2700+ oder 2500+ übertaktet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2700+ oder 2500+ übertaktet

    Hi leute
    ich hab in meinem pc einen athlon xp 2700+
    ein freund von mir würde den 2700 + aber , gegen ein 2500+ (barton) tauschen, da ich gehört hab das man den 2500+ bis auf 3400 mhz übertakten kann find ich das angebot nicht schlecht ich bin mir nur nicht sicher ob dann auch alles stabil läuft

    Mein Pc

    Mainboard : MSI KT6 Delta fisr
    Arbeitsspeicher: 2x 512 MB Corsair 333 MHz CL 2
    Grafikkarte: ATI Radeon 9800 SE
  • Also,

    ich würde den 2700+ behalten!
    Beim 2500+ Barton muß du viel Glück haben um einen gut übertaktbaren zu erwischen oder viel Geld (siehe Ebay)...
    Du musst u.a. auf Produktionswoche (<39) aber auch auf diverse Steppings achten...
  • Behalt den 2700+!
    1wenn du den 2500+ Übertacktest wird die Lebensdauer gerinder
    2wenn du ihn auf 3400+ Übetackten würdest dann kannst du propleme mit der Stabilität deines Rechners bekommen
    3wenn du ihn übertacktest wird automatisch die Systemspannung mit angehoben das kann zur beschädigung deiner Hadwarekomponenten füren
    4es ist nicht gesagt das der 2500+ den du bekommen würdest auch bis zum 3400+ zu Übertackten geht kommt ganz auf das Produktions datum an
  • Jo, schließe mich an, ist nicht sicher ob du den richtigen Prozessor erwischst...

    Was mich noch interessieren würde, ist dein CPU Kühler, auf den kommt es natürlich auch an...wenn du wirklich so stark overclocken willst, dann wäre ne WaKü angebracht und die kostet meist...also zahlst du schon noch drauf. Und dann musst du bedenken dass ein 2700+ im Moment noch ewig reicht...

    AMD rulez!

    PS mrs Henky, über deinen post kann man sich wirklich amüsieren... übertaCkten und probPleme damit sind schon witzig

    Nicht so ernst nehmen, gg
  • Hallo

    Den 2500er kannst du auf einen 3200er übertakten .. .der läuft dann aber immer noch nicht mit 3400 MHZ sondern mit 2200 MHZ

    Also behalte auf jeden Fall den 2700er, ich denke den 2700er kannst du auch noch übertakten ... ???

    Mfg
    crinch
  • Hast du überhaupt schonmal geguckt wie weit dein 2700er geht?? Vielleicht geht der ja gut zu übertakten.

    3wenn du ihn übertacktest wird automatisch die Systemspannung mit angehoben das kann zur beschädigung deiner Hadwarekomponenten füren


    :D :D
    Wer hat dir denn das verzählt? Man übertaktet auch nicht mit irgend einem "auto" Kram sondern richtig, mit manuell! Dann kann man alles selber einstellen was passieren soll. Und wenn man nicht an der Vcore dreht, dann erhöht sich auch keine SPannung. Und wenn der Prozzi schneller kaputt geht, was macht das schon wenn der statt 10 Jahre "nur" 6-7 Jahre hält?? Wer setzt den Prozzi dann noch richtig ein??

    Aber übertakten ist echt nicht so das Prob wenn man sich mit der Materie auskennt und weiss wies geht.
    Man braucht auch nicht gleich ne Wakü, wenn man übertakten will. Klar sie sieht geil aus und es KANN mehr MHz bringen (hab ja selber eine), aber ein SLK900 oder Zalman CNPS 7000A-CU langt auch. Denn wenn man gerade mal 3400+ erreichen will (vorrausgesetzt einigermassen guter Prozzi), dann braucht man meistens nicht so exreme Vcore Erhöhungen. Erst bei richtig viel wirds dann interessant, aber dann kommt auch ne Wakü oder Prommi ins Spiel, aber das geht jetzt mal echt zu weit würde ich sagen. :)

    Gruß SOD
  • Zur Lebensdauer kann ich (ich übertakte immer alle Komponenten meines Systems, die sollen arbeiten und sich net ausruhen)

    Ob ein Prozzi jezt 10 Jahre (Ohne Übertaktung) oder 5 Jahre (mit Übertaktung) lebt is wohl egal, wer hat schon so lange die selbe CPU, meine längste hatte ich 22 Monate!!
    [SIZE=2]Bevorzugt: imperator ; smurfinche
    letzter Upload[/SIZE]