
    • VC-1

    Audio:
    • ATRAC
    • AAC
    • MP3
    • WAV
    • WMA


    Bilder:
    • JPEG
    • GIF
    • PNG
    • TIFF
    • BMP



    1.1 Das Video-Format wird als unterstützt angegeben, funktioniert jedoch nicht? / Wie bringe ich nicht unterstützte Formate zum laufen?

    Es ist möglich, dass die Endung eines Videos ein der PS3-kompatibles Format entspricht, es sich aber
    in Wirklichkeit nur um einen Container handelt und die PS3 den darin verwendeten Codec
    schlecht oder sogar gar nicht wiedergibt.

    Lösung:
    Wandle die Videos mit PS3 VIDEO 9 in einen PS3-kompatiblen Codec um.
    Probiere die verschiedenen Profile aus, und entscheide selber, welches Profil
    dir im Platz/Qualitäts-Verhältnis am besten zusagt. Ich empfehle
    für nicht-hochauflösende Inhalte "MPEG4 480p 1536kbps Stereo/128kbps"
    und für hochauflösende Inhalte "AVC 720p 3072kbps Stereo/160kbps", und für
    1080p-Videos "MPEG2 1080p 6144kbps Stereo/192kbps". Dies ist allerdings auch
    stark vom Ausgangsmaterial abhängig.
    Sollte der HD-Inhalt allerdings im .mkv Format vorliegen, empfehle ich
    die zeitsparendere und qualitätschonendere Variante unter 1.2
    Download PS3 VIDEO 9: PS3 Video 9 - PlayStation 3 Video Converter



    1.2 Wie bringe ich .mkv-HD-Dateien zum laufen?

    Um die von Haus aus nicht unterstützten .mkv HD-Videodateien zum laufen zu bringen
    empfehle ich mkv2vob. mkv2vob ist eine sehr zeitsparende Alternative zum konvertieren,
    da es die Dateien OHNE reencoden PS3-kompatibel macht.
    Die Bedienung des Programms ist sehr einfach:
    1. entpacke das Verzeichnis in einen Ordner.
    2. Doppelklick auf mkv2vob.exe
    3. Das Programm fordert dich auf, die .mkv-Datei auszuwählen. Wähle die betreffende Datei aus.
    4. Wähle nun ein Zielverzeichnis für die PS3-kompatible .vob Datei. (Tipp: Tausche allerdings
      die .vob-Endung mit .mpg - Für die Ps3 macht das keinen Unterschied, allerdings wird die Datei dann
      mit mehr Programmen kompatibel. Red Kawa Media Center zum Beispiel kann die Dateien lediglich
      übertragen, wenn ihr .vob mit .mpg ersetzt. Mehr dazu unter 2.3)
    5. Lasse nun das Programm arbeiten, dies dauert je nach Video und Leistung des Computers zwischen
      ca. 20-100 Minuten. Klicke nicht auf die Fenster, die sich automatisch öffnen.
    6. Am Ende erscheint ein Fenster, auf dem "remurxing complete!" steht. Nun ist das "remurxen"
      beendet und das File PS3-kompatibel. Um die bei einem ganzen Film meistens über 4GB grosse Datei zu
      übertragen, siehe bitte 2.2 bzw. 2.3

    Download mkv2vob: mkv2vob


    2. Von welchen Speichermedien kann ich Videos, Musik und Bilder abspielen? Von USB, CD, DVD und BD-Datenträgern.

    Beachte dabei folgende Ordner-Struktur:
    MUSIC für Music
    PICTURE für Bilder
    VIDEO für Videos
    DCIM für Bilder von Digitalkameras


    Unter "alles anzeigen" durch Dreiecktaste im XMB beim anwählen des Datenträger werden die Dateien
    zwar auch angezeigt, allerdings geht insbesondere bei sehr vielen Dateien das Laden beim Beachten
    dieser Struktur um einiges schneller!


    2.1 Mein USB Datenträger wird nicht erkannt - Was ist los?

    Der Datenträger muss ext (siehe 2.2) oder FAT32 formatiert sein.
    Wie man einen Datenträger unter Windox XP FAT32 formatiert, sollte ja eigentlich klar sein :D
    Rechtsklick -> Formatierung und dann Fat32 auswählen


    2.2 Mein File ist über 4GB gross - Wie kann ich es trotzdem auf der PS3 abspielen?

    Es gibt mehrere Möglichkeiten:
    • Auf DVD9+R (ca. 8GB) bzw. BD-R (25-50Gb) Datendisc brennen.
    • Übertragen auf die PS3-interne Festplatte (Siehe 2.3)


    2.3 Wie kann ich über das Netzwerk Dateien auf meine PS3-Festplatte übertragen?

    Um Dateien auf die PS3-Festplatte vom PC aus übers Netzwerk zu übertragen, braucht Ihr Red Kawa's PS3-Media Center X ( PS3 Media Center X - Stream Media to Wii) .
    Installiere das Programm, starte es und rufe von deinem PS3-Browser die IP auf, die auf dem Programm angegeben wird.
    Gehe nun zum richtigen Ordner, klicke auf die gewünschte Datei und schon gehts mit der Netzwerkübertragung los.

    Eine genauere Anleitung zu dem Programm gibt es hier.


    2.4 Bilder, Musik und Filme auf die PS3 Streamen
    Eine genauere Anleitung gibs in Thread weiter unten, hier ist der direkt Link.


    Ich hoffe nun sind einige fragen zu den Medien beantwortet und wie man sie zum laufen bekommt beantwortet.



    greez maNu

    Dieser Beitrag wurde bereits 16 mal editiert, zuletzt von m4d-maNu () aus folgendem Grund: Update von Punkt 2.2

  • Sehr gute Übersicht :)
    Ich würde aber noch das Programm TVersity empfehlen. Mit dem Kannst du ebenfalls Dateien vom Rechner auf die PS3 kopieren und gleichzeitig kannst du Streamen. Und es kann Dateien transcodieren damit sie auf der PS3 laufen.. :)
    PS: Es ist sogar "kostenlos"

    edit/
    Soll kein Doppelpost sein.............
    Also das mit der Platte in ext formatieren und an der PS3 anschließen klappt nicht. Wäre nett wenn du das ändern könntest, es geht wohl nur über ein USB-Stick.
    Bei einer HDD klappt es nicht...
    Toll jetzt hab ich 140 Euro für nüsse ausgegeben, weil ich davon ausgegangen bin ,das hier die angaben stimmen :(

    Beiträge zusammengeführt. mfg G00dKn1ght

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G00dKn1ght ()

  • zu 2.3:

    Also generell funktioniert das Programm so:

    Dein PC muss mit deiner PS3 in einem Netzwerk sein, über Router und/oder über Switch verbunden.

    Nachdem du das Programm PS3 Media Center X auf dem PC installierst hast, startest du es und klickst auf "Launch Media Center".

    Dann öffnet sich in deinem Internetbrowser am PC das Programm. Nun klickst du auf "Settings". Dann links auf "Software" und anschließend wieder links auf "Edit Settings".
    Jetzt siehst du in der Mitte einen kurzen Text an dessen Ende "click here" steht. Wenn du darauf gehst kannst du deine Festplatten im Netzwerk freigeben.

    Du siehst dann bei der Überschrift "Approved Download Directories" ein Eingabefeld vor dem "Add directory" steht.
    Dort gibts du einfach alle deine Festplatten ein.

    Also für Festplatte C: gibst du einfach C:\ ein und drückst auf Add Directory.

    Das machst du mit jeder deiner Festplatten.

    Anschließend schließt du deinen Internet Browser am PC und gehst zur PS3.

    An der PS3 startest du jetzt den Internet Browser und gibst die IP ein, die das Programm auf dem PC anzeigt (dort wo du ganz am Anfang auf "Launch Media Center" geklickt hast, steht oben drüber eine IP).

    Um die IP einzugeben drückst du auf dem PS3 Controller die Start-Taste. Dann gibts du die IP mit dem kompletten http-Pfad ein.
    Also z.B.:

    Quellcode

    1. http://192.168.1.2:8192

    So sieht die IP meist ungefähr aus.

    Dann klickst du wieder auf die Start-Taste auf dem PS3 Controller und die PS3 müsste die Seite des Programms aufrufen. Wenn es nicht funktioniert, versuche es mal ohne das http vor der IP.

    Um nicht jedesmal die IP erneut eingeben zu müssen kannst du nun mithilfe der Select-Taste ein Lesezeichen setzen.

    Jetzt kannst du bequem mit dem PS3 Controller auf dieser Seite navigieren und deine Dateien raussuchen.

    Dazu gehst du zuerst auf "My Files" und dann auf die gewünschte Festplatte, einen Ordner und eine Datei raussuchen.

    Klickst du mit der X-Taste auf z.B. ein Video oder Lied, wird die PS3 versuchen diese Video-/Audiodatei zu streamen.

    Wenn du die Datei auf die Festplatte der PS3 kopieren möchtest, musst du einfach nur auf die Datei gehen, die Dreieck-Taste am Controller drücken und auf "Datei" -> "Zielobjekt speichern" gehen.

    Die PS3 wird Bild-/Audio-/Videodateien automatisch in die entsprechenden Ordner auf der PS3 Festplatte packen. Für alle anderen Dateitypen wird dann ein USB Speichermedium benötigt.

    Bei größeren Dateien, wie z.B. Filmen kann es mitunter etwas dauern bis die PS3 zum bestätigen des Speichervorgangs auffordert.

    So lassen sich Dateien einfach per Red Kawa PS3 Media Center X auf die PS3 kopieren.

    Ich denke das reicht als Hilfe zu dem Programm, bei weiteren Fragen PN an mich.


    mfg G00dKn1ght
  • Hi


    Du siehst dann bei der Überschrift "Approved Download Directories" ein Eingabefeld vor dem "Add directory" steht.
    Dort gibts du einfach alle deine Festplatten ein.

    Also für Festplatte C: gibst du einfach C:\ ein und drückst auf Add Directory.


    Wozu brauch ich das genau? Wenn ich da nichts eingebe und dann auf "My Files gehe" kann ich trotzdem in meiner ganzen C: rumstöbern und sachen auswählen. Auf anderen Anleitungen lese ich immer Ordnern anlegen wie "Movies, Pictures usw." aber wozu?
  • Das brauchst du um die Dateien freizugeben.

    Andernfalls kannst du die Dateien zwar von der PS3 aus ansehen, aber nicht kopieren.

    Die angelegten Ordner dienen dem Datenschutz. Nützlich wenn man nicht der einzige im lokalen Netzwerk ist. Damit nicht alle Dateien frei liegen. Schließlich ist diese Methode eine Art offene Tür für jeden der auf deine Daten zugreifen möchte.

    Allerdings ist das Risiko wohl meistens sehr gering.


    mfg G00dKn1ght
  • Auf die PS3 Streamen mit PS3 Media Server

    Servus Leute,
    ich habe die SuFu genutzt kein passendes Thema zu den PS3 Media Server gefunden daher dachte ich mir ich schreibe mal was.

    Download

    1. Warum den PS3 Media Server nutzen
    2. Wie in Einstellen
    3. Wie Ihn zum Laufen bringen
    4. Wie Filme mit Mehren Tonspuren bzw. Untertiteln zum laufen bekommen


    1. Warum den PS3 Media Server nutzen
      Der PS3 Media Server ist einer der besten Media Server der auf den PC installiert wird und auf die PS3 dann streamt. Ich nutze ihn nun schon längere Zeit und weiß daher das ein oder andere zu diesen Media Server.

      An Formaten Streamt er alles was ihn in unter die Finger kommt auf die PS3 und sollte es die PS3 nicht gleich verarbeiten können, ist ein Transcode Ordner immer mit dabei. Denn der P3 Media Server extra für die PS3 erzeugt (dieser Ordner ist nur von der PS3 zu sehen in XMB und verbraucht keinen Platz auf eurer PC HDD), in diesen sind mehre Versionen des Filmes enthalten. So das zu 100% eine dabei ist wo so Transkodiert ist das die PS3 sie wirklich abspielen kann.

      Ich empfehle euch das ihr euch die Beta Runterladet die ist schon einige Schritte weiter wie die Aktuelle Retail Version.



    2. Wie in Einstellen
      Nachdem ihr euch den Media Server runtergeladen habt, startet ihr Ihn. Das wichtigste was ich bis jetzt gebraucht habe ist unter „Navigations-/Freigabeeinstellungen“ zu finden.


      Hier ist das Menü nun in 3 Sachen aufgeteilt Miniaturansicht, Navigations/Analyse-Einstellungen und Freigegebene Ordner.

      Miniaturansicht:
      Könnt ihr so lassen wie es ist.

      Navigations/Analyse-Einstellungen:
      Solltet ihr meines Erachtens nur hier die Harken setzen (.RAR/.ZIP/.CBR durchsuchen; Verstecke Dateiendungen; Zeige iTunes Sammlung [natürlich nur wenn ihr iTunes auch nutz]; Verstecke #Video Settings# Ordner; Verstecke Namen der Transkodierungs-Engine; Verstecke leere Ordner und solche wo keine Medien enthalten). Bei den anderen sachen braucht ihr Keine Harken setzen.

      Freigegebene Ordner
      Das erklärt sich ja von selbst, hier gebt ihr den Ordner an denn Ihr auf die PS3 Streamen wollt. Am sinnvollsten ist es wenn man natürlich gleich seinen Film Ordner angibt.



    3. Wie Ihn zum Laufen bringen
      Nun klickt oben in der Mitte auf HTTP Server Neustart, nun geht zu eurer PS3 und Startest diese und such nachdem Media Server.

      Sollte die PS3 keinen Media Server findet macht folgendes, PS3 wieder in den Standby Modus setzen und den PS3 Media Server am PC komplett abschalten (Einstellungen vorher sichern). Startet nun den PS3 Media Server wieder und schaut euch den Status Bildschirm an, dort wird stehen „Kontaktieren PS3…“ er wird die PS3 finden auch in Standby Modus und sobald er sie gefunden hat kannst man die PS3 wieder starten und auf ihr nach den Media Server suchen.

      Jetzt wird er zu 100% gefunden und ist auch Funktionsfähig, wenn sie nun nicht gefunden wird. Blockt eure Software Firewall etwas oder eure Hardware Firewall in Router. Der Standardport ist 5001, wo dann freigeben werden muss. Habt ihr den Port freigeben macht das ganze nochmal von vorne, also PS3 in Standby, PS3 Media Server komplett abschalten und wiederschalten usw. usw.


    4. Wie Filme mit Mehren Tonspuren bzw. Untertiteln zum laufen bekommen
      So der PS3 Media Server läuft nun und ihr habt euch schon einige Filme angeschaut, jedoch habt ihr auch Release dabei wo mehrere Tonspuren bzw. Untertitel haben.

      Auf diese müsst ihr natürlich nicht verzichten, jedoch müsst ihr euch für eine Tonspur und Untertitle entscheiden. Welche das ist müsst ihr für euch selber wählen, ich selbst habe es gerne auf Deutsch und wenn man es mal braucht Deutsche Untertitle (da vielleicht einige Minuten in Deutschland rausgeschnitten wurden und es dadurch O-TON ist oder da der Film mit Absicht Elemente in einer anderen Sprache Enthält und man dafür dann einen Untertitle braucht)

      Ihr nehmt nun die Film, Tonspur und Untertitle Datei und setzt diese in einen einzigen Ordner. Es darf kein Unterordner drinnen sein wo ihr die Tonspur oder den Untertitle rein schiebt. Dieser Ordner sollte am besten natürlich in den von euch Freigegebenen Film Ordner sein, nun wenn ihr den Film startet braucht ihr euch um nichts mehr kümmern. Die Untertitle sind Automatisch an und die Tonspur ist auch Automatisch gewählt. Das einzige was ihr nicht während des Filmes machen könnt ist die Tonspur und den Untertitle Abschalten, diese Funktionen kann man zwar in den PS3 Player anwählen jedoch kommt immer die Meldung das dies nicht geht.



    So nun wünsche ich euch viel Spaß beim Streamen auf die PS3

    Greez maNu

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von m4d-maNu ()