Was meint Ihr VW Bora oder GolfIV ??

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was meint Ihr VW Bora oder GolfIV ??

    Hallo alle zusammen,

    möchte mir ein neues Auto anschaffen, weiß nur noch nicht was für eins.
    Wenn ich so rum suche liegt der Bora nicht teurer als der Golf und ich denke der Bora hat mehr Platz, oder?
    Könnt ihr mal Eure Meinung dazu geben! Danke.
    :)
  • Wir sind zu viert, aber meine 2 kleinen, 3 und bald 5 Jahre jung brauchen jetzt keinen Kinderwagen mehr daher brauche ich keinen Kombi mehr, aber auf der Rückbank halt doch noch gut Platz für die Kindersitze. Daher tendiere ich zu dem Bora. Obwohl ich auch mittlerweile an die C-Klasse von MB dran denke, da diese auch noch sehr preiswert gehandelt werden.
  • Hi !!
    wenn du Golf 4 kaufst dann kann es sein das die Getriebe so bei 200.000Km oder vlt. noch früher kaputt ist und das nicht gut .
    Andererseits ist der Bora sehr gut aber musst aufpassen !! weil die meisten fast ein zylinderkopfdichdung haben und so wenn du das auto gekauft hast kann sein das dies nach wenige tausend kilometer auch kaputt ist und dann kannste den auch vergessen
    übrigens wie viel würdest du ausgeben ?
  • hi
    eine C-Klasse Kombi ist auch zu empfehlen. Für wenig fahrer ist ein 180 Kompressor gut geeignet.
    Falls du viel fahrer bist dann ein 220 cdi oder 250 cdi beide 4 zylinder 170 ps und 204 ps

    willst du ein neuen wagen holen oder einen gebrauchten jahreswagen ?
  • medion1993 schrieb:

    Hi !!
    wenn du Golf 4 kaufst dann kann es sein das die Getriebe so bei 200.000Km oder vlt. noch früher kaputt ist und das nicht gut .
    Andererseits ist der Bora sehr gut aber musst aufpassen !! weil die meisten fast ein zylinderkopfdichdung haben und so wenn du das auto gekauft hast kann sein das dies nach wenige tausend kilometer auch kaputt ist und dann kannste den auch vergessen
    übrigens wie viel würdest du ausgeben ?



    Also ich Arbeite bei VW und wüsste nicht das die Getriebe bei 200000 den Geist aufgeben.
    Und zeig mir mal bitte nen Motor ausser Porsche vielleicht die keine Zylinderkopdichtung haben.
    Sorry wenn das kein Tip zu oben genannter Frage ist aber wenn man schon Infos gibt dann sollten die auch korrekt sein, ist nicht böse gemeint.
  • Hallo,

    wie Cleaner schon erwähnte ist das Platzangebot im Fahrgastraum beim Golf und beim Bora identisch. Das Kofferaumvolumen fällt jedoch beim Bora mit 455 Litern gegenüber 330 Litern des Golfs deutlich größer aus. Negativ beim Bora ist jedoch die relativ kleine Ladeluke. Sperrige Möbel a la Ikea sind nichts für den Bora Stufenheck bzw. Golf. Die Option eines Bora/Golf Variant sollte deshalb zumindest mit berücksichtigt werden.
    Die Ausstattung beider Autos hängt natürlich ganz von den wünschen der damaligen Kunden ab und lässt hier keine Vergleiche zu.

    Die häufigsten Mängel beider Autos sind fehlerhafte Fensterheber, Luftmassenmesser, gerissene Zahnriemen und Ausfall von Temperatursensoren.
    Alles in allem bieten beide jedoch eine gute Verarbeitung und sollten dich nicht vom kauf abhalten.

    Gruß

    Diego


    Eine Fahrzeugoption hierzu wäre eventuell der Ford Focus.
  • Hallo,

    Golf IV fällt mir als erstes ein Getriebe mit Haarrissen ein, da hilft kein Schweissen mehr nur noch ein Neues. Ausserdem sind die Wasserpumpen gerne defekt, irgendwelche Sensoren gehen übern Jordan und unter 9 Litern geht garnix (vllt. auch n Montagsauto :) - 1.4 Benziner)

    Alternative? Kein Ford! Mercedes hat Elektronikprobleme... warum ein Stern fahren wenn man auch 6 fahren kann? Fahr mal mit nem Subaru Legacy Probe, Boxermotor, Allrad und LPG - die Technik ist unverwüstlich wie bei nem Panzer!

    gruß
    Nico
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • Oh Oh Oh hier werden sachen geschrieben die absolut nicht stimmen!
    Gott sehe dein Volk an und vergieb ihnen.
    Informiert euch doch erst mal bevor ihr irgendwas schreibt!
    Wenn ich schon höre unter 9 litern geht gar nichts aber da...
    Hatte selber einen Golf 4 als 2,8LVR6 und ganz ehrlich wenn ich nomal gefahren bin hatte ich auch nur 8,5- 9,5L also überdenk mal deine Aussag, desweiteren gab es Getriebeprobleme nur bei den 1,4 und 1,6L motoren und dort waren es keine schweißnähte sonder dort war das Getriebe genietet, die nieten haben sich nach einiger Zeit aufgelöst.

    DAs mit Fensterhebrn und Temp. Sensoren stimmt.
    Fahre derzeit Seat und Audi und kann über nichts klagen.
    Der seat ist nen 1.9TDI Sport Toledo und die Gleiche Baureihe wie ein Bora... bis jetzt läuft meiner Tadellos!
  • icedenny21 schrieb:



    DAs mit Fensterhebrn und Temp. Sensoren stimmt.


    Die anderen Mängel stimmen leider auch. Dabei hab ich sogar noch den Turbolader beim Diesel vergessen.

    Das mit den 9 Litern ist natürlich absoluter quatsch. Wer 9 liter mit einem 1,4 Liter Benziner verbraucht sollte seine Fahrweise überdenken bzw. die Werkstatt aufsuchen. Wenn ich jedoch jeden Tag sehe wie leute ihren Verstand ausschalten und beschleunigen obwohl die nächste Ampel rot ist, dann sind natürlich 9 liter Spritverbrauch die Konsequenz.

    Gruß Diego
  • Beim Golf/Bora gehen auch gern mal die Microschalter in den Türschlössen kaputt, desweiteren die Hinterachsbuchsen. Vom Platz her nehmen die beiden sich rein garichts! Ich bin auch seht enttäuscht von dem Platzangebot! Ich würde wenn dann einen Golf Variant nehmen ab dem Modelljahr 02. Was für eine Motorisierung steuerst du denn an? Aber in deiner Preisvorstellung wirst du kein Variant mit dem Mj finden.
    Fensterheber via Fernbedienung, Polenschlüsselupdate bei Golf, Passat, Bora? Pn an mich ;)
  • Ich hatte die letzten 9,5 Jahre einen 4er Golf (1.4 / 75 PS )
    Ausserhalb der normalen Wartung waren nur 2 größere Aktionen:

    Bei 75.000 km ist das Getriebe kaputt gegangen, wurde aber größtenteils auf Kulanz von VW übernommen.
    Richtig schlach war nur das Fahrwerk. Die Stoßdämpfer sind schon nach 50.000 km Kaputt gegangen (undicht) und ich habe ein Sachs-Performance Komplettfahrwerk eingebaut.

    Ansonsten war ich mit dem Auto sehr zufrieden.

    Mit 2 Kindern wär mir der Golf etwas zu klein also würde ich eher zu einem Bora tendieren.


    Greetz
    MM2KC
  • diego21 schrieb:

    Die anderen Mängel stimmen leider auch. Dabei hab ich sogar noch den Turbolader beim Diesel vergessen.

    Gruß Diego


    Das kann ich nicht ganz so bestätigen fahre ja nen Seat Toledo, habe ihn mit 65TKM gekauft aktuell hat er 233TKM und ich habe bis dato keine Probleme mit dem Lader gehabt!

    Was vieleicht wirklich ist ist das mit dem Microschalter, auch Wassereinbrüche durch Poröse AGT Dichtungen!

    Aber ansonsten finde ich gerade VW, Seat, Skoda sehr solide Autos und ich kenne Marken bei dennen mehr technische mängel zu sehen sind, wen mann z.b Ford mit den rasselnden Dielmotoren nimmt, was sich nicht mal annähernd mehr gesund anhört.

    Was ich noch gelesen habe war das getriebe was bei dem eine MM2KC
    kaputt gegangen ist... und das ist dieses besagte Getriebe bei dem sich Nieten auflösen!
  • Hallo.

    Bora oder Golf IV ? Kauf Dir einen Variant wenn du viel Platz brauchst da ist es egal ob Bora oder Golf --nur optisch leicht verschieden.
    Ich selbst fahre einen Golf IV Variant 1.9 TDi. Super Auto! Der 1,6 Benziner mit den gleichen PS ist im Vergleich ne lahme Ente.
    Alternativ könntes doch auch ein Skoda Oktavia sein, da hast Du doch auch einen "VW drin versteckt".
    Kaputt geht bei jedem Auto mal was, da ist es egal fast egal welche Marke.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von snitchy ()

  • icedenny21 schrieb:

    Das kann ich nicht ganz so bestätigen fahre ja nen Seat Toledo, habe ihn mit 65TKM gekauft aktuell hat er 233TKM und ich habe bis dato keine Probleme mit dem Lader gehabt!


    Entschuldige wenn ich mich dazu noch einmal äußere und nicht zum Topic beitrage.

    Das das eigene Auto nicht die genannten Mängel aufweist, sollte nicht zur Annahme verleiten das diese Probleme nicht bestehen. Fakt ist, dass dem TÜV und der Volkswagen AG diese Mängel bekannt sind.

    Das mit den oben erwähnten Türschlössern ist mir auch bekannt. Nur konnte ich das bisher "nur" bei dem Skoda Octavia bemängeln.

    Gruß Diego
  • Wir haben einen VW Bora Variant Special Edition.
    2002 gekauft, aber schon das Model 2003

    FSI Motor, er braucht zwischen 5,5 und 6,5 Liter Super Bleifrei

    hat jetzt etwas über 100.000 km drauf und war noch nie was dran!

    sind super zufrieden damit!

    wie haben uns damals für den Bora entschieden weil er besser und hochwertiger verarbeitet ist als der Golf und uns optisch einfach besser gefallen hat.
    ...außerdem war ein Hauptgrund das es Golfs wie Sand am Meer gibt.
    Den Bora sieht man schon nicht so oft.
    In unserer Stadt mit 90.000 Einwohnern sehe ich zwar noch einen anderen Special Edition rumfahren, aber nicht in unserer Farbe!

    ...

    Gruß 7of10

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 7of10 ()