K8V-X SE R2.00 BIOS Update

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • K8V-X SE R2.00 BIOS Update

    Hallo zusammen,

    Ich habe hier in meinem Server ein altes Asus K8v-X SE in der Revision 2.00 laufen.

    Mein eigentliches Problem ist nun, dass ich nicht weis ob das Bios, dass ich auf support.asus.com gefunden habe darauf läuft, da ich das Mainboard in der revision 2.0 habe, davon aber auf der asus homepage nichts zu finden ist, oder bedeutet das "R2.00" etwa etwas anderes?
    Hier ein Bild von der Produktbezeichnung auf dem Mainboard:


    einfach ausprobieren will ich es nicht (verständlich, oder?), hab schon öfters Bios Updates gemacht und eigentlich heißt es ja immer, man muss auf die revision aufpassen...
    Das Update "muss" sein da das mainboard für mein Prozessor (3200+ Sockel 754) nur mit neuerm Bios Cool'n'Quiet unterstützt...

    Hat hier jemand Erfahrung damit oder kann mir sonst irgendwie helfen?

    Gruß Jungster124

    P.S.: Die asus Seite kann man leider nur bis ASUS Download verlinken, Mainboard version usw müsst ihr selbst eingeben, wenn ihr suchen wollt

    EDIT: kleineres bild reingemacht...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jungster124 ()

  • So ein ähnliches Problem hatte ich mal mit meinen Board.
    Ich wollte ein Update machen, damit ich eine schnellere CPU einsetzen kann. Also flugs ein Update gemacht und eine schnellere CPU eingesetzt. Die neue CPU wurde nicht unterstützt, trotz BIOS Update.
    Nach langer Recherche habe ich dann rausgefunden, das es viele Boards in verschiedenen Revisionsnummer gibt und bei steigender Zahl, kleine Boardveränderungen vorgenommen wurden, um neue Hardware mit veränderter Anforderungen zu unterstützen. Da ich eine Rev. 1.0 hatte und für die CPU eine 1.1 brauchte war ein Update alleine nicht genug. Nun handelte es sich bei dem neuen CPU auch um eine neue Variante was mit einem einfachen Update des BIOS nicht alleine zu meistern war, dazu brauchte ich auch ein Board mit anderer Revisionsnummer.

    Daher scheinen bei diversen Board die Revisionsnummer auch eine Änderung in der Hardware zu sein, die sich vom Vorgänger nur darin unterscheiden, dass neue Komponenten mit veränderter Anforderung, in den neuen Revisionen unterstützt werden.

    Bei einem BIOS Update braucht man auf die Revisionsnummer des Mainboards keine Rücksicht nehmen, da kommt es alleine auf die Boardbezeichnung an was zum BIOS gehört. Also sollte das bei Dir gefahrlos funktionieren.

    Viel Erfolg beim Update.
    (soviel Text für ein einfaches "Ja es geht :D )

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • es gibt aufm asus ftp nur das k8v-x se.
    von revision steht da nirgendwo was, also dürfte wahrscheinlich das bios für alle revisionen funktionieren.
    ftp.asus.com.tw/pub/ASUS/mb/sock754/K8V-X%20SE/

    Zwinkerle schrieb:

    Bei einem BIOS Update braucht man auf die Revisionsnummer des Mainboards keine Rücksicht nehmen, da kommt es alleine auf die Boardbezeichnung an was zum BIOS gehört. Also sollte das bei Dir gefahrlos funktionieren.

    das ist absolut total falsch. hier scheint es der fall zu sein, dass das bios für alle revs funktioniert, bei anderen kannst dir ganz schnell das board zerschiessen wenn du das bios für ne falsche rev flashst.
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Bis Dato war es immer so, wenn ich ein BIOS update gemacht habe, dann brauchte ich nie auf die Revisionsnummer des Mainboards zu achten.
    Vieleicht Glück oder es ist halt so.:cool:

    Aber in diesem Fall, wie Du selber schreibst, scheint es für alle Revisionen zu funktionieren. Das hatte ich aber vergessen zu schreiben.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !