LaptopPC bricht laufend Internet Verbindung ab, Netzwerk funzt aber 1a!

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • LaptopPC bricht laufend Internet Verbindung ab, Netzwerk funzt aber 1a!

    LaptopPC bricht laufend Internet Verbindung ab, Netzwerk funzt aber 1a!

    Hallo! Geimeinde!

    Nachdem der alte HomieServerLaptop abgeschmiert ist und ich in einen neuen baugleichen ein identichesClon Image eingespielt habe will die WLAN Verbindung nicht so recht Das WLAN lief vorher einwandfrei! Dieser Laptop logt sich auch sofort ein und zeigt hervoragende Verbindung. Doch immer so Intervallweise so alle Minute (siehe Bild) bricht die Internetvebindung ab und es reagiert so für 15 Sekunden nicht. (ist aber nicht regelmäßig das Muster nur so ungefahr. In der Leak-Phase reagiert weder der IE noch saugt zB µtorrent was. Es war so mit dem internen WLAN sowie auch mit einer externen WLAN Karte! Perfekt funzt das einspielen funktioniert das ClonImage nie, ich hatte den Fall schon mal, ich muss zB auch immer AdobeAcrobat neu einspielen weil er bei der Registrierung immer spinnt also es kann sich schon was verstellt haben!

    Wo hakt es da?

    Gr€€tz Biosman
    In Memoriam: Mein 1000'ter Post ; Mein Seti@Home Rang ; Trekkie arbeite mit bei Star Trek Wikia
    Da ich die Datasette noch kenne, ist alles schnell was über 1000 Baud liegt.
  • Hi, mein Bruder hatte mal ein ähnliches Problem, da lag es am Router der war von Dlink, ne Lösung hab ich aber nie gefunden warum das nicht lief, Firmware gecheckt, mit Hotline Telefoniert aber hat nix Funktioniert.
    Hab dann nen Netgear gekauft und siehe da Funkioniert bis heute einwandfrei.
    Gruss Peter
  • Also nach zig Versuchen bin ich nun soweit:

    Wenn ich das LAN abhänge geht das WLAN und Internet,
    Wenn ich LAN dranhänge geht kann ich auf die Terastation zugreifen die am LAN Kabel hängt aber das Internet spinnt dann.

    WLAN hat die Range 192.168.1.X
    LAN hat die Range 192.168.10.X

    Also daraus sollten sich keine Konflikte ergeben!

    Wo hakt es nun?

    [edit] Genau das war das Problem, ich hab mal das LAN auch in die WLAN Range gelegt und wer sagt es jetzt geht alles wie geschmiert!
    Ich verstehs nur nicht, ging doch vorher auch !?!
    [/edit]
    In Memoriam: Mein 1000'ter Post ; Mein Seti@Home Rang ; Trekkie arbeite mit bei Star Trek Wikia
    Da ich die Datasette noch kenne, ist alles schnell was über 1000 Baud liegt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Biosman ()

  • Baugleich muß nicht unbedingt baugleich bedeuten. Innerhalb einer Serie können schon mal unterschiedliche Wlan-Adapter verbaut worden sein.
    Stimmen die eingestellten Standards noch überein ( 11 Mbit oder 54 Mbit)? Wenn beim Schläppi noch drinsteht "Protokoll automatisch aushandeln" kann es was bringen den richtigen Standard zuzuweisen.
    Dann würde ich nochmals nachschaun wie das mit der IP ist.
    IPconfig/all zeigt dir die Details.