Rechner bootet nicht mehr !!!!!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rechner bootet nicht mehr !!!!!!!

    Joo....des Topics Überschrift ist gesetzt....und zwar handelt es sich dabei um den Rechner meines Kollegen

    Hardware-Details:
    1000 GHZ CPU, 320 MB SD-RAM, 32 MB AGP Grafikkarte, 80 GB Seagate HDD, DVD-Laufwerk, CD-Brenner

    Fehlerbeschreibung:
    der WinXP-Rechner schaltet nach 10 - 15 Minuten einfach den Rechner ab bzw gibt keinen Saft mehr an den IDE-Bus bzw an die GraKa (HDD-LED vom Tower leuchtet orange)

    Hab mittlerweile meinen eigenen Rechner hier her geschleift und jede erdenkliche Hardware (HDD, Netzteil, GraKa, Laufwerke...) umgebaut, versucht hochzufahren....Fehlanzeige......System bootet nicht mehr (bzw erst wieder nach ner 1/2 Std) => Seine Hardware wiederum hab ich in meinem System getestet....funzt einwandfrei !!!!

    Da das System ja nach ner Zeit wieder hoch fährt und nen paar Mins läuft hätte es ergo ja die Lüftung sein können (Hitzestau bla bla bla)....denkste.....hab die Seitenwand vom Tower komplett abgenommen und nen Tischventilator daneben gestellt ;) ......nur wars dis auch nich :(

    Hab mittlerweile auch schon das System mit minimal Ressourcen hoch gefahren sprich überflüssige Hardware wie Brenner, DVD-Laufwerk, Diskettenlaufwerk etc abgeschlossen um zu testen ob evtl. das Netzteil zu gering ausfällt (ne genaue Watt-Zahl find ich nirgends, nur etwas von Zahlenadditionén mit dem Massekabel etc. was zum Ergebnis Max. 128 Watt ergibt (das das widerum die maximale Leistungsstärke des"FSP-GROUP Modell FSP145-60PNA(PF)" entspricht bezweifel ich, da das System mehr oder weniger ein Jahr lang einwandfrei gelaufen ist und die vorhandene Hardware mehr Leitung beansprucht !!!)

    meine Vermutung

    IDE-Controller / Chipsatz (VIA VT82C6868) im Arsch bzw irgendwo am Board ne kalte Lötstelle ... könnte natürlich trotzdem das Netzteil sein.....ich mein hab kein phättes Enermax-Referenz-Netzteil zur Hand ...oder was sagt ihr dazu ???? Ich mein an viel mehr kann es einfach nicht mehr liegen :mad: :mad: :mad: :mad:
  • hi,

    schwer zu sagen, ich würde aber nicht so eindeutig auf den ide-controler tippen. warum sollte der auch immer nach ner 1/2 stunde ausfallen. ich glaub wenns der wäre, dann läuft der oder ned.

    ich den ke auch eher an ein thermisches problem, vermutlich im nt.

    bau doch deines mal zu test ein.

    sonst haste ja schon ziemlich alles durch. cpu sagste isses ja nich, das die zu warm wird ?

    greetz!
    tomy

    edit: wer lesen kann ist im vorteil... grad gesehen, du hast das nt schon getestet. hmmm...
  • Probier mal beim PC das nicht bootet den Netzteil auszutauschen, ohne MB zu wechseln, wenn dass nicht fuktioniert, ist s ja klar das es am MB liegt!! Da ja die restliche Hardware einwandfrei funktioniert!


    gege