Neue Berechnung der KFZ-Steuer 2009

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neue Berechnung der KFZ-Steuer 2009

    Hallo FSB´ler

    Wie Ihr ja alle schon mitbekommen habt ändert sich ja die Kfz-Steuerberechnung in diesem Jahr nach Schadstoffausstoß.
    Ich bin immer noch nicht dahinter gekommen wie diese nun genau Berechnet wird???:(
    Wird sie nun nach je 1µg oder je 100µg berechnet und wieviel kostet ein 1µg
    eigendlich.:ööm::ööm::ööm:

    Bitte FSB´ler schmeißt mich mit eurem Wissen zu, bin mal gespannt wer mir da mal weiter helfen kann.

    Mfg Barsoo
  • Das wird nicht schwer sein .....

    Hallo Barsoo,

    ich zitier mal von co2steuer.info:

    Große Koalition einigt sich auf Kfz Steuer Reform - CO2 basierte Steuer ab 01. Juli 2009

    Am Ende ging alles sehr schnell: Nach monatelangen Verzögerungen konnte sich die große Koalition Im Rahmen des zweiten Konjunkturpakets nun endlich auf genaue Details zur Ausgestaltung der neuen Kfz Steuer einigen. Die neue Auto CO2 Steuer wird ab dem 01. Juli 2009 wirksam und gilt zunächst für alle Neuwagen, die seit dem 05. November 2008 zugelassen wurden.

    Aus der bisherigen Hubraum-basierten Besteuerung von Autos wird nun eine Steuer, die sich am Schadstoffausstoß des Treibhausgases Kohlenstoffdioxid (CO2) bemisst. Als Faustregel gilt: Wer viel Abgase erzeugt, muss auch viel zahlen.

    Sockelbetrag der reformierten Kfz Steuer

    Dennoch können sich Fahrer eines besonders sparsamen und somit umweltfreundlichen Auto nicht über Steuerfreiheit freuen, da für jedes Auto unabhängig von den Emissionswerten ein Sockelbetrag fällig wird. Diese Mindestbesteuerung fällt für Diesel-betriebene Fahrzeuge höher aus als für Benziner. Hierdurch soll ein Ausgleich gegenüber der geringeren Besteuerung von Diesel-Kraftstoffen gegenüber Benzin erzielt werden.

    Besteuerung nach CO2-Ausstoß

    Für Neufahrzeuge ist für die Bemessung der Besteuerung die Menge des CO2-Ausstoßes relevant. PKWs mit einem CO2-Ausstoß von weniger als 120 Gramm CO2 pro Kilometer sind 2010 und 2011 (abgesehen vom Sockelbetrag) steuerfrei. Dieser Grenzwert wird in den Folgejahren stufenweise abgesenkt und im Jahr 2014 schließlich bei 95 Gramm CO2 / km liegen. Fahrzeuge, deren Emissionswerte oberhalb dieses CO2 Grenzwerts liegen, können für die Halter mitunter sehr teuer werden. Für jedes zusätzliche Gramm CO2 pro Kilometer sind jährlich 2 Euro fällig.

    Übergangsregelung für Altfahrzeuge

    Die reformierte Kfz Steuer gilt zunächst ausschließlich für Neufahrzeuge, deren Zulassung auf den 05.11.2008 oder später datiert ist. Alle anderen Pkw werden bis 2013 weiter nach der alten Kfz Steuer besteuert. Genaue Übergangsregelungen sind bislang nicht festgelegt.


    ich hoffe das hat dir geholfen.....


    mum.m
  • Hallo @ all

    Danke für die schnelle Info die mir die Tränen in die Augen treibt.
    denn laut den Angaben sieht es ja so aus, das kleinmotorisierte Benzin- fahrzeuge höher besteuert werden als Dieselfahrzeuge da Sie ja einen zum größten Teil einen höheren Co2 Ausstoß haben als ein Diesel.
    Was ist aber mit den Rußpartikeln beim Diesel wie wird den das nun geregelt.

    Hab mal eine Kurzrechnung gemacht: 1,6l Benzin ca 180g/km
    2,0l Diesel ca 150g/km

    laut steuer 2010/2011 sind 120g/km Steuerfrei ergibt sich beim
    Benziner 60g/km mal 2€ = 120€
    Diesel 30g/km mal 2²= 60 €
    ab 2014 sind es nur noch 95g/km Steuerfrei
    Benziner 85g/km mal 2€ = 170€
    Diesel 55g/km mal 2€ = 110€

    Berechnung nur von den oben genannten Beispielen.
    habe ich soweit alles Richtig verstanden?????

    Ich selber fahre keinen Diesel da sich es nicht rechnet bei meiner Kilometerlaufleistung.
    Anscheinend soll man dazu animiert werden sich einen Diesel zu kaufen um bei den Steuern Preisgünstiger davon zu kommen? oder sehe ich das Falsch???:confused:


    MFG Barsoo