Zweite Partition auf Harddisk machen

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zweite Partition auf Harddisk machen

    Hallo da draussen
    Ich habe einen gebrauchten Laptop geschenkt bekommen. Er wurde neu aufgesetzt, jetzt ist XP drauf und sonst nichts. Leider aber ist die Festplatte nicht partitioniert. Ich brauche den LT für meine Kids, da möchte ich gernen eine zweite Partition. Gibt es eine Möglichkeit dies zu machen ohne dass ich den Laptop neu aufsetzten muss? Am liebsten Freeware, oder einen Tip, wie man das macht. Ich bin leider ein absolutes Greenhorn, danke für eure Hilfe.
    Grüsse aus der sonnigen Schweiz
    needhelpmaus
  • @ Pnky LESEN !!!

    needhelpmaus schrieb:

    Ich habe einen gebrauchten Laptop geschenkt bekommen. Er wurde neu aufgesetzt, jetzt ist XP drauf und sonst nichts.


    Da du selber schreibst , du bist ein grünes Hörnchen , laß es mit dem G-Parted sein . Habe ich auch nicht kapiert . Such dir hier irgendwo Partition Magic (z.B. hier oder auch noch besser das hier in Deutsch) und nimm das . Das geht supereinfach . Und nicht vergessen , eigene Dateien gleich von der Windowspartition wegverschieben .
    Wie groß ist die Harddisk ? Wenn sie mindestens 100Gig hat , dann mache 3 Partitionen daruf .
    1. für Windows und wichtige Systemprogramme , ca. 20 GB sollten reichen .
    2. Eigene Dateien und Programme mindestens 30 Gig
    3. Bilder und sonstiges was man mal so speichern möchte , der Rest halt

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ruderbernd ()

  • Ich hab zwar nie mit XP gearbeitet, aber wenn nur das Betriebssystem auf dem Lappi ist, würde ich den Weg über die Computerverwaltung von luwi nutzen, das klappte unter Win2000 und geht auch unter Vista, deshalb tippe ich XP kann es auch!
    Sonst ist aber neu einrichten der beste Weg -> in meinen Augen!
    MfG Midgards Sohn
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren per PN (Zum Chat) mit den Tutoren
  • Midgards Sohn schrieb:

    Ich hab zwar nie mit XP gearbeitet, aber wenn nur das Betriebssystem auf dem Lappi ist, würde ich den Weg über die Computerverwaltung von luwi nutzen, das klappte unter Win2000 und geht auch unter Vista, deshalb tippe ich XP kann es auch!

    Schaut mal auf das Bildchen und sagt mir wo da was mit partitionieren steht . Diese Funktion habe ich beim Neuafsetzen des Rechners auch gesucht aber nich gefunden ;)

    Midgards Sohn schrieb:

    Sonst ist aber neu einrichten der beste Weg -> in meinen Augen!
    MfG Midgards Sohn

    Middi , lies doch mal , was needhelpmaus geschrieben hat
    Ich habe einen gebrauchten Laptop geschenkt bekommen. Er wurde neu aufgesetzt, jetzt ist XP drauf und sonst nichts.
    Was soll dann das mit dem nochmal neu aufsetzen . Ist doch Blödsinn , ist doch alles neu . Also partitionieren und gut . Bei einem Rechner der schon ein paar Wochen oder Monate lief sollte man da vorsichtig sein , aber das System ist doch NEU also alles Easy ;)
  • Nun mal langsam mit den jungen Pferden, macht den Beschenkten nicht völlig fertig.

    @needhelpmaus
    Wenn das Betriebssystem gut läuft, dann verwende eines der angebotenen Tools (Partition Magic ist für Anfänger das ideale Programm) und verkleinere die Sytempartition (also jene, auf welcher sich Windows befindet (LW C).
    Danach kannst Du Dich je nach Größe der Platte entscheiden, ob Du mit einer Partition auskommst oder eine dritte anlegen möchtest (wie von ruderbernd beschrieben). Praktischer ist diese Methode, denn wenn Du einmal Dein System vermurkst, dann kannst Du es jederzeit wieder aufsetzen und hast Deine Daten immer noch auf einer anderen Partition.
    Zu Deiner Aussage die Festplatte sei unpartitioniert: Wenn dem so wäre, dann hättest Du ziemlich sicher kein Betriebssystem darauf. Eine Partition ist die Voraussetzung, um überhaupt erst ein Betriebssystem installieren zu können (außer man spielt ein Image zurück, doch das gehört hier nicht her). Du hast eben nur eine einzige Partition auf Deiner Festplatte und auf dieser befindet sich Windows.

    @Midgards Sohn
    Vermutungen helfen needhelpmaus sicher nicht weiter - er braucht Infos, die er auch umsetzen kann. In der Computerverwaltung - und in der Folge natürlich in der Datenträgerverwaltung kann man nur dann Partitionen anlegen, wenn es noch unpartitionierten Speicherplatz gibt. Bestehende Partitionsgrößen ohne Datenverlust zu verändern geht nur ab Vista.

    Grüße

    Muvimaker

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Muvimaker () aus folgendem Grund: Logischer Fehler - die Partition muss natürlich kleiner werden!

  • Vielen Dank euch für die vielen Inputs, bin aber immer noch nicht sicher, was ich nun genau machen soll:
    Ich habe EINE Partition C: Möchte aber gerne eine zweite (allenfalls, wie geraten eine dritte) daraus machen-ohne, dass ich das System XP neu aufsetzen muss. Sonst ist noch nichts drauf.
    Ist dies nun möglich, oder nicht? Und wie gehts am einfachsten?

    DIE needhelpmaus
    PS: der Lappi (wie ihr das nennt, ist ein schweizerdeutsches Wort für Dödel ;) )
    soll für meine Kids sein, d.h. eine Partition soll fürs System sein, die andere für die Daten (die dritte evt. für die Programme, wie geraten)
  • wie schon hier mehrfach erwähnt kannst Du mit PartitionMagic von Powerquest Deine Partition C: verkleinern und dann in dem entstandenen jetzt freien Bereich zB 1 oder 2 neue Partitionen erstellen das geht gut mit PQ Magic ohne Datenverlust auf C:.
    Du kannst an einem kleinen Schieber der seitlich anzupacken ist einfach Deine Hauptpartion verkleinern mußt natürlich von hinten also rechter Schieber Platz machen, weil ja am Anfang deine Windows install drauf ist, der belegte Bereich ist aber farblich gekennzeichnet den solltest Du nicht anrühren.

    MfG Jogiba
  • Morgen zusammen
    Habs dank euren Tipps geschafft! Super - ganz lieben Dank. Läuft alles wunderbar!
    Habe noch ein zweites Problem, mache aber dafür einen neuen Thread auf.
    Vielleicht habt ihr dazu auch so schnell gute Tipps.
    Bis dann und schönen Tag noch
    eure needhelpmaus
  • Guten Morgen, Needhelpmaus!

    Es tut mir leid, doch in der Eile habe ich einen Fehler gemacht - es muss natürlich verkleinern heißen - wie soll man eine Partition vergrößern, wenn die ganze Festplatte bereits als einzige Partition definiert wurde? Das wäre ja zu schön, um wahr zu sein!
    Es freut mich allerdings zu hören, dass Du Dein Problem inzwischen gelöst hast.

    Liebe Grüße

    Muvimaker
  • needhelpmaus schrieb:

    Morgen zusammen
    Habs dank euren Tipps geschafft! Super - ganz lieben Dank. Läuft alles wunderbar!

    Schön zu hören ;)
    Allerdings hast du uns noch nicht geschrieben mit welchem Proggi du das jetzt gemacht hast und wie groß die Harddisk ist.
    Aber schön das du das schon mal hinbekommen hast :D