Wohnzimmer PC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wohnzimmer PC

    Hi,
    ich hätt da mal ne Frage, also, ich habe mir nen neuen PC zugelegt, und der "alte" ist nun übrig. Da hab ich mir doch überlegt, nen "Wohnzimmer-PC" draus zu machen. Video´s im TV gucken, evtl. was mitschneiden, mal die Mail´s vom Sofa aus abfragen, etc. Der "alte" ist nicht so schnell, AMD 1700+, 768MB Ram, 80 GB HDD, 64 MB Grafik, 12x DVD Brenner. Sollte aber reichen.

    Nun meine Frage: gibt es ein schnelles BS, kann man Filme über Sat (mit Receiver) aufnehmen, Mail´s über Lan am TV abfragen, Video´s über´s Netzwerk anschauen, MP3 wiedergeben...?

    MfG

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maggi4711 ()

  • BS = nimmste n abgespecktes Windows XP Prof. (kannste mit nLite abspecken).
    Aufnehmen kannst du per Sat nur, wenn ne Sat-Karte im PC eingebaut ist.
    Videos oder MP3 kannst du so abspielen, in dem du an deinem neuen PC einen Ordner mit Dateien freigibst. Auf den Ordner kannst du von jedem PC zuhause zugreifen. (der neue PC muss dann aber an sein).
  • Jo, erst mal zu "Mr Slate", ich dachte mir so, erst mal in die Plauderecke, denn ich kenn ja die Erfahrungen der User nicht. Vielleicht hab ich mir das ja auch zu einfach gemacht und es hängt viel mehr an Hardware dran, als ich habe. Dann würde das Vorhaben platzen. Wollte erst mal vorsichtig anfragen?

    so, nun zu den anderen Post´s.
    Also mit nem schnellen BS dachte ich so, das ich nicht erst 2min warten muß, bis alles "geladen" ist. Zum Aufnehmen wollte ich den "neuen" nehmen, der hat ne Sat-Karte und reichlich HDD. Zusätzlich wollte ich eigentlich die Filme auf ne NAS-Festplatte speichern und über´s Netzwerk vom Wohnzimmer-PC zugreifen und mir die Filme halt auf LCD anschauen.

    MfG
  • Filme kannst du Problemlos über einen DVB-S(2) Karte aufnehmen, dafür benötigst du ein Mediacenter, beispielsweise MCE oder DVB-Viewer.
    Im Wohnzimmer ist aber meiner Meinung nach das wichtigste das ein PC sehr leise ist, das er möglichst wenig Strom verbraucht und das er sich auch angenehm ins Bild des Wohnzimmers integriert.
    Was für einen TV hast du denn und was für Filme (auch HD?) willst du denn darüber schauen?
    Leistungsmäßig dürfte dein PC normales aufnehmen und die Wiedergabe von normalen Filmen und DVDs schaffen (wie am PC halt auch). Allerdings dürfte er störend Laut sein und ganz schön Strom fressen.

    Was deine Sorge beim schnellen Booten betrifft, kann ich dich eigentlich beruhigen. Du musst den PC nicht immer runter fahren, sondern es reicht aus ihn in den Ruhezustand zu versetzen. Dann Booted XP-MCE in ca. <30sec. wenn es richtig konfiguriert ist. Im Ruhezustand kannst du auch Problemlos den Strom trennen da es sich um Suspend to Disk (S2) handelt.

    Von dem Vorschlag den PC Schall zu isolieren halte ich nicht viel, denn dadurch verursachst du im Gerät einen Wärmestau, der zwei Auswirkungen hat. Zum einen reduziert sich die Lebensdauer deiner Komponenten, allen voran RAM und HDD und zweitens arbeiten dann die Lüfter wesentlich stärker was wiederum mehr Lärm erzeugt. Unterm Strich erreichst du meiner Meinung damit nur eine geringe Lärmreduktion die du dir aber sehr stark zu lasten deiner Komponenten geht.
    Dann lieber Festplatte und Lüfter entkoppeln, oder evtl neue sehr leise Gehäuselüfter kaufen (Scyth S-Flex) und statt einem Boxed-CPU-Kühler einen leiseren und effizienteren Kühler zu verwenden.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • ja, danke erst mal an "zahl" , nun ist das Thema wohl in der richtigen Ecke.

    So, nun zu den anderen Meldungen. Ich möchte eigentlich alle Arten, auch HD anschauen. Das mit der TV-Karte hatte ich schon weiter oben beschrieben. HD-Aufnahmen schafft der "alte" nicht. Er soll eigentlich nur als Mediacenter dienen, um sich nicht immer alle Filme auf DVD, CD etc. brennen zu müssen. Denn ich schau die mir so 2-3mal an und so würde die "Sammlung" nur unnötig groß.
    Nun noch ne Frage zu "suspend to disk (S2)", wie funzt das und wo kann ich das im BIOS einstellen (ASRock K7VM2).
    2. Frage, ist der Stromverbrauch im "Ruhezustand" höher, als "Standby" oder "aus", und wie belastet das den RAM?

    MfG maggi4711
  • Also HD wirst du in der aktuellen Konfiguration nicht abspielen können, da bin ich mir ziemlich sicher. Dafür benötigst du fast einen neuen PC. Zumindest eine neue Grafikkarte ab HD4350 (besser HD4550 oder vergleichbar). Ich denke auch das dein CPU es nicht mitmachen wird, meines Wissens sollte es min. ein 2-Kern CPU sein wie der AMD Athlon X2 4850e, 2x 2.50GHz.
    Suspend to Disk ist das gleiche wie StandBy (Suspend to RAM) nur das die Daten nicht im RAM verbleiben sondern auf der HDD abgespeichert werden. Nachteil ist das der wieder start länger als vom StandBy dauert. Vorteil ist das der Stromverbrauch null ist, du kannst dabei auch getrost die Steckerleiste ausschalten und du kannst danach trotzdem an der gleichen Stelle wieder starten. Dies musst du übrigens nicht im BIOS einstellen sondern im Windows in den Energiesparoptionen. Verwenden kannst du es nach der Aktivierung in dem du bei den 3 Buttons die erscheinen wenn du deinen Rechner runterfahren möchtest die Shift-Taste drückst. Dann wird der StandBy-Button zum Ruhezustand-Button.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]