Wo steht die Temperatur vom PC????

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wo steht die Temperatur vom PC????

    Hallo Ihr Profis :)
    Ihr könnts mir doch sicher Helfen!;)


    Wenn ich den PC länger laufen lasse dann wird er so richtig kochend Heiss so das man schon fast ein Spiegelei drauf braten könnte.
    Wo finde ich den Temperaturmesser das ich weiss wie heiss der PC wird??? Braucht man da ein Extra Programm oder wo sehe ich das??? Habe hier im Board schon einiges über Lüfter und Kühler gefunden nur leider das nicht. Ich habe Windows XP als Betriebssystem.
    Ich bedanke mich schon mal in voraus für euere HIlfe
  • Ich nutze ein kleines Porgram namens MBM5. Ist zwar nicht mehr das neueste, funktioniert bei mir aber ganz gut. Einfach mal google.

    Damit bekommst du die Temperaturen angezeigt.

    Center100
    [SIZE="1"][B]Ein Freund ist jemand der Dich mag, obwohl er Dich kennt! [/SIZE][/B]
  • Ich würde einfach den PC neustarten und ins BIOS gehen.
    Da gibt es meistens den Punkt "Power" und da dann Temperature Monitor oder Pc Health.
    Hier findest du die Temperaturen von CPU, Mainborad, NB und SB z.B.

    Ich persönlich installiere ungerne spezielle Software dafür.


    Die Killer_Plautze
    [SIZE=1]Krieg ist die Hölle, aber der Sound ist geil !!![/SIZE]
    [SIZE=1]
    [/SIZE][SIZE=1][/SIZE]
  • Hallo, wird der gesamte Rechner heiß - oder aber nur die CPU, die dann die Wärme weiterleitet.

    Evtl. mal die Lüftungsschlitze kontrollieren, ob diese mit Staub bedeckt wurden. Falls ja, einfach mit dem Staubsauger entfernen.
    Oder datt Ding steht zu nah an der Wand, dann einfach den Abstand vergrößern, damit die warme Luft entweichen kann.
    Die Temperatur wird Dir im BIOS unter dem Punkt: Current Temp angezeigt.

    Falls BIOS nicht dein Ding sein sollte:


    Ein Programm um die Temperatur zu messen und anzeigen zu lassen, bekommst du hier. Ist Freeware, einfach zu bedienen und erklärt sich fast von selbst.

    ruhrpott

    P. S. Falls du weitere Fragen haben solltest, bitte einfach meine Signatur lesen oder eine PN schicken.
    [FONT="Comic Sans MS"][RIGHT]Etwas nicht zu können, ist noch lange kein Grund es nicht zu tun![/RIGHT][/FONT]


  • P. S. Falls du weitere Fragen haben solltest, bitte einfach meine Signatur lesen oder eine PN schicken.
    Ruhr Pott du hast mir das Programm SISoftware Sandra empfohlen jetzt hab ich das Programm installiert nur leider finde ich es da nicht wo steht das denn mit der Temperatur??? Und im Bios steht bei mir auch nicht current Temp??? Und es wird der ganze PC heiss wie ein Backofen!Brauche Bitte weiter euere Hilfe Danke

    P.S. Weiber und Technik das ist so ne sache :confused:

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von itsjustme ()

  • Wenn dein ganzer PC wirklich so heiß ist, dann solltest du den am besten garnicht mehr einschalten, sondern sofort zum nächsten Laden bringen und nen Fachmann schauen lassen, was da nich stimmt. Denn normalerweise schaltet sich ein PC von alleine ab, wenn er zu heiß wird. Scheint bei dir ja nich so zu sein.

    Ansonsten könnte er ernsthafte Schäden davontragen und garnicht mehr laufen.
    "Homer,du bist dumm wie ein Esel und zweimal so hässlich. Wenn ein Fremder dich anspricht und mitnehmen will, nimm die Chance wahr!" - (Abraham Simpson)
  • Reden wir hier von einem Laptop oder Desktop PC?
    Handelt es sich um einen aktuellen CPU oder vieleicht eher P4 CPU?
    Was heißt hier „der wird kochendheiß“?

    Der Beschreibung nach würde ich sagen: Nimm einen besseren Kühler
    Für die Temperaturmessung würde ich Everest empfehlen, der misst direkt etliche Komponenten im Rechner und gibt auch direkt Aufschluss darüber welche Hardware sich im Rechner befindet.

    Alle anderen Aussagen werden nur in Leere laufen (wie der Tipp mit dem BIOS) wenn man keine Kenntnisse hat um welche Hardware es sich handelt.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Wenn es ein normaler PC ist, kann man ja nachträglich Lüfter einbauen, die Kosten ab 2-3 Euro und haben mir schon meinen lieben PC gerettet :)

    Zum Temp testen empfehle ich Speedfan :)

    Nur mal so am Rande: Soweit ich mich erinner, zeigt er aber zb nicht die Temp von Onboard GraKa an oder so :(

    LiGrü,
    Cora :hy:
  • lad dir mal everst Ultimate runter, da findest du ALLE TEmps von der CPU, KErnen, GraKa, NB und HDDs.

    Nicht die HOME Version nehmen, da diese seit 2005 nicht mehr supported wird.

    Sandra SISoft kann KEINE Temps auslesen, ist ein reines Diagnose und Benchmark Prog.
  • Hmm, es gäbe noch nVidia Monitor (hat nen übersichtlichen Verlauf), aber lade dir Speedfan runter!

    Dann poste mal die Temperaturen, denn zB. CPU @ 75° sollte kein Problem sein.

    Achja: Hast du Gehäuselüfter? Vielleicht sind die a.A.

    mfg
    iouRzer9"iuz74g8974t89?oz&4it0zh9(/H3gf7 ...
  • kleinehexe26 schrieb:

    Ruhr Pott du hast mir das Programm SISoftware Sandra empfohlen jetzt hab ich das Programm installiert nur leider finde ich es da nicht wo steht das denn mit der Temperatur??? Und im Bios steht bei mir auch nicht current Temp??? Und es wird der ganze PC heiss wie ein Backofen!Brauche Bitte weiter euere Hilfe Danke

    P.S. Weiber und Technik das ist so ne sache :confused:



    -> Im Bios musst du unter den Punkt Hardwaremonitor gehen,dann kannst du dort die NB-Temperatur und CPU-Temperatur ablesen.
    -> Bei SiSoft Sandra kommt es drauf an welche Version du installiert hast.Das ist nämlich Unterschiedlich

    Normale Temperaturen: CPU:40-65 GPU:50-80 NB:25-35 HDD:30 ganz Grob gesagt.Wenn du Finger aufs Gehäuse legst und du verbrennst sie dir, PC sofort ausmachen und einen fachkundigen Freund ranlassen,sonst könnten ernsthafte Schäden die Folge sein!
    Gruß Bl4d3y!
  • Bl4d3y schrieb:

    HDD:30 ganz Grob gesagt.


    Sogar seehr grob...:depp::D

    Nein, im Ernst:
    So eine Platte überlebt auch Temperaturen von 50° - 60° C ohne Probleme, das habe ich unabsichtlich in Erfahrung gebracht...

    Und wenn du dir den Finger verbrennst, solltest du dir besser erst mal einen Arzt holen...:löl:

    mfg
    iouRzer9"iuz74g8974t89?oz&4it0zh9(/H3gf7 ...
  • Das mit dem Arzt hab ich mal vorausgesetzt,bzw eine Brandsalbe hat doch jeder zu Hause.War eher auf den armen PC bezogen.Die Temperaturen die ich angebenden habe sind so "Normale" Temperaturen nach meiner Erfahrung.Meine Festplatte ist nie heißer als 10 Grad über Raumteperatur geworden.:hot:

    Zum Threadersteller/in: Probiers mal mit Everest Ultimate Edition.Testversionen gibt's überall im Netz.Einfach unter den Punkt Sensoren gehen und schon hast du eine Liste mit Temperaturen. Find ich acuh einfacher zu bedienen als SiSoft Sandra.;)