Gehäuse für meinen Rechner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gehäuse für meinen Rechner

    Halli Ihr Lieben,

    ich bin ein totaler Laie was Rechnerteile betrifft. Ich würde gern mein Gehäuse meines Rechners austauschen wollen, in so ein schickes aus Acryl, hell, durchsichtig auf keinen Fall schwarz bzw dunkel. Muss halt für Frau schick aussehen :D:D:D

    Was muss ich beachten? Könnt ihr mir eins empfehlen? Wie ist die Preisklasse? Natürlich sollte es so günstig wie möglich sein ;)

    Für jeden Rat schonmal im Voraus vielen Dank.

    Ich wünsche Jedem hier noch ein wunderschönen Tag und viel Spaß.

    Viele Grüße

    Emi:hy:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von emilia_jolie ()

  • generell sind komplette Acryl und Plexiglas gehäuse nicht zu empfehlen da sich die Wärem sehr gut drin staut (vor allem bei Sonneneinstrahlung) und auch die nicht gegen magnetische Strahlen abgeschirmt sind.

    Ansonsten kannst du nach optik gehen, Gehäuse sind geschmackssache.

    Wie findest du denn als beispiel dieses?
    Beides ist unendlich - das Universum und die menschliche Dummheit... Aber beim Universum bin ich mir nicht sicher !
    Albert Einstein
  • Vielen Dank für dein Tip. Die Seite war super. Die Frage stellt sich doch jetzt, ob dann nicht doch es besser wäre auf ein anderes Gehäuse umzuschwänken, wie ein Weißes oder eins wo nur die Seitenteile durchsichtig sind?

    Könnte ich da jedes Gehäuse kaufen was mir gefällt oder muss ich da aus der technischen Sicht irgendwas beachten? :confused:

    Dieses Pinkes war ja echt schräg, irgendwie cool aber findet man in einem Jahr auch noch cool? :D

    Viele Grüße

    Emi
  • beachten musst du nur, was für ein Mainboard du hast.

    Im Prinzip kannst du jedes ATX oder eATX gehäuse nehmen. Da bekommst du jedes ATX,µATX Board rein, meist auch AT und BTX.

    Bei mATX/µATX benötigst du halt ein µATX Mainboard.

    Am besten du postest mal, welches Mainboard du hast.
    Beides ist unendlich - das Universum und die menschliche Dummheit... Aber beim Universum bin ich mir nicht sicher !
    Albert Einstein
  • ASRock 775Dual-880Pro.
    Ist ein ATX Board.

    Wenn es also kein Durchsichtiges Gehäuse werden sollte, was würdest du dann bevorzugen? Alu? (leicht, staut keine Wärme, leitet besser wärme aus dem Gehäuse) Metall? (schwerer, mehr Auswahl, billiger)
    Muss da viel Schnickschnack dabei sein? (schraubenlose Installation? Vorinstallierte Lüfter? Display?) Welche Farbe? Preisklasse? Fenster? Wie viele Festplatten hast du? Hast du ein Diskettenlaufwerk?

    Ich glaub das wars...
  • Oh...haaa , das sind Fragen für eine Frau :D:D:D:D

    So ein bisschen durchsichtig dürfte es schon sein, soll ja etwas vom Aussehen hermachen. Helle Farben wie weiß oder silber oder wenns dann durchscheint auch ein Blau :D Als Technikbanause würde ich sagen oberste Priorität, schick und edel aussehen, danach billig also nicht mehr wie 120 Euro, technisch keine Ahnung. Ich gehe mal davon aus, dass das was jetzt drin ist auch weiter genutzt werden kann.

    Ich habe jetzt zwei Festplatten drin. Ich hoffe, dass ich jetzt nicht irgendwas wichtiges vergessen habe zubeantworten.

    Also schön und edel soll es aussehen, die Teile die drin sind sollten wieder reinpassen und so günstig wie möglich, dann wär das Ganze optimal aus der Sicht einer Frau. :bä:

    Ich weiß....:löl: typisch Frau :löl::löl::löl:

    Hab doch glattweg vergessen, dass ich noch zwei Laufwerke drinne habe, eins normal und das andere ist der Brenner und ein Diskettenlaufwerk ist auch drin.

    :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von itsjustme ()

  • Cooler Link, vielen Dank ;)

    Also deinen in weiss oder silber oder..

    Hardwareluxx Preisvergleich - die günstigsten Hardware-Preise im Netz
    Hardwareluxx Preisvergleich - die günstigsten Hardware-Preise im Netz

    Hardwareluxx Preisvergleich - die günstigsten Hardware-Preise im Netz

    Also mit den durchsichtigen Seitenteilen Das hat was. Diese Kleinen sind auch irgendwie niedlich aber da muss man dann mit Sicherheit auf einige Teile aus dem Rechner verzichten,oder?
  • Hallo Emi,

    das Gehäuse kann schon auch durchsichtig sein. Die infrarote Strahlung - also die, die für die Wärme zuständig ist - ist nach dem durchdringen einer Glasscheibe und der Plexiglas / Acrylscheibe ca. um die Hälfte reduziert (eher noch mehr).
    Der Lüfter im Gehäuse tauscht die gesamte Luft im Chassis zwischen 10 - 60 (bis ca. 100) mal in der Stunde aus und sorgt so für einen guten Wärmeabtransport. -Musst dir das Teil ja auch nicht genau in die Sonne stellen.
    Alu oder jedes andere Material ist eigentlich auch egal - Die Wärme ist durch erzwungene Konvektion (dein CPU-Lüfter o.ä.) auf die Luft übertragen worden. Diese Luft wird sehr schnell abgeleitet - staut sich nicht.

    Fazit: Die Wahl des Gehäuses hat auf die Funktion nur sehr geringen Einfluss...

    hoff das hilft dir weiter - ich hab übrigens noch gar kein Gehäuse... mein Board ligt auf 8 Bierdeckeln auf dem Tisch (seit über einem Jahr^^)
    Gottes schönste Gabe - ist der Schwabe!
  • Hmm kommt drauf an. Also wenn du mit klein mein Gehäuse meinst dann nicht...

    Wo ich mein Gehäuse gewechselt hab, war mein PC auch neben mir aufm Schreibtisch!
    Einmal hat sich meine Katze reingesetzt! Dann ist ne Fliege in Grafikkartenlüfter gekommen (Schredder) und mim Staubwischen bin ich nichtmehr hinterhergekommen! Und ich gehe jede zweite Woche auf irgendeine Lan Party => Sehr unpraktisch...

    Wenn du das Aerocool Engine Dins kaufst musst du aufpassen. Da gibt es zwei Ausfürhungen! Seitenteil aus Platik oder aus Aluminium. Nimm das aus Alu das Plastik ist nicht so das gelbe vom Ei...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pummelbaer ()

  • Hi Sin-Noel,

    dein Rat hat mir auch sehr geholfen. Also spricht nichts gegen meiner Wunschliste :D

    Mit den Bierdeckeln stelle ich mir ziemlich lustig vor, modernes Design aus der männlichen Sicht, hat auch was :D:D:D:D aber ist nichts für Frau. Bin ja auch kein Biertrinker, also wo sollen dann die Bierdeckel herkommen und die dann auch noch durchsichtig zumachen, dass wird schwierig.:D:D:D

    Also könnt ich mir jetzt so einen durchsichtigen Kasten holen und alle Teile da reinstopfen ? :P

    Viele Grüße

    Emi

    Hi pummelbaer,

    mit kleinem Gehäuse meinte ich die komischen Cubenteile, die kleinen Minikästen. Deiner scheint mir eine normale Höhe eines Rechners zuhaben,oder?

    Emi :hy:

    Also mein Kater lässt sich ständig von meinem Gebläse durchwedeln. Wenn die Kiste nicht zu wär, würde er bestimmt auch reinkriechen. :D

    Hi :hy:

    ich hab jetzt mal drei heraus gesucht. Kann ich jedes nehmen???

    Hardwareluxx Preisvergleich - die günstigsten Hardware-Preise im Netz

    Hardwareluxx Preisvergleich - die günstigsten Hardware-Preise im Netz

    Hardwareluxx Preisvergleich - die günstigsten Hardware-Preise im Netz

    Ich bin mir aus der technischen Sicht nicht sicher. :confused:

    Emi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von itsjustme ()

  • Hoi! Ich glaub das sehen die lieben Mods nicht so gerne wenn man die "Ändern" Funktion nicht benutzt! (nur so ein tipp :) )

    Es gibt auch große Cubes. Wie z.B DIESES hier... Aber das ist für Server oder Modder gedacht...

    Aber was du bevorzugst ist dir überlassen. Wie gesagt Lian-Li ist auf einem sehr Hohen Niveau und die sind super edel (deren Motto: Simple and Stylish)

    Das da (KLICK) ist auch nicht schlecht.

    Aber Gehäuse wahl ist immer sehr schwierig!

    Gehäuse 1
    Gehäuse 2
    Gehäuse 3


    Gehäuse 1: NEIN... ist nur für mATX
    Gehäuse 2: Kenn ich nicht! Habe aber auch nichts schlechtes im I-Net gefunden
    Gehäuse 3: Hat meine Freundin ^^ Ist nicht schlecht! Keine Scharfen Kanten o.ä! Nur die Front ist ein bisschen wackelig...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pummelbaer ()

  • Sorry, das habe ich nicht gewußt. Ich bin Frischling. Ich werde gleich mal auf Suche gehen wie man die Funktion "Ändern" nutzen kann. Ich habe keine Ahnung. Ich habe zwar eine Menge hier gelesen aber daran kann ich mich nicht erinnern. In mein Alter wird man halt porös. :D

    Sorry nochmal, dass hab ich nicht gewusst.

    Ja die Qual der Wahl. Ich habe jetzt soviel Gehäuse gesehen, eins schöner als das Andere aber auch umso schöner umso teurer.:D

    Ich habe mir dein Tip aufgeschrieben. Aber passen tun sie alle?

    Nochmals vielen vielen Dank für deine Ratschläge. Wenn ich das Teil habe, muss ich dann beim Einbau irgendwas wichtiges beachten?

    :hy:
  • Hallo emilia_jolie,

    hier findest du eine Liste von Gehäusen die ein Sichtfenster haben und in das dein ATX-Board hinein passt: PC-Gehäuse

    Ich würde dir empfehlen darauf zu achten dass, das Gehäuse auch von der Geräuschentwicklung nicht all zu laut ist. Hierfür ist empfehlenswert das es einen 120mm-Lüfter im Heck hat und das, wenn möglich, die Festplatten und Lüfter schon entkoppelt sind.

    Bei den von die ausgewählten würde ich das Thermaltake nehmen, diese sind zwar qualitativ nicht die hochwertigsten Gehäuse aber auch nicht unbedingt die schlechtesten. Immerhin macht es optisch noch ein bisschen was her wenn man auf LED und Seitenfenster steht.

    Persönlich kann ich als Gehäusemarken Antec, LianLi und Silverstone empfehlen.
    Wenn du übrigends ein wirklich schönes und edles Gehäuse haben möchtest solltest du mal bei PC - TESTA MOTARI - Design Manufaktur vorbei schaeuen.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • eine weitere sehr schöne alternative wäre das lexa gehäuse von nzxt. wahlweise mit roten oder blauen leds zur beleuchtung

    Caseking.de » Gehäuse » NZXT Gaming » NZXT LeXa Midi-Tower - Blueline Edition

    Caseking.de » Gehäuse » NZXT Gaming » NZXT LeXa Midi-Tower - Redline Edition

    oder aber in silber

    NZXT LeXa Silverline Edition (LEX-101) | ATX Midi Tower - Aluminium - USB/Firewire/Temp.Überwachung - Schwarz/Silber ohne Netzteil Preise und Daten im Preisvergleich

    da macht es, finde ich persönlich, am meisten her. die cases von testa motari sind zwar schön aber auch richtig richtig teuer. ich darf nur daran erinnern (luxus-pc.com) die gepostete variante liegt im grundpreis bei knapp 1000€. teurer wird es dann nur noch durch das verwandte furnier bzw. die "schalterlose" öffnungsmöglichkeit der laufwerke. man kann also sehr sehr viel geld in zeitlos schöne gehäuse investieren, sofern man es hat, bitte.

    viele grüße

    d0al1

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von d0al1 () aus folgendem Grund: luxus-pc link geändert

  • Erstmal vielen Dank für den super Rat.

    Ich habe mir den Link gleich abgespeichert. Ich muss dir zustimmen, dein zweiten Link- Gehäuse, der Hammer. Mal was ganz anderes. Habe ich ganz ehrlich noch nie gesehen. Ich gehe mal davon aus, dass solch Qualität auch ihren Preis hat. Aber genial!!!

    Viele Grüße

    Emi
  • Hallo dOaI1,

    die Luxusgehäuse machen optisch wirklich viel her aber ich lag ja richtig, mächtig teuer.

    Dein Link zu der Luxusseite funktioniert nicht, zumindest bei mir.

    Deine Vorschläge habe ich auch abgespeichert. Wenn der schwarze weiß oder silber wäre dann wär er optimal.

    Nochmals vielen vielen Dank für deine Tips.

    Viele Grüße

    Emi
  • Das habe ich total verpeilt, sorry :löl:

    Sieht im dunkel total genial aus. Jetzt weißt du warum ich unbedingt halbdurchsichtig haben wollte ;)

    Wenn ich das Teil bestellt habe und gehen wir mal davon aus, ich hab das Gehäuse dann vor mir stehen, dann brauche ich doch nur die Teile die bei mir drin sind so wieder in dem anderen einbauen, natürlich da wo sie hinpassen,oder ? Eine Anleitung liegt die bei? :confused:

    Ich habe mal was gehört, dass du bestimmte Teile im Rechner nicht mit der Hand anfassen darfst zwecks Erdung. Stimmt das, wenn ja, welche?

    Ich weiß, typisch Frau keine Ahnung von Technik aber ich sehe es positiv, ich versuche es wenigsten. :hot:

    Viele Grüße

    Emi
  • ja, dem spricht eigentlich nichts entgegen. am besten fotographierst du noch die verkabelung im alten pc und der rest sollte auch von alleine gehen. Ich glaube es liegt eine Anleitung bei, die beschreibt, wo das Mainboard festgeschraubt wird. Laufwerksschächte und Festplattenslots sind denke ich selbstverständlich. In der Regel sind die Stecker auch noch alle beschriftet so das du genau weißt, wo welcher hinkommt. Am besten schaut man sich wenn man unsicher ist, das Handbuch des Mainboards nochmal an. Da steht es dann drin, wenn du glück hast sogar bebildert.

    Die Teile die empfindlich reagieren können, sind die cpu und der ram. da hilft ein kurzer griff an den heizkörper und das Problem ist gelöst.

    viele grüße

    d0al1