Probleme mit Baumarkt Roller

  • Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme mit Baumarkt Roller

    Hallo Leute,

    eigentl. schäme ich mich hierfür das ich die Probleme meines Baumarkt Rollers angebe! :trost:

    Aber die blöde kiste wie man es kennt hat viele Probleme und ich finde es schade den einfach da verrotten zu lassen obwohl der ja noch nicht soviel gelaufen ist und von der Optik ist er ja noch Top!

    Irgendwie hat er Probleme mit dem Vergaser also kein Zug und Motor geht wieder aus nach kurzer Zeit. ich hoffe hier sind paar Profis die eventl. aus Erfahrung das gleiche Problem hatten und es selbst irgendwie bekommen haben aus dem teil wieder ein flottes gefährt zu machen!

    Danke schonmal für eure Hilfe!:thx:


    gruß Kappo
  • Hallo kappocino,
    ob Baumarkt oder nicht, spielt keine Rolle. Man muß erst einmal wissen ob`s ein 2 oder 4 Tackter ist. Wenn der Roller lange gestanden ist, sitzt gerade beim 2 Tackter meistens der Vergaser zu. Vergaser ausbauen und beim (Boschdienst oder anderen Vergaserdienst) mit Ultraschall reinigen lassen und wieder einbauen. Das Ganze ist aber nicht billig.
    Gruß, Nevada
  • N´kleiner Tipp für die Zunkunft. Egal ob im Winter oder nur so.
    Generell beim Einmotten volltanken. Und zwar randvoll!!!
    Nur dann kannst du vermeiden, dass durch Korrosion Schwebeteilchen deinen Versager und Düsen verstopfen.
  • Das Pseudowissen und die Halbwahrheiten mit dem hier mal wieder um sich geworfen wird sind fast schon zum lachen.

    1. den Tank fuellt man randvoll um Rost in diesem zu vermeiden, Vergaser leer laufen lassen, wie mein Vorposter geschrieben, ist kein Fehler
    2. Vergaser kann man auch selbst reinigen, allerdings sollte man sich vorher neue Dichtungen besorgen
    3. wenn die Muehle anspringt und laeft, dann liegt es ja wohl zu 99 % NICHT am Vergaser, eher an einer Undichtigkeit im Ansaugtrakt.
    4. bei den mehr als spaerlichen Infos die hier gegeben wurden werde ich mich hueten eine Ferndiagnose zu stellen.
    5. von solchen Wundermitteln, auch wenn sie von Castrol vertrieben werden, halte ich gar nichts, dann kannst auch Uri Geller bitten dass er einen Voodoo Zauber startet. Diese Mittelchen sind nur gut fuer den Herseller und den Verkaeufer.

    Alles entscheidende Frage: Kennst du niemand der dir mal danach schauen kann, ich setze voraus das sie/er Ahnung davon hat.

    Uebrigens, es wird 2 (4) Takter geschrieben, mit k
    Free Tibet

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MikeB () aus folgendem Grund: Ergaenzung

  • Also, du musst uns schon näher beschreiben, was nicht funzt:

    Der Roller ist lange ruhig gestanden:

    -Hast du Überhaupt Benzin drin??:confused: Wenn ja, haste einen Hahn, bei dem man zudrehen kann(von dem du event. nichts weist)??
    -Wenn er angeht, wie lange??
    -Was macht er für ein Geräusch, wenn er abstirbt??

    Wenn du mir schreibst, was vorliegt u was nicht, dann kann ich dir eine (fast zu 100% richtige) Anleitung geben, was du machen musst, dass dein Roller wieder läuft.

    mfg
    Gugormilian
  • Ich kann mich den Ausführungen von MikeB nur anschließen.

    Um ein Zweirad zu überwintern oder sonstwie länger stehen zu lassen sollte man den Tank vollmachen, sofern es kein Kunststoff-Tank ist, dann ist es natürlich unnötig. Grund: Korrision.

    Der Vergaser muß leer sein, damit er nicht zusetzt/verharzt.

    Dichtungen sollten gelegentlich ausgetauscht werden, auch vom Herumstehen können sie spröde werden.

    Das Rad sollte aufgebockt stehen, die Reifen werden es danken.

    Zusätze sind wenn überhaupt nur bei Rennmaschinen diskutabel, (nicht nur) bei Rollern jedenfalls ist es herausgeworfenes Geld. 4-Takt-Zusätze können einem 2-Takter übrigens den Rest geben. Also: Finger weg.

    Es spielt übrigens durchaus eine Rolle, ob es ein Baumarkt-Roller ist oder nicht. Oder meint jemand ernsthaft, ein Billigteil könne in Punkto Zuverlässigkeit und Haltbarkeit mit einem guten Markenprodukt mithalten? Die Hersteller haben nichts zu verschenken und ein niedriger Verkaufspreis bedingt eben auch deutliche Einsparungen bei der Herstellung. Ich persönlich würde eine gut laufende gebrauchte Vespa einem nagelneuen Baumarktroller in jedem Fall eindeutig vorziehen.

    Ob das Teil optisch top ist tut nichts zur Sache. So, wie ich dich verstehe, springt der Motor an, geht aber mangels Zug gleich wieder aus. Vielleicht abgesoffen? Ist die Zündkerze feucht? Wenn ja, dann Vergaser leer machen, Zündkerze trocknen und es dann noch einmal versuchen.

    Aber solange du dich darüber ausschweigst, um was für einen Roller es sich handelt, lässt sich schwerlich genaueres sagen.

    Falls dir wirklich an Hilfe gelegen ist und dich unsere Antworten interessieren, dann solltest du schon einmal antworten. Aber am frühen Abend eine Frage stellen und dann einen ganzen Tag lang sich nicht für die Antworten zu interessieren zeugt eher von Desinteresse deinerseits.

    Gruß Konradin
  • Hey erstmal Danke für die vielen schnellen Tipps!! dachte das dauert ne weile bis ich passende antwort kriege! werde bald mich an die Kiste setzen und basteln und hilfe holfen falls ich brauche bzw. finde aber immoment habe ich schon streß mit prüfungen und uni das ich bis mitte Februar warten muss. Ich werde denke ich mal dann genauer beschreiben was dem schönen Stück fehlt. Ehrlich gesagt hätte ich das alles nicht nötig gehabt aber leider ist mir mein treuer Rex for paar Jahren geklaut worden. :/ naja aber danke nochmal ich melde mich dann wenns soweit ist!!

    gruß kappo
  • so ich habe mir auch damals so ein praktiker teil geholt dachte mir naja 666 euro sind nicht verkehrt ich braucht was zu fahren und da war das scheiss ding !

    also nach 3 tkm tach seil kaput
    nach 4500 km gas zug gerissen (erstesmal)
    6000 km wieder der gas zug

    so zu deinem problem und um mal ein paart spekulationen aus dem weg zu räumen und um den kindergarten scheiss mal weg zu lassen was alle anderen auser Konradin und MikeB gepostet haben

    da diie ganzen Praktiker/baumarkt roller von identischer bau reihe sind
    (die auf kleber und plastik teile sind verschieden)
    hier eine kleine erklärung

    1. Der Tank ist aus Kunststoff.
    2. Es ist ein 4 Takter.
    3. Den vergaser braucht mann nicht Leerlaufen lassen da es ein Sequentziel Vergaser
    ist der keine Nadel bestitzt und auch kein Benzin resevart hat.

    so dein problem : dein Tankventil !
    dein vergaser erzeugt auf einem schlauch was von dort weg geht einen unterdruck
    der dann auf Das benzin ventil geht und dort den Kraftstoff frei gibt ! dieser "unterdruckschlauch" ist von extrem schlechter Qualität ! und wird gerne spröde ! tausche den mal aus.

    was es noch sein kann wie viel Motoröl hast du drin ?
    es muss zwischen min. und max. stehen !

    wenn du zuviel öl drin hast schaft es der motor nicht in kaltem zustand hoch zudrehen !
    hast du es überhaupt schon mal gewechselt ?
    ist dein Öl filter verstopft ?
    weil die kurbelwelle gleichzeitig deine ölpumpenwelle ist !


    Ehrlich gesagt hätte ich das alles nicht nötig gehabt aber leider ist mir mein treuer Rex for paar Jahren geklaut worden.


    na toll vom regen in die traufe

    ich schwöre immer noch auf piadgio kosten ab 2k aber da hast du spass dran !

    PS: hast du bei dir die elektronische drehzahlbegrenzung raus genommen ?
    wenn ja schau mal ob deine steuerkette nix abbekommen hat
    und sich somit deine nockenwelle verstellt hat !

    so bin raus
  • hey danke für die super detaillierte Antwort [email protected]!!

    ich werde mal mein bestes versuchen!!

    wie nehme ich eigentl. die elektronische drehzahlbegrenzung raus??

    gruß kappo
  • Hi, was bitte schön ist ein "sequentziel" Vergaser? Neue Baureihe?

    Bei den meisten Baumarktrollern (50 ccm) mit 4-takt Motor ist ein GY6 Motor verbaut, Typ 139QMB der über einen unterdruckgesteuerten Vergaser verfügt und eine Kaltstarteinrichtung eingebaut hat. Selbstverständlich haben diese Vergaser Düsen und Nadeln..., was passieren kann ist das die Membrane rissig wird. Einspritzung ist meines Wissens nach in noch keinem China Baumarktroller verbaut.

    Nach dem Ölstand zu schaun ist wichtig und von Zeit zu Zeit bei den Viertaktern die Ventile einstellen. Coolman hat ein nettes Faq geschrieben, in dem eig. alles Wissenswerte zu den 50èrn Baumarktrollern beschrieben ist (Tuning, drehzahlbegrenzung, Fehler die auftauchen etc.). Auf PN schicke ich dir gernen nen Link dahin.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hansk () aus folgendem Grund: tuning

  • Also ich beschreibe hier nochmal detaillierter das problem an meinem roller:

    Nach dem starten des motors kann ich ganz kurz für ungefähr 1minute gas geben (wenn ich drauf fahre) danach seuft der motor ab aber wenn ich nicht drauf bin (wenn der roller auf ständer steht) und ich gas gebe, geht der motor komischer weise nicht aus!

    Nach dem ich aber den motor 3-5mal neugestartet habe (nach der oben genannten prozedur) geht der motor beim fahren nicht mehr aus, außer wenn ich z.b. an der roten ampel stehn bleibe und gas loslasse. Weitere Bemerkung das ich anschließend nur auf 30 km/h beschleunigen kann.

    Das ist so mein größtes Problem das der motor nach kurzer zeit ab seuft wenn ich drauf fahre. ich kann wenn es hilft fotos machen.

    danke für eure hilfe!!


    kappo
  • Hi!
    Ich hatte genau das selbe Problem wie du,hatte alles versucht um den Fehler zu beseitigen Vergaser gereinigt und und und war nichts zu machen,dann hatte ich die Faxen dicke und kaufte mir einen neuen Vergaser -den hier:Vergaser Naraku Rex 4 Takt und siehe da die Rex fuhr wieder als wenn nichts gewesen wär.Und fährt und fährt immer noch.
    Also mein Tip kauf dir den Naraku Vergaser.

    MfG Del Torro
  • Del Torro schrieb:

    Hi!
    Ich hatte genau das selbe Problem wie du,hatte alles versucht um den Fehler zu beseitigen Vergaser gereinigt und und und war nichts zu machen,dann hatte ich die Faxen dicke und kaufte mir einen neuen Vergaser -den hier:Vergaser Naraku Rex 4 Takt und siehe da die Rex fuhr wieder als wenn nichts gewesen wär.Und fährt und fährt immer noch.
    Also mein Tip kauf dir den Naraku Vergaser.

    MfG Del Torro


    Hallo,

    danke für den Tip, was kostet mich dieser vergaser??

    gruß kappo
  • Oder du googelst mal nach Ulf Penner, der hat ne Edelschmiede in Bremen. Hat mehrere Artikel in der "Motorrad" gehabt. Tunt mit Begeisterung Roller und auch grosse Motorräder und gibt sehr gute Tips, gibt auch ne Tuningfibel heraus.