Externe Festplatte spiegeln - Zweite wird nicht erkannt

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Externe Festplatte spiegeln - Zweite wird nicht erkannt

    Ja tach auch, gibt zwar schon 1000 Threads zum spiegeln von Festplatten, hab aber noch nix eindeutiges gefunden:

    Also, ich hab 2 x genau die gleiche Externe von Toshiba, je 1 TB - die wollt ich eben miteinander spiegeln, die erste wurde ohne Probleme mit Plug & Play erkannt - hab auf die jetz erst mein altes zeug von der altn 500 GB festplatte draufgezogen, jetz wollt ich die zweite dazuschalten, wird aber im Explorer nicht erkannt. In der Datenträgerverwaltung wird sie aber als "Festplatte 2" "nicht zugeordnet" erkannt.
    Hatte sie auch mal im Explorer erkannt, da klick ich drauf - musste ich erst formatieren, wollt se dann als FAT32 (hat die andere auch) - dann hats ewig gedauert, und am ende kam "Formatierung fehlgeschlagen"

    Hoffe ich habs einigermaßen verständlich erklärt - schonmal 1000 dank für eure Hilfe, schönen Abend/Tag allen noch


    Achja, und welche Proggis verwendet ihr zum Spiegeln?
    Bzw. hab auch gehört, dass man das auch über die Datenträgerverwaltung machen kann, oder ist das nich so "gut"?
  • welches programm hast du denn zum spiegeln verwendet? ;)

    ich persönlich nutze acronis true image. gibts sicherlich auch hier im board zu finden.

    hatte noch nie probleme damit, und wenn das programm es nicht hinkriegt, dann nimm o&o software. weiß aber grad nicht genau, wie deren backup software heißt.


    mfg
    Kiddies?
  • Ich hab auch Acronis benutzt zum Platte spiegeln, allerdings interne. Die musst du dazu übrigens vorher nicht formatieren.

    Theoretisch könntest du - wenn die Platten beide erkannt werden - auch einfach alles rüberkopieren. Das ist allerdings nicht wirklich empfehlenswert, jedenfalls nicht mit dem windowseigenen copy. Wenn das nämlich einen Fehler findet beendet es sich komplett und du musst mehr oder weniger von vorn anfangen.
  • soviel ich weiss ist bei festplatten dieser grösse FAT32 nicht ratsam, sondern man sollte sie in NTFS formatieren und mind. 2 Partitionen erstellen!
    Nutze übrigens auch Acronis und hatte noch keine Probleme!
    Versuch mal in NTFS zu formatieren und nutz das Programm des Festplattenherstellers. Die tools gibts auf den Herstellerseiten und sind auf die jeweiligen Platten abgestimmt!
    [FONT="System"][SIZE="4"][COLOR="YellowGreen"]Wenn nichts klappt, klappt alles zusammen![/color][/SIZE][/FONT]